harter Bauch und mehr (39.ssw)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cleomio 21.11.10 - 11:47 Uhr

hallo,

seit 3 wochen wehe ich mal mehr mal weniger (eher mehr) vor mich hin:-[
mumu war vor 1 woche schon bei 2 cm auf und gbh auf 1-2 cm verkürzt/weich
seit dem hatte ich immer wieder mal wehen, die wie die geburtswehen bei hannes waren, aber es kommt nichts in gang:-p

jetzt habe ich seit heute nacht (war bis 4 wach, ohne schlaf) mensartige schmerzen und bei der geringsten belastung (zb. husten) wird mein bauch steinhart... ist aber keine wehe

was ist das??#kratz
ist das normal?? kenne ich von hannes ss nicht
zwergl ist recht ruhig in letzter zeit

sollte man den harten bauch abklären? zb. hebi anrufen

danke schon mal
lg
cleo

Beitrag von munre 21.11.10 - 11:52 Uhr

Huhu Cleo,

ich bin ab heute auch in der 39SSW und wehe vor mich hin leider weiß ich nicht was mein GBH und mein MM macht denn meine FÄ hat ihn seit 3 Wochen nicht kontrolliert ich habe Menstruationsartige Schmerzen und die ziehen bis in den Rücken mein Bauch ist fast den ganzen Tag hart, jedoch habe ich eine sehr agile Maus die sich dazu noch dauernd bewegt und mir in die Nieren schlägt, da bei meinem großen eingeleitet wurde weiß ich nicht wie sich die Wehen anfühlen sollten.
Ich habe erst wieder am Freitag früh einen Termin bei meiner FÄ und hoffe doch das Sie mal schaut was GBH und MM sagen denn langsam habe ich das Gefühl das Püppi raus will.


Lg munre mit Pia inside 39SSW

Beitrag von isis78 21.11.10 - 11:56 Uhr

ich würde anrufen oder mal ins kkh gehen. bei mir hat so die geburt angefangen. auf dem ctg im kkh hat man nicht mal wehen gesehen aber nach zwei sdt. war die püppi da.
lg und #klee anja mit püppi auf dem arm.

Beitrag von lieschen84 21.11.10 - 13:18 Uhr

Hey,

mir gehts genau wie dir. Seit einer Woche habe ich immer wieder einen harten Bauch und mensartige Rückenschmerzen. Aber alles nicht so schmerzhaft. Ausserdem habe ich einen unheimlichen Druck nach unten, habe das Gefühl die Kleine zu verlieren ;-) Letzt Woche beim FA waren auch schon Wehen am CTG zu sehen, der Arzt meint die Gebärmutter arbeitet... Der Muttermund ist auch ganz weich. Vorgestern war ich bei der Hebamme, sie meinte der Kopf sitzt ganz unten fest im Becken.

An deiner Stelle würde ich mal im KH anrufen. Sicher ist sicher!

Lg und alles Gute Lisa mit Ben Eliah an der Hand und Emma Pauline (morgen 39.SSW) inside