Einfach schrecklich......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnukkel2108 21.11.10 - 10:09 Uhr

eigentlich sollten mein Mann und ich jede Menge Bienchen setzen und uns eigentlich seelisch auf Montag Abend vorbereiten weil dort mit der Ovitrelle vermutlich mein ES ausgelöst wird und was machen wir!

Wir streiten auf schlimmste!

Gestern den ganzen Tag und heute morgen geht seine Laune gleich beshissen weiter wie sie gestern geändert hat!

Muss dazusagen dass mein Mann einen sehr stressigen Job hat, Perfektionist ist und alle Sorgen vom Büro mit nach Hause bringt und einfach nicht abschalten kann und will!

Er geht auf geradem Wege einem Burn Out entgegen und anstatt dass er froh wäre das ich versuche ihn da rauszuholen sagt er mir ich sollte ihn einfach in Ruhe lassen und damit leben wie er ist und wenn er sich erstmal ausgelöscht hat, dann hätte ich ja keine Probleme mehr!

Ach ich sage euch ich könnte schon wieder heulen denn er sitzt schon wieder im Wohnzimmer starrt Löcher in die Wand und spricht kein Wort mit mir!

Und da soll mir mal jemand erklären wie ich da morgen gut gelaunt meinen ES auslösen soll!

Ich kann nicht mehr!

Sorry fürs #bla#bla aber ich weiß echt nicht mehr wie ich an ihn ran kommen soll!

mfg manu#winke#winke

Beitrag von sunshine-80 21.11.10 - 10:17 Uhr

oje.. lass dich mal #liebdrueck
ich kann dir auch nicht direkt helfen... :-(
da hilft auch nicht viel ausser reden... auch wenns unangenehm ist #zitter

vertragt euch.. dan hast du auch für morgen ein besseres gefühl..

es tut mir leid #liebdrueck

alles gute #herzlich

Beitrag von schnukkel2108 21.11.10 - 10:22 Uhr

Danke dir fürs #liebdrueck

und das mit dem Reden ist eben das Problem er frisst alles runter und innerlich frisst es ihn dann auf!

Aber ich werde ihn vielleicht heute einfach mal in Ruhe lassen!

Und abwarten wie er morgen aufgelegt ist und sonst breche ich den ZK halt, schweren Herzens. ab!

Hat ja keinen Sinn!

Aber danke für deine Worte!

Dir einen schönen Sonntag #tasse und #torte

mfg manu

Beitrag von nadjakatja79 21.11.10 - 10:24 Uhr

Hallo Manu!!#winke

Ich kann deine Empfindungen gut nachvollziehen.;-)
Mein Mann ist so ähnlich.
Kann es sein das dein Mann evtl. depressive Verstimmungn hat?#kratz
So wie du das beschreibst :

"Zitat: ich sollte ihn einfach in Ruhe lassen und damit leben wie er ist und wenn er sich erstmal ausgelöscht hat, dann hätte ich ja keine Probleme mehr! "

Dann klingt das ganz wie meiner.
Ich mit diesen Phasen dazwischen schon seit 12 Jahren mit meinem Mann glücklich verheiratet.#verliebt
Ich weiß nicht ob es dir hilft, aber ich sag dir einfach was ich in so einer Situation mache, ok?
Also bei mir laß ich meinen Mann in so einer Situation wirklich am besten in Ruhe. Mehr oder weniger ignorieren. Da er selbst nicht weiß was mit ihm los ist und du ihm in der Situation nicht helfen kannst ist es am Besten du gibst ihm Zeit und Ruhe.
Meistens schicke ich ihn raus an die frische Luft. Bewegung tut in so einer Situation gut, besser als nur stur auf dem Sofa zu sitzen;-).
Und dann verwöhnst du ihn heute abend mit einer schönen Massage. Nur Massieren, nix anders;-) #hicksaußer er will natürlich.
Versuche einfach an solchen Tagen deine Bedürfnisse hinten an zu stellen und ihm das Leben so einfach wie möglich zu machen. Sonst endet jede noch so kleine Diskussion in einem Streit.#aerger
Oft ist es dann am Abend oder nächsten Tag alles wieder gut und du kannst dich dann an deinen Babyplan machen. Verwöhn ihn einfach wieder und geh dann über in das was du willst:-)#sex#schwimmer.

So ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein bisschen helfen.
Es ist immer eine schwierige Situation, jedes Mal wieder wenn es bei meinem Mann soweit ist. aber langsam weiß man wie man am Besten reagieren sollte.

Viel Glück!!!!#klee#klee#klee
LG NAdja

Beitrag von schnukkel2108 21.11.10 - 10:32 Uhr

DANKE!!!

Ich weiss dass ich eigentlich Geduld mit ihm haben müsste und ich weiss auch das er mich liebt und das er mir nicht mit Absicht weh tut!

Vorallem weiß ich dass, weil ich selber Depressionen hatte!

Aber in manchen Situationen kann ich halt nicht mehr stark sein und ausserdem fehlen mir einfach kleine Wertschätzungen mir gegenüber, mal eine Umarmung, ein Kuss oder ein "ICH LIEBE DICH" von ihm!

Und da ich momentan wegen dem laufenden ZK eher dünnhäutig und hibbelig bin, habe ich mich halt gesterrn auch mal beschwert und wieder versucht ihm zu erklären dass ich einfach eine Scheissangst habe ihn zu verlieren und ich ihm ja helfen kann wenn er es zulässt!

Und dann muss ich mir anhören, dass ich ja sowieso nur darauf warte dass er weg ist und ich ein schönes Leben mit Haus führen kann!
Da ist mir dann Kragen endgültig geplatzt und ich bin natülich auch laut geworden!

Aber ich werde heute einfach mit meiner Schwester in die Sauna fahren (auch wenn es mir schwer fällt ihn alleine zu Hause zu lassen) und versuchen für mich Kraft zu schöpfen!

Danke #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck
und ich glaube ich muss noch sehr viel lernen was dieses Thema angeht!

mfg manu

Beitrag von nadjakatja79 21.11.10 - 10:45 Uhr


Tut mir sehr leid, das du auch schon damit zu kämpfen hattest, das ist eine sehr sehr schwierige Situation und ich denke man weiß in diesen Hinsicht nie alles.#schwitz Aber vielleicht kannst du dich ja dann noch besser wie ich in seine Situation hineinversetzen wenn du weißt wie das ist.

Mir geht es auch so das ich mich in dieser Situation immer ungeliebt fühle weil er mich dann so links liegen lässt und sich auch noch über jede Kleinigkeit aufregt#schmoll. Ich muß ihn dann auch noch immer vor den Kindern verteidigen, weil er zu ihnen dann auch nicht immer gerecht ist und schnell ausrastet.:-[
Denke einfach daran das er es nicht persönlich meint. Wenn diese Phase vorbei ist wird er dir wieder all seine Liebe zeigen.:-)

Vor allem solltest du ihn jetzt nicht an deinen ES erinnern.#nanana Er fühlt sich dann nur zusätzlich unter Stress und warscheinlich kann er dann morgen eh nicht, weil in dieser Phase diese Dinge auch nicht funktionieren.
Meiner sagt dann immer tut mir leid aber ich kann heute einfach nicht.

Also deshalb mach was du gesagt hast. Geh in die Sauna, entspann du dich, dann hast du auch wieder die Nerven und bist stark genug für ihn#pro. Er hat dann ganz in Ruhe Zeit für sich.

Wenn du Glück hast ist heute abend schon eine bessere Stimmung und er lässt sich von dir Verwöhnen. Und dann kommst du vielleich morgen doch noch deinem Wunsch ein Stück näher#klee.
Als ich meinen Mann kennen lernte war ich 18 Jahre alt und er hatte die schlimmsten Depressionen. Ich wußte manchmal nicht wie ich das alles schaffen soll, hatte ständig angst das er sich was antut.#heul Aber wir haben die Situation irgendwie gemeistert und es wurde mit der Zeit immer besser. Heute kommt es nur noch sehr selten vor. Gib ihm einfach immer das Gefühl geliebt zu sein, auch wenn er sich selbst grad nicht mag, zeig ihm das du ihn Liebst#verliebt.
Vielleicht schreibst du noch kleine Zettel die du in der Wohnung verteilst, die er dann nach und nach findet, z.B im Kühlschrank bevor du in die Sauna gehst. Das wird ihm gut tun.

So genug gelabert, hofffe wirklich für euch das ihr das gut hinbekommt.
Kannst dich gerne auch über VK bei mir melden wenn du dich austauschen willst.
Alles Liebe Nadja #liebdrueck

Beitrag von flauschimel 21.11.10 - 10:25 Uhr

Guten Morgen,

das hört sich nicht schön an - erstmal #liebdrueck zur Beruhigung.

Es gehört zu den Symptomen eines Burn out, anderen gegenüber agressiv zu werden, um sich Distanz und RUHE zu verschaffen. Hört sich komisch an, ist aber so- wenn er sich von dir abgrenzt und nicht mit dir reden muss, bringt ihm das Ruhe.

Du könntest ihn ja mal ganz ruhig ansprechen, ohne auf euren Kinderwunsch zu verweisen (das setzt ihn dann zusätzlich unter Druck)- dass es für dich ok ist, wenn er sich Auszeiten, auch von dir, nimmt. Auch ohne dass ihr euch streitet, darf er sich zurückziehen.

Das löst zwar nicht das ganze Problem, aber wenn du ihm verständnisvoll entgegenkommst, kann er sich wieder auf dich einlassen.

LG #winke

Beitrag von alepha 21.11.10 - 10:29 Uhr

Erstmal #liebdrueck

Wirklich helfen kann ich leider auch nicht. Aber mireinander reden ist wahrscheinlich wirklich das beste.

Versuche doch ein bißchen Verständnis auch für ihn aufzubringen. Du kennst doch sein "Macken".

Vielleicht hat Dein Mann auch das Gefühl, dass er sich auf der Arbeit noch mehr anstrengen muss, um für Dich und das geplante Baby eine sichere Zukunft zu schaffen?

Sprecht miteinander!

LG und Kopf hoch!