Habt ihr gespürt welches Baby sich bewegt? (Zwillinge)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisalein1 21.11.10 - 12:58 Uhr

Hallo ihr!

Die Frage richtet sich an die jenigen, die auch mit Zwilligs schwanger sind. :-)

Habt ihr gespürt welches Baby sich bewegt hat?
Ich spür meine zwei seit ein paar Tagen aber ich weiß halt nie welches sich bewegt.

Habt ihr bzw. ab wann habt ihr das gespürt welches Baby sich meldet?

Ich hab irgendwie Angst das sich mal eines nicht mehr meldet, ich es aber nicht merke, weil ich ja Bewegungen des anderen spüre...

Wie gehts euch da?

lg Lisa mit Mädchen#ei & ??#ei

Beitrag von connie36 21.11.10 - 13:06 Uhr

hi
habe zwar keine zwillis, sondern "nur" eines, aber ich dneke wenn die beiden noch nicht in der zb. 33. ssw sind, und sich kaum noch drehen können, dann ist es schwer zu unterscheiden.
ich glaube, das sie vorher ja noch platz haben, den platz zu tauschen, bzw. ein bein liegt da wo der andere die hand hat..wie soll man da unterscheiden können, wer was macht.
mir fällt es schon schwer zu unterscheiden, was gerade getreten hat, hand oder fuss.
lg conny, ende 28.ssw

Beitrag von lisalein1 21.11.10 - 13:10 Uhr

ja ich hab hier halt mal gelesen das eine das gemerkt hat. daher frag ich halt wies den andren geht.

es is irgendwie komisch nicht zu wissen ob sich beide bewegen oder nur eines.

dachte halt ne zwilligsmami kann mir da tipps geben.

Beitrag von connie36 21.11.10 - 13:20 Uhr

ist ja auch ok;-) hatte ja nur niemand geantwortet, dachte einfach nur ich schreibe dir, wie ich es empfinde.
denke, wenn sie beide noch keinen festen platz haben, dann ist es einfach schwieriger beide zu unterscheiden, wenn du wie gesagt, ca 30.ssw bist, und du weisst, mädchen rechts, junge links, und links kommen ´viele bewegungen, weisst du, dass die wahrscheinlichkeit gross ist, das es der junge ist;-)
lg conny

Beitrag von jurbs 21.11.10 - 13:28 Uhr

ich weiß halt wo wer liegt und schließe darum wer sich grad bewegt ... selten beide ... aber genau sagen - nö ... beide sind super ruhige Kinder!

Beitrag von jindabyne 21.11.10 - 15:03 Uhr

Ich wusste es von den ersten Bewegungen an, wer mich da gerade tritt. Ich hab meine Ärztin gefragt wie und wo die beiden liegen und konnte es dadurch immer schon gut zuordnen.

Gerade bei zweieiigen Zwillingen wie bei mir ist es Quatsch, dass die sich noch frei bewegen können. Durch die Plazenten und die Fruchtblasen sind die beiden von Anfang an örtlich gebunden. Bei mir wars z.B. anfangs einer weiter oben und einer unten. Im Laufe der Zeit haben sie an Größe zugenommen und die Platzverhältnisse sich verändert: Jetzt liegt einer links vorne oben und der andere rechts unten hinten. Letzteren spüre ich durch seine Lage übrigens schon immmer viel schwächer als den anderen. Auf dem US sieht man aber, dass BEIDE recht aktiv sind. Aber anfangs hat es mich auch verunsichert, dass ich eigentlich vor allem den einen gespürt habe.

Der links oben vorne hält mich inzwischen nachts auch wach...

Lg Steffi (26.ssw)

Beitrag von lisalein1 21.11.10 - 20:03 Uhr

hi steffi.

danke danke danke!! ich bin beruhigt das man es schon spüren kann.

das nächste mal beim arzt lass ich mir auch zeigen wie die zwillis liegen. :)

lg lisa

Beitrag von carryheffernan 21.11.10 - 16:01 Uhr

Hey Lisa, #winke

also ich konnte die Bewegungen so ab der 29./30. SSW ganz direkt zu ordnen. Vorher hatten sie halt noch genug Platz, um sich auch mal weg zu bewegen und dann kannste es gar nicht sagen.
Z.B. beim CTG schreiben - das konnten sie noch nie haben - da haben sie sich gegenseitig von den Sonden weggetreten und sind durch den ganzen Bauch geschwommen. War in der 26. SSW für 2 Tage im KH und da musste 3x am Tag CTG gemacht werden, das war immer eine Qual... #schock

Ich bekomme 2eiige Zwillis und es ist keinesfalls so, dass sie schon in der 26. SSW an eine bestimmte Stelle gebunden sind, die "flitzen" noch in jede Ecke und ich war bei manch einem US erstaunt, dass sie so ganz anders lagen, als beim letzten Mal, bzw. als ich dachte.

Aber so ab der 30. SSW hat jeder seine Seite und man spürt genau, wer wo seine Hände und wer wo seine Beine hat.

Meine beiden saßen lange im Bauch und ich habe immer die Beine an der Seite und die Hände oben gespürt. Irgendwann merkte ich letzte Woche, dass es anders war, oben links waren eindeutig Füße und unten "gruben" Händchen rum. Hab aber irgendwie gedacht, kann ja nicht sein, da mir ja alle Ärzte gesagt hatten, es ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass diese großen Zwillis sich noch mal drehen...
Tja,aber ich hatte recht, beim US letzte Woche, hatte sich unser Junge gedreht.

Aber mach dich mal nicht verrückt, das kommt mit dem Platzmangel der Zwerge. ;)
In der 18. SSW habe ich meine noch gar nicht gespürt. #schmoll

Du hast aber ganz schön was vor dir, hab in deiner VK gelesen, du bist 17 und bekommst Zwillis? Toi, toi toi, ich hab Schule,Studium alles fertig und zitter trotzdem mittlerweile ganz schön vor meiner neuen Aufgabe, auch wenn ich mich natürlich total drauf freue... #zitter #huepf

Wünsche dir eine schöne SS und alles Gute!! #klee

Lg
Carry mit Alexander, der mich heute etwas schont & Hannah, die heute alles gibt auf "Ihrer" Seite inside (36. SSW) #verliebt #verliebt

Beitrag von jindabyne 21.11.10 - 16:18 Uhr

Oh doch, meine sind nicht erst seit der 26.ssw an eine bestimmte Stelle gebunden, sondern seit ihrer Einnistung :-p

Im Gegensatz zu Deinen nehmen sie ihre Plazenten nämlich nicht einfach mit, wenn sie sich im Bauch bewegen #rofl, die Plazenten sind vielmehr in der Gebärmutter "fest installiert"

Bei eineiigen in EINER Fruchthöhle kann ich mir gut vorstellen, dass die sich mal von rechts na links und von oben nach unten bewegen. Aber zumindest meine sind immer auf einer Seite (auch wenn sie sich an dieser Seite drehen und wenden). Aber von links nach rechts wechseln können sie beim besten Willen nicht!!! Da scheinen Deine eine bemerkenswerte Ausnahme zu sein ;-)

Beitrag von lisalein1 21.11.10 - 20:15 Uhr

hi carry.

ja, ich hab wohl noch einiges vor mir. und es macht mir auch angst. aber jez is es nun mal so und da muss ich durch. ich freu mich auch ein bischen aber die angst überwiegt, da bin ich ehrlich.

ich bin ungeplant schwanger geworden und das es zwei werden hab ich erst nach der 12. woche erfahren... daher war es für eine entscheidung zu spät.

als ich mich für das "eine" entschieden hatte hab ich auch viel durch machen müssen... musste halt richtig drum kämpfen das es akzeptiert wird, das ich eine abtreibung einfach nicht schaffe..

jetzt, wo es akzeptiert wird, kam die nachricht das es zwei werden. :-P #zitter aber gott sei dank stehen meine eltern trotzdem hinter mir.

es ist alles ziemlich aufregend und ich hoffe das alles gut wird... !

ich bin noch auf dem gymnasium und hoffe das ich mein abi auf alle fälle beenden kann..

lg und danke dir für deine antwort! :)

lisa