Wieder einmal einen Monat wo es nicht geklappt hat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von summerlook90 21.11.10 - 13:43 Uhr

Oh mann wieder einen Monat umsonst gehofft

Heute Morgen kam die rote Pest wieder .Wieder einen Monat wo man bangt und hofft vieleicht hat es ja diesesmal geklappt.Vieleicht bin ich ja doch zu alt und es klappt nicht mehr bei mir. :-[


Irgndwie sollte ich es aufgeben die Entäuschung ist mal wieder ziemlich groß


Beitrag von mamimona 21.11.10 - 13:45 Uhr

ich hab mit 37 jahren mein 1.kind bekommen.
bin jetzt 39 und übe fürs 2.

Beitrag von cucina3 21.11.10 - 13:46 Uhr

So ein Quatsch ! Am Alter liegts nicht. In welchem Übungszyklus bist Du denn ?
Ich bin jetzt 34 und habe 13 Monate geübt.

Alles alles Gute !

Beitrag von summerlook90 21.11.10 - 13:52 Uhr

11 Übungszyklus

Manchmal denke ich das es an den vielen tabletten von meinem Mann liegt die er nihmt Blutdruck Herztabletten. Er will aber auch nicht zum Arzt um sein Spermien untersuchen zu lassen da er sagt entweder es klappt oder es klappt nicht.

Beitrag von cucina3 21.11.10 - 13:57 Uhr

#kratz Solche Männer sind mir suspekt, sorry !
Was ist denn dabei eine Spermaprobe abzugeben ?
Wir Frauen schlucken Hormone, später Folsäure, müssen Blut untersuchen lassen, ein Kind zur WElt bringen u. der werte Herr ist sich zu schade für eine Probe ??

SOrry - das verstehe ich nicht