Ringelröteln, BV und der ganz normale Wahnsinn!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophie112 21.11.10 - 10:59 Uhr

Hallo.

Man, was nervt mich das alles heute Morgen. Ich weiß seit 10 Tagen das ich schwanger bin und ich würde am liebsten jetzt schon alles hinter mir haben und das #baby im Arm halten. Ich bin Erzieherin. Freitag kamen 2 Anrufe von Mamas deren Kinder Ringelröteln haben. Super. Ich ab zum FA. Sie sagte müssen wir testen. Sie wollte mich dann Freitagabend anrufen und das Ergebnis mitteilen. Freitag kein Anruf. Gestern kein Anruf. Heute Morgen habe ich sie angerufen. Kein Ergebnis da. Vielleicht morgen. prima. #aerger Habe soeben eine Kollegin angerufen, sie muss morgen erstmal einspringen. Sollte ich NICHT immun sein, bekomme ich BV und meine Tochter kann ebenfalls nichtmehr in den KiGa bis der Mist raus ist. Ich habs so satt. Jetzt muss sie das auch noch ausbügeln. #heul Und gerade jetzt in der Weihnachtszeit, da ist es so schön im Kiga und es wird soviel gemacht.

Ich kann doch nicht in Kauf nehemn, mich anzustecken , oder? Was würdet ihr denn tun? Also ich meine, fals ich nicht immun bin. #zitter

LG Sophie (die schon lange kein so mieses WE mehr hatte)

Beitrag von sunnymella 21.11.10 - 11:17 Uhr

Hallo!
Bleib zu Hause und lass deine Tochter ach daheim. Es ist zu riskant.
Meine Tochter hat seit gestern auch rote Pünktchen, und ich bin in der 7SSW.
Wir müssen wohl morgen erst mal zum Arzt! Bei uns im Kindi sind auch Ringelröteln rumgegangen, ich dachte, daß das nun vorbei ist. Naja mal schauen.
Drücke dir die Daumen, dass du immun bist und gut durch diese blöde Zeit kommst!
Weihnachtszeit im Kindergarten ist wirklich toll! Bin auch Erzieherin.

Liebe Grüße Melanie

Beitrag von connie36 21.11.10 - 11:48 Uhr

hi
bei uns war das ähnlich, nur das eine freundin das im gesegneten alter von fast 40 ringelröteln bekam. bei erwachsenen zeigt sich das nicht unbedingt mit roten tupfen, sondern kann sich als rheumatische beschwerden äussern.
so war es bei ihr. sie bekam das, da war ich in der 10.ssw, und die diagnose bekam sie in meiner 22. ssw. solange wurde sie auf rheuma behandelt, komischweise ohne erfolg:-p. da ich wissentlich keine ringelröteln hatte, und meine kinder auch nie...bin ich zum bluttest, da kam raus, ich sei imun, muss es wohl als kind gehabt haben.
aber, ringelröteln sollen zwischen der 10.und 22.ssw gefährlich sein.
ausserdem sei die ansteckungsgefahr, selbst wenn es die mutter bekäme, sehr gering fürs baby.
lg conny ende 28.ssw