mit fieber raus?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lilly-maus 21.11.10 - 13:41 Uhr

kann man mit fieber mal ne runde um den block?? Beide kids haben fieber (fast 4 und 6 Monate)

die große will unbedingt ne runde spazieren

Beitrag von schullek 21.11.10 - 13:49 Uhr

nein. sollte man nicht. die temperaturunterschiede sind viel zu stark und das belastet den körper zu stark.
lg

Beitrag von tragemama 21.11.10 - 13:49 Uhr

Klar, warum denn nicht?

Beitrag von culturette 21.11.10 - 13:57 Uhr

Natürlich.
Frische Luft ist gut.
Wenn das Fieber nicht allzu hoch ist und beide Kinder einen trotzdem recht fitten Eindruck machen. Achte drauf, dass ihr nicht zu lange raus geht und sich deine Tochter nicht verausgabt sondern wirklich nur etwas spazieren geht. ;-)
Danach wieder ins Haus und schön weiterschonen.

lg

Beitrag von schullek 21.11.10 - 14:09 Uhr

frische luft kann man auch bekommen, wenn das zimmer gelüftet wird.

der körper der kinder ist momentan dabei all seine kraft ins fieber zu stecken, damit er gesund wird. draussen ist es aber kalt. die temperaturunterschiede enorm. ergo hat er draussen kaum eine chance das zu tun, was er tu möchte mit dem resultat, dass er am ende noch mehr krat aufwenden muss, die er eigentlich für andere dinge braucht.

Beitrag von culturette 21.11.10 - 14:25 Uhr

Unsere homöopathische Kinderärztin rät immer zum rausgehen.

Es gibt Kinder die sind bei erhöhter Temperatur z.B. 38° total schlapp, da würde ich lieber zu Hause bleiben. Dann gibt es Kinder die sind bei 39° total fit. Sie sagt dass man es abhängig von der Fitness des Kindes machen sollte. Auch bei 39 dürfte ein Kind raus.
Dass Fieber im Allgemeinen das beste ist um eine Erkältung schnell zu überwinden ist sicher klar, aber dass frische kühle Luft dem sogar zusätzlich helfen kann ist offenbar nicht so klar. Man sollte darauf achten, dass das Kind sich nicht anstrengt, weil sich dann das genau wie du beschreibst eher kontraproduktiv auf die Abwehr wirkt. Gegen einen Spaziergang an der frischen Luft würde bei gutem Allgemeinbefinden (so wie ich davon ausgehe bei den Kindern der TE der Fall ist) nichts sprechen. Ich kann auch nur das weiterempfehlen was uns geraten wurde.

lg

Beitrag von schullek 21.11.10 - 14:35 Uhr

ich finde es nur einfach unlogisch. und meine erklärung logischer#schein

der körper sollte sich ganz darauf konzentrieren können, was er gerade tut und nicht zusätzlich belastet werden.

lg

Beitrag von culturette 21.11.10 - 14:43 Uhr

Ähm -
jetzt haben ja viele hier vorgesprochen und die Threadstellerin hat eine Antwortvielfalt die 50:50 ausfällt. Jetzt kann sie ja zusätzlich etwas googeln und eine Entscheidung treffen. :-)

lg

Beitrag von schullek 21.11.10 - 14:53 Uhr

oder so :-)

Beitrag von jeanny.82 21.11.10 - 14:01 Uhr

Nein natürlich nicht...Genauso wenig wie man sie in die Wanne stecken sollte!!!!!

Lg Und schnelle Genesung an die Kids...

Beitrag von kathrincat 21.11.10 - 14:28 Uhr

klar warm anziehen und raus

Beitrag von yamie 21.11.10 - 15:53 Uhr

hi,

niemals mit fieber raus!

denn das immunsystem IST bereits (durchs fieber) geschwächt. so kann der körper "draußen" andere erreger/keime gar nicht abwehren und du erreichst mit deinem spaziergang genau das gegenteil.

lieber zu hause stoßlüften und was basteln, malen, ausschneiden...



lg
yamie



____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von oekomami 21.11.10 - 15:58 Uhr

Hallo,

warum nicht.

Unser großer wurde während einer Lungenentzüng in der Klinik nachdem er nicht mehr ansteckenend war im Feb. täglich zweimal 30 Minuten rausgeschickt.

LG

Beitrag von gisele 21.11.10 - 22:36 Uhr

hallo.
frage an dich...
gehst du mit fieber raus??
ausser eventuell zur apotheke oder weil du eins der kinder zum kindergarten bringst??#schock
ganz klares NEIN.
l.g.

Beitrag von stin79 22.11.10 - 11:43 Uhr

Hihi,

jetzt kannst du es dir ja aussuchen.

Du siehst hier sind sich die Antwortgeber nicht einig.

ICH und da gibt es keine Studie oder Begründung, würde das aus den Bauch heraus entscheiden.

Mit einem 6 Monate alten Baby würde ich im Tragetuch unter Mamas Jacke rausgehen, wenn es sonst fit ist.

Und wenn die Große unbedingt raus will, versuchs doch. 10 Min sind bestimmt nicht schädlich.

Und zu einer Vorrednerin - Fieber bei Kindern lässt sich doch nicht gleich mit Fieber bei einem Erwachsenen vergleichen...#kratz
Und so mancher Gang zu Apo hat den Kreislauf auch ein wenig in Schwung gebracht, was nicht gleich von Nachteil sien muss.

Gute Besserung deinen Kindern!