Ich brauche eueren Rat. Unstimmigkeit wg. Artikelzustand

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von gbmaintal 21.11.10 - 07:41 Uhr

Guten Morgen,


vorweg ......dies soll keine Hetzkampagne gegen eine Dame hier werden..............aber ich bin so dermaßen enttäuscht von einer Dame hier...................und nach der eben gelesenen Mail................hab ich gerade den Kaffee sowas von auf......................dass ich mir hier mal Luft machen muss und Rat einholen mag von ein paar Unparteiischen.


Also folgendes: Ich habe für teueres Geld ein paar gebrauchte Primigi Stiefel ( ehemaliger Wunschpreis von ihr waren 35 € - ich hab letztendlich 20 € Höchstgrenze gesetzt dafür + bezahlt )und ein H&M LA Shirt ( ihr Verkaufspreis 4 € - wurde dann mit einer Hose zusammen für 8 € berechnet )gekauft zu noch anderen Sachen, also gesamtwert von 60 € inkl Versand.

Alle Teile sind im Superzustand, dies schrieb ich ihr auch, nur die Stiefel und das Shirt eben nicht, da sind sooo viele Mängel dran, daß ich damit gar nicht einverstanden bin und sie daher bat die 2 Teile zurück zunehmen.

Fotos sind im Album bei mir zu sehen unter Reserviert " Schäden zur Ansicht " , Albumlink in meiner VK. #hicks

Es gab gestern daraufhin natürlichen einigen Mailverkehr hin und her, wo ich dann jetzt zum Schluss das Fazit gezogen habe, dass ich die anderen 3 reservierten Teile bei ihr wieder frei gegeben habe und einfach nur mein Geld für die Stiefel, das LA Shirt und den hälftigen Hermesversand ( 2 € ) wieder bekommen möchte, dass die Sachen als vers. Paket sofort an sie raus gehen sobald das Geld auf meinem Konto ist.

Jetzt bin ich am spinnen, weil ich das reservierte wieder freigegben habe und mein Geld haben mag. Aber........ich habe die Nase voll - versteht vielleicht nicht jeder von euch ( da hat sich einiges andere noch summiert und nun ist halt der Knoten geplatzt und das Fass übergelaufen ).

So, mein Anliegen an euch........bitte schaut doch mal die Fotos an und schreibt mir was dazu......ob ich mich einfach nur seltenblöde habe oder ein Körnchen Wahrheit daran ist.
Ich habe gestern schon jemand Unparteiischen zu Rate gezogen und den Zustand gezeigt und die Meinung war, das geht gar nicht.
Von dem Papa meiner Kleinen mal ganz abgesehen - der hier getobt hat mit mir wie ein steppender Bär - weil ich für sowas soviel Geld ausgegeben habe.

Fakt ist, das Shirt ist hin durch die fehlende Spannung, die Stiefel sind innen total ausgetreten so daß da richtige Hubbel sind auf der Laufsohle, vorne innen wo die Zehen sind ist ein großer Riss den man von außen fühlen kann, aber nicht nicht sehen kann, somit ist dieser Stiefel auch nicht mehr wasserdicht, an einer Stelle ist das Wildleder heftig abgewetzt, die Sohle ist an den Hacken soweit abgelaufen das man von dem Markennamen nur noch 2 Buchstaben sehen kann.

Ansich sind es gant tolle Stiefel und ich hab mich wie Bolle gefreut darauf, aber das werde ich meiner Tochter nicht antun, vor allem in dem Verhältnis total überteuert auch wenn es Markenstiefel sind.

Also, schaut euch die Fotos gerne an und haltet mit euerer Meinung nicht hinterm Berg ( auch was Kritik an mich betrifft - evtl bin ich ja betriebsblind was die Sache angeht ? )

Vielen lieben Dank

Beitrag von lilaflieder 21.11.10 - 07:59 Uhr

Du siehst das nicht zu eng, ist absolut gerechtfertigt!

Ich würde auch drauf bestehen, dass die Mama die Sachen zurücknimmt!

lg

Beitrag von sanni68 21.11.10 - 08:19 Uhr

Moin #tasse

das ist absolut nicht ok. 30 oder auch 20€ dafür zu verlangen ist der Hammer. Die gehören in die Tonne :-)

Beitrag von goldengirl2009 21.11.10 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,

nein Du siehst das nicht zu eng.
Die Schuhe gehören entsorgt und das Shirt wahrscheinlich auch.
Hat man die Schäden nicht auf den Bildern gesehen ?
Und an Deiner Stelle würde ich auch den Namen öffentlich nennen.

Gruß

Beitrag von gbmaintal 21.11.10 - 08:33 Uhr

hallo

danke für euere Antworten.
Nein, auf den Fotos hat man das nicht so gesehen, sonst hätte ich das ja nicht genommen.

Sie schrieb mir ja auch gestern, daß meine Fotos durch die Nahaufnahmen das viel schlimmer aussehen lassen würden, als es in Wirklichkeit wäre.
Und das mit dem Shirt hätte sie ehrlich übersehen.

Ich schreib ja, daß das keine Hetzkampagne werden soll, sondern eine Meinungsumfrage.

Alles andere versuche ich mit ihr selber zu klären, aber ob ich jetzt noch mein Geld zurück bekomme nachdem ich die neue Reservierung gecancelt habe? #kratz

GLG Gabi

Beitrag von zaubermaus666 21.11.10 - 08:40 Uhr

Hallo!

Also ich würde auf das Geld bestehen!

Ansonsten kommt sie eben auf die Liste der schwarzen Schafe!

Vielleicht macht sie sowas ja auch öfters!
Hat sie denn goldene Päkchen?

LG

Beitrag von gbmaintal 21.11.10 - 08:48 Uhr

Hallo,

sie ausreichend goldene Päckchen und ich kaufe bei ihr schon siet 2 Jahren immer mal wieder.

Aber meine persönliche Meinung ist...dass sie etwas nachgelassen hat in ihrer Sorgfaltspflicht - die für MICH moralisch einfach der Anstand gebietet.

Und nein, sie macht das nicht absichtlich - das glaube ich nicht - jedenfalls nicht vorsätzlich - eher nachlässiger geworden (?)

Erst versuche ich so eine Einigung hinzubekommen, bevor ich den letzten Schritt tun müsste.


GLG Gabi

Beitrag von mmv 21.11.10 - 09:29 Uhr

Hey du....

also du übertreibst nicht......ist der Hammer.....sowas würde ich garnicht kaufen igitt...
Und dann noch soviel Geld für verlangen.....
Versuch dein Geld wieder zubekommen....

Liebe Grüße Mela

Beitrag von muckelina81 21.11.10 - 10:04 Uhr

Gabi,das ist total gerechtfertigt,zumal du schon sooooviel Geld bei ihr gelassen hast.Ich weiß um wen es sich handelt und sage nur:Kauf lieber woanders!
Am Schluß wird man mit Vorwürfen bombadiert und das sollst du dir echt nicht antun.....Oder du wirst als unfähiger Geschäftspartner hingestellt,wobei du ihr eh schon soviel Geld gegeben hast(meiner Meinung nach UTOPISCH!)
Lass dich ned verrückt machen,deine Entscheidung war in Ordung
#liebdrueckJasmin

Beitrag von schnee-weisschen 21.11.10 - 10:13 Uhr

Hey Gabi,

beim Shirt finde ich es von den Fotos her schwer zu beurteilen, aber die Schuhe würde ich meinem Kind auch nicht mehr anziehen. Die haben schon bessere Tage gesehen... ;-)

LG

J.

Beitrag von gaeltarra 21.11.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

die Schuhe sind kein Top- oder Bestzustand. So etwas verkauft man nicht mehr. Hast du dir keine Fotos vor dem Kauf schicken lassen?

LG
Gael

Beitrag von gbmaintal 21.11.10 - 11:16 Uhr

Hallo Gael,

na logo, hatte sie ja im Album drin. Aber die Stellen die ich moniert habe, sind auf dem Fotos nicht zu sehen, Sohlen von unten, Innenleben und die Hacken.
So sind die Stiefel ja total süß............und laut ihrer Angaben............sehen sie angezogen sooooo süß aus. Da hatte ich mich drin verliebt, deswegen bin ich ja so enttäuscht........vor allem weil wir ja schon laaaange Geschäfte machen.
Ich bin ja gutmütig bis zum Erbrechen, aber das war dann selbst mir zu viel. #hicks

GLG Gabi

Beitrag von gaeltarra 21.11.10 - 12:23 Uhr

Hi Gaby,

es ist wirklich traurig, wie Vertrauen hier am MP verspielt wird. Ich habe jetzt erst gelesen, dass du schon öfters von ihr gekauft hast - in dem Fall wäre ich ebenfalls davon ausgegangen das alles in Ordnung ist und hätte mir nicht noch extra Detaillfotos schicken lassen - was man wohl mittlerweile hier verlangen muss.

Das Shirt, gut, KANN man übersehen. In dem Fall müsste die Verkäuferin im Nachhinen jedoch Preisnachlass gewähren, finde ich bzw. den kompletten Kaufpreis erstatten: kaputt ist kaputt.

Eine userin hier, goldengirl, hat die gleiche Erfahrung gemacht: angeblich tolle Hose und dann kam diese innen zerrissen an. WAS SOLL DAS? Was verleitet Menschen dazu, zu lügen, zu verschweigen, absolut nachlässig zu sein? Und danach, wenn die Beschwerden kommen, den Pontius Pilatus zu spielen? Möchten den diese Verkäufer als Käufer genauso behandelt werden?? Doch wohl eher nicht.

Hier kann man wohl wirklich bald niemanden mehr trauen.

Ich hoffe, du kannt dich mit ihr einigen.

LG
Gael

Beitrag von keule2880 21.11.10 - 12:37 Uhr

Hallo Geal,

ich hoffe auch für Gabi, dass die Verkäuferin einlenkt und den Schaden wieder gut macht bzw. das Geld zurück erstattet.

Das mal was übersehen wird ist ja net der Punkt, es geht lediglich ums Prinzip. Wenn man sich nicht sicher ist wie man am besten etwas beschreiben soll, ist es doch nicht schlimm, wenn man sich eine 2te Meinung einholt. ODER???


Ich hoffe für die Verkäuferin, dass sie zur Besinnung kommt und endlich mal ihre Fehler eingesteht!!

Es sind nicht immer die anderen Schuld!!!!!

Lieben Gruß

Jana

Beitrag von gbmaintal 21.11.10 - 12:41 Uhr

Hallo Gael,

danke für deine lieben Worte.

Ich weiß auch nicht wo das hier im MP noch hinführen soll.
Echt schlimm geworden.

Ja, ich hoffe auch, dass sie sich auf ne Einigung einlässt, denn für mich ist es dann nicht wenig Geld, was ich auch in den Schornstein hätte blasen können.

Jeder kann mal was übersehen, auch mir ist das schon und da habe ich dann sofortigen Ersatz geleistet oder den Kaufpreis erstattet, aber das ist schon fast vorsätzlich verschwiegen - da sie ja auch behauptet, sich die Stiefel vor dem fotografieren genauestens angeguckt zu haben.

Da gehen unsere Meinungen dann massivst auseinander..

Schade auch, weil es eigentlich eine Freundschaft irgendwie war - so dachte ich zumindest - aber das war dann wohl ein Trugschluß meinerseits. Ein bitterer Beigeschmack bleibt und das tut weh.

Ach was solls. Schwamm drüber. Ich werds überleben.

GLG Gabi

Beitrag von gaeltarra 21.11.10 - 16:31 Uhr

Hi,

wenns schon quasi eine Freundschaft war, wiegt so etwas doppelt schlimm!

Ich hoffe sehr für dich, dass sie einlenkt.

LG
Gael

Beitrag von carrie23 21.11.10 - 16:53 Uhr

Hatte das auch schon, allerdings nicht hier.
Eine Hose für meinen Sohn, angeblich ohne Mängel und super Zustand.
Man sah am Foto dass die Hose ein BISSERL ausgefranst war unten aber ok.
Als sie angekommen war war das Bisserl extrem viel und die VK meinte nur was ich will ist doch ne Kinderhose und für sie ist das top Zustand.
Ich erklärte ihr dass ich drei Kinder habe und von keinem die HOse so aussehe dass ich weiß dass man bei Kindersachen mit kleineren Mängeln rechnen muss dass man diese aber auch erwähnen sollte.
Die meinte dann sie sendet mir 5 EUro zurück, wenn ich die Hose zurück schicke dann würde sie mir nicht mal das Porto wiedergeben und sie ERWARTET eine positive Bewertung.
Die kann froh sein wenn sie gar nicht bewertet wird von mir denn ich war arg in Versuchung negativ zu bewerten.

Allerdings gabs hier eine Verkäuferin mit ähnlicher Hose in tatsächlichem top Zustand und mein Sohn hat sich über die Hose so gefreut.
Ich bin froh hier noch nie auf die Nase gefallen zu sein, hab zwar erst bei vier Leuten gekauft aber bei niemanden wo ich hier schon negatives lesen musste denn die landen gleich auf meiner ganz persönlichen Liste;-)

Beitrag von gaeltarra 22.11.10 - 10:53 Uhr

Guten Morgen Carrie,

mensch, sowas gibts doch nicht. Ich würde platzen vor Wut! Das Problem ist aber wirklich, dass die Leute nicht explizit sagen, was ist, nur weil die Geldgier in ihren Augen steht - da wird über vieles "hinweggesehen", wohlgemerkt bei dein EIGENEN Sachen. Wenns umgekehrt wäre, gäbe es genau von diesen sicherlich ein Riesengeschrei!

*schmunzel* - soso, führst du auch eine persönliche Liste :-) :-) Na, dann können wir hier bald den Club der "persönlichen-Schwarze-Liste-Führer" aufmachen. :-p Tja, meine Liste wird auch immer länger...

LG
Gael

PS: bewerte diese Ebayerin, wenn du nicht unbedingt eine negative geben willst, neutral und Punktabzug absolut bei der Ware! Gar keine Bewertung hilft den zukünftigen Käufern nicht, denke ich. Ich glaube sogar, die ist froh, wenn sie in so einem Fall keine Bewertung bekommt. #kratz

Beitrag von carrie23 21.11.10 - 15:56 Uhr

Ich versteh dich und nachdem ich natürlich die Suche benutzen kann weiß ich auch um wen es sich, wieder einmal, handelt.
Darum wieder mein Satz: Die Verkäufer die am pingeligsten sind haben am meisten Dreck am Stecken.
Die Schuhe würde ich ihr ebenfalls zurück senden-sowas kann man Kinderfüßen nicht antun.
Da weiß man nicht ob man anderen käufern nicht wünschen sollte dass ihre Ware gar nicht erst ankommt#gruebel

Beitrag von juniglueck 21.11.10 - 19:49 Uhr

Frechheit sowas zu verkaufen und dann so ein Preis. Absolute Frechheit. Ich wäre wieder explodiert, in aller Öffentlichkeit.

LG und hoffe, du bekommst das Geld zurück und schickst den Schund zurück, wo er her kam.

juni.