Sind das "nur" Übungwehen? 24. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinequietsche 21.11.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

hab seit gestern Nacht ziemlich häufig (so 4-5 Mal in der Stunde) Ziehen im unteren Rückenbereich und (ich bilde mir ein) auch am Unterleib, wie wenn ich meine Periode bekommen würde. Sind das nur Übungswehen? Hab eigentlich gedacht, die sind nicht öfter als 4-5 Mal am Tag.

Mein kleiner Mann ist seit gestern auch total aktiv, richtig auffällig im Gegensatz zu sonst.

Hat jemand Erfahrung?

Danke schon mal!

Chrissi

Beitrag von sweetstarlet 21.11.10 - 11:11 Uhr

also ich hab kein ziehen bei den übungswehen, sollte man auch nicht haben #gruebel

Beitrag von pumababy 21.11.10 - 11:34 Uhr

Hallo Chrissi,

das gleiche hatte ich gestern auch...
kurz zu mir, hab gestern großen hausputz gemacht #schwitz und hatte dann so um fünf abends ziehen im lendenberich, kontraktionen, die schmerzhaft waren und immerwieder mensartige schmerzen.
hab dann schon bissl angst bekommen weil ich erst in der 29 ssw bin.
bin dann in die badewanne und danach ist es besser geworden.
ich glaub das es bei mir senkwehen sind/waren....
übungswehen sind bei mir schon länger, also hart werdender bauch und das den tag überverteilt auf 4 bis 8 mal.
ich nehme magnesium.

lg julia

Beitrag von kleinequietsche 21.11.10 - 11:38 Uhr

Hallo Julia,

aber für Senkwehen wäre es auch noch ein bissl arg früh für mich, oder?
Ich nehm eh immer Magnesium, weil ich sonst Krämpfe hab und trotzdem hab ich die Schmerzen, deshalb wundere ich mich ja so.

Aber danke für deine Antwort!!

Lg Chrissi

Beitrag von pumababy 21.11.10 - 11:58 Uhr

ja, ist auf alle fälle zu früh für senkwehen.
aber übungswehen ist von der ssw her normal, würd ich sagen.
aber wenn du dir doch unsicher sein solltest, fahr doch ins kh und lass es abklären. sicher ist sicher.
hast du die schmerzen immer noch?
lg

Beitrag von connie36 21.11.10 - 11:45 Uhr

hi
das habe ich auch seit der 23.ssw. aber mein bauch wurde dabei nicht hart, zumindest nicht spürbar.
seit freitag habe ich diese mensschmerzen verstärkt aber auch mit bauch hartwerden. die hebi meinte noch am donnerstag dass das jetzt losgehen würde.
ist also völlig normal. habe als es bei mir anfing mit magnesium begonnen, half mir nur nicht. daher habe ich es nach 14 tagen wieder abgesetzt. habe es bis vorletzte woche mehrmals am tag gehabt. immer so ca eine halbe min. max.
scheint nix dramatisches zu sein, hatte keinerlei auswirkungen auf den gmh oder den mumu.
lg conny , ende 28.ssw

Beitrag von kerstini 21.11.10 - 12:10 Uhr

Ich würd mal Magnesium nehmen und die Beine hochlegen.

Die Übungswehen dürfen bis zu 20x!!! am Tag auftreten und dürfen bzw. können schon unangenehm sein. Meine waren bisher immer extrem unangenehm und lang. Da muss dann nur kontrolliert werden das sie nicht MuMu wirksam werden.

Ich würd mal testen obs besser wird und wenn nicht ins KH oder morgen zum Doc. Je nachdem wie es dir geht! Dann hast du Gewissheit #winke

Alles Gute!


Kerstin mit #stern Madita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 32.SSW #verliebt