Habe neue Geburtsposition erfunden....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nele27 21.11.10 - 12:57 Uhr

... den Dreifüßlerstand ;-)

Moin Ihr Lieben,

hatte ja Freitag wegen der Gestose gepostet - nun ist Alma Elise gestern doch noch auf natürlichem Weg geboren #huepf

Es ging am Ende ziemlich fix:

Freitag 16.30 Uhr Rizinusöl mit Ananassaft
21 Uhr frustriert ins Bett - nix passiert, nicht mal Durchfall
1 Uhr aufgewacht mit UL-Ziehen
Badewanne - Wehen im Abstand von 1:30 min #schwitz
3.45 Uhr los ins KH
4.15 Uhr Ankunft im Kreißsaal, Wehen ohne Pause
4.45 Uhr Alma Elise ist da #freu
10.00 Uhr Ankunft zu Hause

Meine Entbindungsposition - n bisschen Freestyle :-) - kann ich übrigens weiterempfehlen: Oberkörper liegend auf dem Kreißbett, ein Bein auf dem Boden wie im Vierfüßler und das linke Schienenbein auf dem Gebärhocker ... also sozusagen der Dreifüßlerstand #rofl
Mein Mann lehnte an der anderen Seite vom Bett, sodass ich meine Fingernägel bequem in sein Fleisch bohren konnte.

Das Tolle dabei: Ich hatte weder eine Muttermund-Untersuchung, noch ein CTG noch sonstwas... während ich schon presste, bereitete die Hebi die Geburt vor und das einzige was sie tat, war Dammschutz machen und n bisschen gut zureden.
Super! Gerne wieder! Keine Schläuche, kein nerviges Getaste, kein Zugang für irgendwas, kein gar nix. Sie wollten ja gern - aber am CTG ist die Fruchtblase geplatzt und als die Hebi MM untersuchen wollte, sah sie plötzlich Haare #freu

Danke an alle, die mir Mut wegen der Gestose und Einleitung und so gemacht haben - war ja glücklicherweise alles nicht nötig.

LG, Nele

Beitrag von goldengirl2009 21.11.10 - 13:09 Uhr

Hallo Nele,

mensch,Herzlichen Glückwunsch zu der kleinen Alma.

Das ging ja fix.

Ich wünsche Euch alles Gute !

Gruß

Beitrag von mamavonyannick 21.11.10 - 13:18 Uhr

Oh ja... so will ich das dann auch haben.;-)

Alles Gute nochmal...

vg, m.

Beitrag von sternchen.. 21.11.10 - 13:28 Uhr

Hallo Nele!

Herzlichen Glückwunsch!!!! Schön, dass alles so gut gelaufen ist und es nicht zur Einleitung kam. Fein.

Freue mich für Euch und sende liebe Grüße an euch...:-D

Beitrag von tanjamami2006 21.11.10 - 14:01 Uhr

glückwunsch, wow das ging ja echt flott!

diese position hört sich übrigens sehr gut an,
auch das die hebis gar nicht mehr rumfummeln konnten,

also das wär ja genau für diesmal mein fall!!!!

schreib ich auf meinen wunschzettel.

gruss tanja et minus 14

Beitrag von simmi200 21.11.10 - 15:04 Uhr

Wie schon mal gesagt herzlichen Glückwunsch euch 4en :-D
Ich schau mir die kleine Motte dann einfach Live ab, mit meinem Brummerchen ist sie ja nicht zu vergleichen;-)
Klingt aber gut SO hät ich das auch gerne gehabt. Keine 4h ist ja ein Traum. Und gefummel und zugänge hatte ich bis zum erbrechen (im wahrsten sinne des Wortes).
UND ich hab ja nicht mal ne Chance es beim nächsten besser hin zu kriegen :-p

ganz Liebe Grüsse auch an den Papa und den grossen Bruder

Wir 4

Beitrag von minnie85 21.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo Nele,

na super! Die Position klingt ja total lustig, das du dich so halten konntest =) und: wenn das erste so schnell ging, würde ich beim zweiten schonmal ne halb-Stunden-Geburt planen =).

Beitrag von emmy06 21.11.10 - 17:33 Uhr

das war bereits die zweite geburt ;-)


lg

Beitrag von minnie85 21.11.10 - 18:46 Uhr

Ahhh, verstehe...na dann ists ja normal =) aber trotzdem klingts schön!

Beitrag von jasfeanmi 21.11.10 - 18:19 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Ich war immer so unbeweglich und schlapp, dass mir nur die "Marienkäfer-Position" blieb! (Auf den Rücken und Beine anwinkeln)

Euch ein schönes Kennenlernen!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 21.11.10 - 19:16 Uhr

Hattest du nicht auch solche Angst, weil dein erstes Kind ziemlich fies mit Saugglocke geholt wurde??

Ich freu mich für euch, besonders für dich dass es so geflutscht ist!

Ganz herzlichen Glückwunsch! #fest

LG

Beitrag von nele27 22.11.10 - 10:54 Uhr

Saugglocke zwar nicht, aber nachdem sich der Kopf im Becken verkeilte wurde es eine oben-drücken-unten-ziehen-Geburt mit OP-Team in Alarmbereitschaft ... fürchterlich!
Anton und ich waren damals total zerbeult - diesmal ist alles heil bis auf einen Mini-Scheidenriss (musste nicht genäht werden) #huepf

LG

Beitrag von lieke 21.11.10 - 19:19 Uhr

Hallo,

auch von mir herzlichen Glückwunsch!

Mensch, da warste ja fix wieder zu Hause, ging ja schneller als bei uns in Holland!
Schön dass es spontan geklappt hat. Jetzt kann ichs ja sagen, eine Einleitung ist schon schlimmer als "nur" ein Zugang.....;-)..aber im Ernstfall hättest du das auch gepackt, da bin ich mir sicher.

Genießt die ersten Tage zusammen,

LG

Beitrag von dingens 21.11.10 - 20:26 Uhr

Oh wie süß#verliebt


sie sah dann schon Haare!#huepf!


Super, ganz herzlichen Glückwunsch, hast du hier super geschrieben!#freu

Alles Gute für euch alle!

Beitrag von grundlosdiver 21.11.10 - 20:44 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!!#liebdrueck #winke

Beitrag von woelkchen1 21.11.10 - 20:52 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!!#herzlich Ich wünsche euch von Herzen eine tolle Kuschelzeit- und viel Ruhe beim beschnuppern!


Ja, meine Hebi hat uns zu ein paar Positionen geraten, damit die Ärzte nicht ran kommen und zu schnell schneiden!;-) Deine war aber nicht mit dabei!:-p

Beitrag von minnie85 23.11.10 - 15:12 Uhr

*lach* Meine Hebi hat auch gemeint, einfach in eine ungünstige Position, der Arzt ist sich dann eh zu fein rumzukrabbeln und schneidet nicht.

Beitrag von nele27 22.11.10 - 10:49 Uhr

#danke für Eure lieben Wünsche.... hier noch die Daten, ganz vergessen:

20.11.2010 (genau am ET), 2750g - 49 cm - 33 KU

LG, Nele #winke

Beitrag von gussymaus 24.11.10 - 18:06 Uhr

na herzliochen glückwunsch!

das ging ja flott!

war bei uns auch flott, nur dass mir das keiner glauben wollte, und so war die hebamme dann os erschrocken und hektisch, dass ich fast sie beruhigen wollte... und die ärztin war erst da, wie das kind schon abgenabelt auf meinem bauch lag... zum telefonieren hatte die hebio dann keine hand mehr frei :-D

über alma hatten wir auch nachgedacht, und über elise beim kind davor, finde ich beides seeeeehr schön #pro.. ist beide male was ähnliches geworden..