Welche Schuhe für Laufanfänger?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tragemama 21.11.10 - 13:45 Uhr

http://www.klapperstorchshop.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=robeez-thermo-booties-blau&source=froogle&ls=de

Zuhause laufen wir nur mit Socken und ich tendiere auch für draußen zu etwas wie oben zu sehen. Kennt die jemand? Was meint Ihr?

Andrea

Beitrag von purzel 21.11.10 - 13:55 Uhr

Hallo Andrea,

habe mir die Schuhe gerade angeschaut und finde sie für einen Laufanfänger nicht wirklich geeignet. Laufanfänger brauchen eine weiche und flexible Sohle, das ist richtig, aber sie brauchen auch einen festen Halt im Schuh und den hat sie hier definitiv nicht. Mein Sohn hatte für seinen ersten Winter ganz weiche Schuhe von Richter, die mit Lammfell gefüttert waren. Die waren super. Nicht so klobig wie die richtigen Winterstiefel, aber schön weich und mit Halt. Die kann ich dir wärmstens empfehlen.
Schau mal:
http://www.zalando.de/richter-halbschuh-mystic-ri3-kzw-0120-99.html

Gruß, Purzel

Beitrag von weddi73 21.11.10 - 14:02 Uhr

Hallo Purzel,

ich bin auch gerade auf der Suche nach Schuhen für meinen kleinen Laufanfänger. Habe jetzt die ersten im Fachgeschäft gekauft, allerdings noch nicht gefüttert, wurde mir erst mal von abgeraten, damit er sich an Schuhe gewöhnen kann.

Aber die Schuhe, die du als Link reingestellt hast, sind ja echt super!! Danke für den Tip, ich denke, das werden dann die nächsten Schuhe sein, die ich für Joshua kaufe.

Schönen Sonntag noch,

Claudia

Beitrag von beni76 21.11.10 - 14:04 Uhr

Hi Du

Socken ist natürlich toll für drinne, das machen wir auch, aber draussen würde ich ihr auch unbedingt "richtige" Schuhe kaufen!
Sie muss ja auch mal durch den Schnee/Matsch laufen können damit!

Ich habe meiner Tocher auch von Richter welche gekauft, so halbhohe Klettschuhe mit warmem Futter #pro und sie läuft damit toll!!!

Lg
#blume beni

Beitrag von doreensch 21.11.10 - 14:17 Uhr

Kann ich mir bei dem Wetter mit vielen Pfützen und auf Grandwegen eher nicht vorstellen

Beitrag von sadhob12 21.11.10 - 14:28 Uhr

Hallo Andrea!!

Also ich habe mir die schuhe eben auch angeschaut, und muss sagen fuer draussen finde ich die nicht toll!!

Daheim mit socken ist gut, aber um draussen zu laufen finde ich sollten es schon richtige schuhe sein!! Mein kleiner lernt momentan das laufen, und da haben wir die Elefanten schuhe gekauft!! Er hat darin ein suuper tollen halt und sind suupii fuer laufanfaenger ;) !!

Aber die schuhe von meinen vorrednern werde ich meinem kleinen jetzt auch zulegen!! Sind aehnlich wie die Elephanten schuhe!!


Lg elke

Beitrag von woelkchen1 21.11.10 - 14:49 Uhr

Wir hatten Robez Schuhe gefüttert für Scarlett, aber für richtiges Laufen draußen sind sie wirklich nicht gedacht- nicht bei Wind und Wetter. Die Sohle ist extrem dünn.

Wir hatten da keine großen Probleme, weil sie nicht viel gelaufen ist im Winter und wirklich erst die ersten Schrittchen gemacht hat- so ist sie eben nur drinnen gelaufen und mit den Robeez saß sie im Buggy ect....

Als nächste hab ich welche bei Bama- also Reno gefunden, da gibt es immer ein paar wenige Schuhe mit Flexi-Sohle, die waren echt super gut- total flexibel, aber stabiler.