Wie gehts euch.......Metabolic abnehmen :D

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von xxkleine-hexexx 21.11.10 - 08:15 Uhr

Meine waage zeigt schon wieder weniger an :D

Startgewicht 93 kilo (18.11.2010)
heute morgen 89.5 kilo (21.11.2010)


ich muss mir allerdings endlich eine waage kaufen die alle kommazahlen anzeigen , meine zeigt nur o,5 und 0,0 an


mir gehts gut
Wie geht es euch?

Wielange nimmt ihr schon ab? Wieviel sind geschafft? was war das startgewicht? mit was nimmt ihr ab?

Beitrag von rmwib 21.11.10 - 08:44 Uhr

#winke

Morgähn #tasse

Na das klingt ja spitze :-D

Ich mache seit August Low Carb, hab mit ca. 77 Kilo angefangen (wobei das Höchste 82 waren, aber die sind vorher schon weggegangen #schwitz) und dümpel aktuell um die 68 rum. Ich steck da jetzt schon fast 3 Wochen komplett fest. Ich hätt gern 65, wobei das jetzt so auch schon toll ist #freu

Mir geht es mit der Ernährung auch super, nur dass ich irgendwie bissele erkältet bin #schwitz ich röchel und schnodder fröhlich vor mich hin #schein

3 Kilo in 3 Tagen ist ja sensationell #ole

Beitrag von meli35 21.11.10 - 09:53 Uhr

hallo,
kannst du mir mal erklären was metabolic ist??
das hört sich super an was du da machst.......

lg meli

Beitrag von xxkleine-hexexx 21.11.10 - 10:01 Uhr

Metabolic ist eine stoffwechseländerung.
Es gibt verschiedene "stoffwechseltypen" Den eiweißtyp , den Mischtyp ( der bin ich) und den Kolehydratetyp.
Je nachdem was du bist, erstellt sich ein Plan. Dazu musst du Blutgruppe und und und angeben und einige fragen beantworten zu deinem Essverhalten.

Metabolic erstreckt sich auf 3 Phasen. Und zwar die Vorbereitungsphase , Die abnehmphase und die Erhaltungsphase.

Die vorbereitungsphase:
Das geht 2 Tage . Du isst weniger und bewusster um deinen Körper auf die kommenden wochen vorzubereiten. Bei mir war es zum beispiel so, dass ich wählen konnte zwischen:
Frühstück: Joghurt und frischem obst oder
Vollkornbrot mit Honig,Käse oder Schinken oder
Vollkorngemüse mit Frischem Obst

Mittag: frische gemüsesuppe oder
Gemüse roh oder gedünstet oder
salatplatte

Abendessen: frische gemüsesuppe oder
gemüse gedünstet


Dazwischen isst man nichts, trinkt nur stilles wasser

Bei der zweiten Phase ( Abnehmphase)

Die geht so lange, bis du dein Wunschgewicht hast. Mindestens jedoch 3 wochen.

Man soll viel wasser trinken. Allerdings ist auch tee nun erlaubt (ohne zucker,süßstoff)

Zum Frühstück hasr du , 7 Vorschläge,... da kannst du ziemlich alles essen
von 1-2 Volkornscheiben Brot mit Frischkäse oder quark, gurke radieschen oder Apfelscheiben.
bis hin zum Omlett mit gemüse und 1-2 scheiben vollkornbrot
und so weiter

Zwischen Frühstück ,mittagessen und abendessen müssen immer mindestens 4 stunden liegen, höchstens jedoch 6 stunden.

Mittags und abends hast du immer eine bestimme anzahl in gramm, was du an eiweißhaltigen sachen essen darfst, zum beispiel Fisch, Geflügel. eier ,Käse undund und

Zu dem eiweißanteil sollst du auch immer ein Kolehydratanteil essen Also gemüse oder/ und salat.

Abendessen das gleiche spiel , ein teil eiweißhaltiges ein kohlehydrathaltiges.

Bei dem allen beachtet man 5 grundsätze
- Nehmen sie täglich 3 Mahlzeiten zu sich
-Halten sie zwischen den Mahlzeiten 4-6 stunden pause ein
-Beginnen sie jede Mahlzeit mit einem Eiweißanteil
-essen sie nicht später als 20 uhr
-Trinken sie täglich die für sie ausreichende menge wasser
( 300ml pro kg Körpergewicht)

Wenn du dein gewicht hast, geht es in die erhaltungsphase

Man soll immernoch die 5 regeln beachten, jedoch kommen nun auch andere lebensmittel wieder ins spiel. Die, die du vorher meiden solltest (kartoffeln Nudeln und reis)

Man soll trotzdem nach dem plan weiterleben .. hat aber 1 -2 tage /woche wo du essen kannst was du willst Der sogenannte "schlemmertag"

Am nächsten tag geht es dann normal mit dem plan weiter

Achso , zu dem plan bekommst du eine liste, wo deine eiweißsachen und kohlohydratsachen drauf stehen.


achso am 2ten tag der Vorbereitungsphase muss man abführen- -..... mit glaubersalz oder einer darmspühlung...weil ein voller darm hungergefühl erzeugt.

Und es stimmte! Ich habe nun kaum hunger. Außer es geht auf die nächste essenszeit zu. und dann halte ich auch noch die 20 oder 30 minuten aus, bis ich essen darf

Beitrag von meli35 21.11.10 - 11:40 Uhr

wow.....
und wo macht man so nen test?? macht das ein arzt?

Beitrag von pcp 21.11.10 - 14:04 Uhr

Du mußt ein Blutbild machen lassen, auf diesen Werten basiert dann Dein Lebensmittel-Plan.

Kosten tut das meines Wissens nach um die 399,- Euro.

lg

Beitrag von meli35 21.11.10 - 18:43 Uhr

ach je....ok.dann hat sich das erledigt........danke euch :-)

lg meli

Beitrag von xxkleine-hexexx 21.11.10 - 19:06 Uhr

ich habe es im internet gemacht. 79,90 Euro

da musst du einige sachen angeben

und dann wird dir das zugesendet.

Beitrag von mona191082 21.11.10 - 21:38 Uhr

Hallo,

darf ich fragen auf welcher Internetseite du das gemacht hast?

lg
Ramona

Beitrag von melmystical 21.11.10 - 13:04 Uhr

Du solltest noch den Preis erwähnen...