Husten und 40 Fieber - heute morgen wieder mit anderen spielen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pia1971 21.11.10 - 08:13 Uhr

Hey,

bitte mal kurz eure Meinung. In der "lieben" Verwandtschaft war der kleine kränklich (husten und 40 fieber) und "ach so schlimm krank" das die Mama den ganzen tag gejammert hat. Am nächsten Tag (es war halt spieltag von meinem bei Oma) - wer kam auch! Genau! Fand ich ziemlich heftig. Ich habe dann gemeckert und meinen wieder mitgenommen. Jetzt bin ich die "blöde" (von meinem Sohn und Oma). findet ihr ich habe überreagiert? Ist Husten ansteckent? Also ich hätte unseren kleinen nicht geschickt, bzw. von Oma "krankendienst" hat es zumindest gesagt, und dann ist es jedem selbst überlassen, die Kinder zu schicken oder nicht.
Das ich mich im Ton vergriffen habe in meiner Wut ist ja das eine, aber das ich im Unrecht sein soll was anderes.

Wie seht ihr das? Habe ich überreagiert?

Bitte kein Salz in meine Wunden - das machen schon die "lieben Verwandten".

Gruß pia

Beitrag von scotland 21.11.10 - 08:56 Uhr

Ich bin bei sowas überhaupt nicht pingelig, aber ich hätte mein Kind auch nicht mitgelassen.

Wir waren letztes Jahr auf einer Taufe, da war eine Alleinerziehende Mama mit zwei Kindern, denen es offensichtlich nicht so gut ging. Sie sagte "mal kurz gespuckt" "keinen zum Aufpassen" mit dem Erfolg, dass sich viele der Kinder (inklusive des 6 Wochen alten Täuflings) sowie einige ältere Verwandte dort mit dem Rotavirus angesteckt haben.

Den Vorwurf der Rücksichtslosigkeit wollte sich auch dieser Gast nicht gefallen lassen "komme so selten raus" "das kann man sich überall holen".
Manchen Menschen fehlt einfach das Gespür.

LG
Scotland

Beitrag von anira 21.11.10 - 09:06 Uhr

wenn ein Kind fieber hat
dann darf es 2 tage nicht in den Kiga und muss zu hause bleiben
und genau so sollte es sein mit woanders hingehen
den kontakt zu kindern meiden

ich hätte also wäre ich die mutter erstmal angerufen udn gefragt ob das ok sei zukommen

und zwar bei dir
denn die omas sagen immer ach ja klar passt schon;)
und du bist doch dann die jenige die aber dann selber ein krankes kind hat
is ja total egal

wenn du aber so verbal entgleist bist wie du hier andeutest solltest du dich entschuldigen
ohne wenn und aber einfach entschuldigen
mir tut die wortwahl leid fertig
kein wort der rechtfertigugn oder nochmal des erklärens
sondern einfach nur für die art ende


Beitrag von sunny1509 21.11.10 - 10:14 Uhr

hallo pia,
du hast überhaupt nicht überreagiert!
diese verantwortungslosen mütter, die ihre kranken kinder überall hin mitschleppen aus angst was verpassen zu können kenne ich zur genüge.
mach die keinen kopf, das wird dir noch die nächsten jahre so gehen.

besonders prickelnd ist es auch, wenn dein kind mit seinem besten kumpel den ganzen nachmittag spielt und die mutter beim abholen ihrem kleinen erst mal probeweise fieber misst....und dann erklärt er hätte bis gestern im bett gelegen.... ohne worte!

da hilft nur eins - hoffen, dass das eigene kind soviel abwehr entwickelt hat damit nicht jeder virus aufhuckt. irgendwann kommt der tag und es macht ihm nichts mehr aus.

und klar ist husten ansteckend (vorrausgesetzt man wird angehustet)

liebe grüße, mirjam

Beitrag von alex_22_nrw 21.11.10 - 10:47 Uhr

Hey, beim ersten Kind bin ich bei sowas auch abgezischt :-).

Jetzt sind die Kids 4 und 7, stecken sich eh nicht schnell an...da ginge es vielleicht. ansonsten NO GO

LG

Beitrag von pia1971 21.11.10 - 11:04 Uhr

Danke. Gut zu wissen, das andere das auch so sehen.

Ich habe mich bei Oma natürlich entschuldigt.

Schönen Sonntag

(bin jetzt beruhigt)

lg

pia

Beitrag von nana141080 21.11.10 - 16:26 Uhr

Hi,

also ich hätte nicht wegen meinen Kindern so reagiert, sondern weil mir das Kind leid täte das so rumgefahren wird obwohl es krank ist!
Deiin Kind hätte vermutlich eh keinen Spaß gehabt weil Oma sich in aller Ruhe um das kranke Kind kümmern müßte?!

HUSTEN ist nicht ansteckend. Nur der Virus bzw. die Bakterien. bei euch kann es nur ein Schnupfen werden oder auch eine Lungenentzündung.

VG Nana (wieso kommt ein anderes Kind wenn dein Kind mit Oma verabredet ist?)