Was bekommen Eure 11 - 13-jährigen vom Christkind?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von chili-pepper 21.11.10 - 10:34 Uhr

Hallo,

Frage steht ja schon oben.
Meine beiden haben sich jeweils ein Stillkissen gewünscht (haben wir auch in unserem Bett und das finden die beiden so kuschelig, dass sie sich jeder eins gewünscht haben).
Dann bekommt jeder ein Kaleidoskop zum selbst bauen / gestalten.
Mein Großer bekommt noch ein Speckstein-Set und die Kleine ein tolles Buch.

Wie sieht´s bei Euch so aus.
Ich mag keine Geschenke wie Spielkonsolen, Handys, PC`s usw...
Lieber bissl ursprünglich. *ggg*

Bin gespannt. #winke

Beitrag von doris2968 21.11.10 - 12:23 Uhr

Also mein Grosser 14 Jahre bekommt 50 euro... 1 Teleskop und 1 Mangabuch wo man die selbstzeichnen kann.

mein 13 Jähriger bekommt 50 euro einen kleinen Billardtisch für auf einem Tisch...und ein Spiel Activity

Mein 11 Jähriger 50 Euro ,mp3 player und ne Karaoke Stadion von den Chipmunks

Und 10 Jährige Funktionspuppe ,50 Euro ,mp3 player und ein Spiel

Beitrag von katzeleonie 21.11.10 - 12:44 Uhr

Hallo,

ein Stillkissen wäre für unsere Tochter kein Weihnachtsgeschenk. Sowas kaufen wir unter der Zeit normal.Ob richtig oder nicht, laße nwir so stehen.

Für uns ist Ziel des Schenkens, daß das Kind sich freut, auch wenn wir pers. lieber wie Du schreibst, bodenständige Dinge schenken würden. Was bringt es, wenn es ursprünglich ist, unsere Tochter aber null Spaß daran hat, dann ist es mir ums Geld zu schade.

Habe noch keine Ahnung dieses Jahr. PCs, Handy und Co stehen eben mal leider ganz vorne auf der Wunschlsite in dem Alter. Bei uns waren es in dem Alter Kassettenrecorder, Plattenspieler.... So verändert sich alles.

lg
Anja

Beitrag von chili-pepper 21.11.10 - 16:53 Uhr

Meine Kinder haben ja Spass daran.
Sie haben sich beide die Stillkissen von Theraline zu Weihnachten gewünscht.
Klar bekommen sie es dann, ich finde das sehr toll!

:-D

Beitrag von katzeleonie 21.11.10 - 19:26 Uhr

Meine Tochter hat auch Spaß dran, aber halt nicht zu Weihnachten.;-)

Beitrag von 1-2-3-4-5 26.11.10 - 06:59 Uhr

Ich finde das eine super Idee und so ein Stillkissen kostet ja nicht mal eben nur 5 Euro, die sind ganz schön teuer, uns sowas kann man einfach nicht mal eben so zwischendurch schenken,,,,also ich jedenfalls.

Ich finde es toll.

Peggy

Beitrag von butler 23.11.10 - 21:28 Uhr

Ich weiß es auch nocht nicht wirklich. PC steht oben auf der Liste jedoch finde ich seinen noch vollkommen ausreichend auch für seine Spiele.
Evtl. ein Bausatz von einem Wasserstoffauto oder so? Alles andere hat er ja schon oder bekommt es wenn er es benötigt.
lg

Beitrag von triso 21.11.10 - 13:11 Uhr

Also, wir haben lange gestreikt, aber unsere 11jährige bekommt dieses Jahr den heiß ersehnten Nintendo DS. Wir finden dieses Dinger auch nicht toll, aber der Große hat zum Geburtstag einen Ipod bekommen und jetzt möchte sie auch ein "elektronisches" Ding.
Dazu bekommt sie Karten für eine Pferdegala, gute Bücher, Anziehsachen und, wenn ich es noch günstig irgendwo ergattere, einen pinken Photoapperat.
Der Große bekommt eine Aufladestation für seinen Ipod, neue Kopfhörer, Bücher, eine Lavalampe und eine Mineralien-Labor.
Unser Mäusezahn kriegt einen Wohnwagen von Legoduplo und das Geshenkpapier von den anderen - das mag sie am liebsten!

#winke

Beitrag von krokolady 21.11.10 - 15:02 Uhr

mein 11 jährige kriegt weder was vom christkind, noch vom Weihnachtsmann.

Aber sie bekommt Geschenke....größtenteils von Mama und Stiefpapa, und auch was vom Papa.

Von Mama, also mir halt ne Digicam und nen neues Handy.......halt Dinge die auf ihrer "Wunschliste" standen

Beitrag von katzeleonie 21.11.10 - 19:29 Uhr

Wie witzig...............#klatsch#rofl

Beitrag von kawatina 21.11.10 - 19:44 Uhr

Hallo,

bei uns kommen auch keine imaginären Geschenkeverteiler #rofl

Beitrag von krokolady 21.11.10 - 20:00 Uhr

schon gar nicht in dem Alter.........bis ca. 6 - 7 Jahre kann man das Märchen vielleicht noch aufrecht erhalten.........aber dann sollten die Kinder langsam die Wahrheit kennen.........
Wär ja das Gleiche als wenn 10jährige noch des Märchen vom Klapperstorch hören würden

Beitrag von kleinnadine 21.11.10 - 18:48 Uhr

Hi,

unsere Große zeichnet sehr gern... wir haben ihr ein ganzes Zeichenset zusammen gestellt mit Kohlestift, Aquarellen, Pastellkreide etc. damit sie sich ausprobieren kann. Von der Mama gibts dann noch die Staffelei dazu :)

Dann noch 3 Bücher, eine Puzzelpyramide, ein paar Ohrringe und Kleinzeug...

Budget ausgeschöpft und Kind glücklich *gg

Gruß Nadine

Beitrag von suny123 22.11.10 - 15:05 Uhr

Stillkissen für Kinder im Teenageralter, na ich weiß ja nicht #kratz

Auch wenn die noch so kuschelig wären, würde mein Kind nicht bekommen.

Beitrag von anarchie 23.11.10 - 17:50 Uhr

Warum das denn nicht???????????

Ich bin 28 und selber 4fache Mutter - und liebe meines heiss und innig - und zwar nicht zum stillen(dafür hab ich es noch nie benutzt glaub ich#rofl), sondern so, weil einafch saugemütlich!

lg

melanie

Beitrag von maggelan 22.11.10 - 16:18 Uhr

Unglaublich, gibt es so etwas wirklich?

Wohnt ihr so ländlich abgeschieden und spartanisch, das eure Kids von der Welt nix mitbekommen?
Ist jetzt nicht abwertend gemeint, aber so etwas habe ich noch nie gehört. Klar, kleine Wünsche hier und da, oder das sie keine Geschenke möchten, aber das Geld gerne als Spende weitergeben möchten.

Aber Stillkissen bzw. ein Kissen ohne Motiv im allgemeinen? Neeeeee noch nie gehört.

Überzogene Weihnachtswünsche würde ich auch nie erfüllen, Weihnachten sollte nicht unbedingt nur geschenkt werden, damit die Kinder glücklich sind, aber es ist schön wenn es so ist.

Dem Konsumwahn zu trotzen gelingt in dem Teeniealter kaum noch. Umso mehr muß ich über deine Kinder staunen, die mit einem Stillkissen sich an Weihnachten vom Christkind beglücken lassen.

Da wäre ich sehr interessiert daran, was die kommenden Jahre das Christkind bringen darf;-)

Beitrag von fensterputzer 22.11.10 - 16:59 Uhr

Lieber bissl ursprünglich.

Ihr pennt also im Stall und und kifft Weihrauch mit Hirten???

Aber Christkind und 13 Jahre...völlig und absolut verpeilt

Beitrag von schnee-weisschen 22.11.10 - 22:35 Uhr

Sie hat hier öffentlich Christkind geschrieben, d.h. ja noch lange nicht, dass ein als solches verkleidetes bei den Sprößlingen einzieht, weil die daran glauben.
Vielleicht wohnen sie im tiefsten Bayern...? Eine ortsbezogene Eigenart...?

Was das "ursprünglich" betrifft: Na und? Wenn`s die Kinder glücklich macht. Nicht jeder Jugendlicher rast ins Erwachsenenalter.
Ich habe auch nen "anständigen" 14 Jährigen, und ich find`s gut.

Bei Dir würde es vielleicht Pin-ups mit Monster*piepspieps* geben, bei anderen gibt`s eben Stillkissen.

Beitrag von anarchie 23.11.10 - 17:52 Uhr

Du bist anmassend und frech.

Beitrag von duvute 25.11.10 - 08:35 Uhr

Du bist echt ein "arme" Mensch!!!!!!!
:-[:-[:-[:-[
Such dir doch ein anderen Ort, wo du deine freche und blöde Kommentare rauslassen kannst.

#nanana

Beitrag von schneedame 23.11.10 - 09:46 Uhr

Hallo und Guten Morgen

Bei uns gibs nichts "ursprüngliches sondern eher hoch modern":-p;-)

Tochterkind, 13J. bekommt einen neuen PC; ja, mit allem Schicki-Micki.

Von Oma und Opa gibs noch Sims3.

Onkel sponsert sicher wieder ne`Gamecard (WOW).

Wir finden es so in Ordung; aber, ich finde auch, es muss zur Familie passen. Jeder soll das schenken, worüber sich 1. die Kids freuen und 2. was man für sich selbst verantworten kann...

#winke
Schneedame, die sich schon sehr auf Weihnachten freut; nicht nur der Geschenke wegen#niko

Beitrag von laszlo_01 23.11.10 - 20:14 Uhr

....mal was anderes:glauben die echt noch ans christkind?????

wenn sie sich so dinge wünschen und sich freuen,ist das mit den geschenken doch ok,oder?mein großer,14,aber auch die kleine,5,haben allerdings andere wünsche als stillkissen,specksteine oder kaleidoskope und bücher sind das ganze jahr in allen formen verfügbar,dafür finde ich lesen einfach zu wichtig und einmal im jahr...,weiß nicht.ich finde lesen und literatur im allgemeinen sollte nix besonderes sein!

lg,simone