Orangefarbener und brauner Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 21.11.10 - 13:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

am Freitag hatte ich einen komischen orangefarbenen Ausfluss und gestern beim Abwischen nach dem Toilettengang war er bräunlich so wie zur Regelzeit zu Beginn oder Ende der Regel.

Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen. Kennt Uhr das?

Kann das vielleicht mit meinem schönen aber stressigen WE zu tun haben?

Fr--- terrorwahrnung am Bahnhof, Gleise gesperrt, Zug hatte 20 min Verspätung, 3,5 Std Zugfahrt und anschließend noch 2 Std shoppen

Sa---1 Std Zugfahrt jeweils hin und zurück, von 9-23h auf den Beinen gewesen, shoppen und lecker essen gegangen

So---jetzt sitze ich im Zug und fahre wieder 3,5 Std nach Hause und dann lege ich mich ins Bett

Nächste Woche Urlaub

Würdet ihr morgen zum Arzt gehen?

Lg aus dem Zug

Beitrag von lisalein1 21.11.10 - 13:12 Uhr

in welcher woche bist du denn?

bei fing es auch mit dunkler blutung an ich bin auch zum arzt bzw. ins krankenhaus. ich hatte ein hämatom.

es kann aber sooo viele ursachen haben. ich würds abklären lassen.

Beitrag von teddy3 21.11.10 - 13:13 Uhr

Hey.

Ich möchte dir keine Angst machen, aber ich würde es so schnell wie möglich abklären lassen...
Blutungen in der Schwangerschaft - müssen nicht - aber können was heißen und sollten IMMER abgeklärt werden.

Gibt es bei dir in der Nähe eine Klinik, die kurz nachschauen könnte?? Villeicht kann dir mit Medikamenten oder Bettruhe noch geholfen werden.

Alles Gute.#klee

LG Anika

Beitrag von katarsis 21.11.10 - 13:14 Uhr

hallöchen!

ich glaube das war wohl etwas zu viel stress. grad am anfang sollte man so etwas vermeiden. würde auf jedenfall den arzt aufsuchen, streng liegen und magnesium trinken.

lg kat

Beitrag von funkeline1976 21.11.10 - 13:18 Uhr

Hab ich ganz vergessen zu schreiben, sorry. Ich bin laut Berechnung in der 7. SSW, meine FÄ meinte ich wäre aber nich nicht soweit: ca. 6. Oder Ende 5.

Es ist auf jeden Fall kein Blut zu sehen. Also nichts frisches Rotes

Beitrag von teddy3 21.11.10 - 13:26 Uhr

Gerade wenn du so früh schwanger bist, und auch aufgrund der unterschiedlichen Berechnung von dir und deiner FÄ würde ich es abklären lassen.

Normalerweise hat man nämlich keinen farbigen Ausfluss in der Schwangerschaft.

Ich drück dir die Daumen.

Beitrag von lastrada 21.11.10 - 13:30 Uhr

Hallo,
habe oder hatte das auch.
jetzt hatte ich einen Pilz, aber ich denke auch das es zu viel war. würde es beobachten und wenn es nicht aufhört zum arzt morgen und wenn es dir keine ruhe lässt ins kh.
grad am anfang ist es halt wirklich so, entweder es bleibt oder es geht. Aber meine beiden sind geblieben (sowohl die große wie jetzt das baby in mir).
lg und dauemn drück