nach FG wieder schwanger??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mirani2010 21.11.10 - 14:05 Uhr

Hatte in juni2010 eine Fg und im letzten monat auch schon wieder eine ...
hab trotzdem direkt danach wieder ungeschützten GV gehabt mit meinem freund hab bis jetzt meine menstruation nicht bekommen obwohl die AS nun schon ca 6 wochen her ist hab manchmal starke unterleibsbeschwerden war auch seit der As nicht beim FA zur nach untersuchung schwanger kann ich doch nicht schon wieder sein oder erst nachdem ich die erste periode wieder hatte ???
oder kann man trotzdem scwanger werden ach wenn man die periode noch nicht bekommen habe traue mich garnicht zum FA irgendwie unangenehm wenn es dem schon wieder so sein sollte ???

Beitrag von anja570 21.11.10 - 14:50 Uhr

Hallo,

ich hatte bisher 3 FG und 1 ELS, 07 erging es mir wie Dir, 2 FG innerhalb von wenigen Monaten.

Also zuerst mal zu Deiner Frage, doch Du kannst schon wieder schwanger sein, auch wenn nach der AS noch keine Regel kam, das habe ich hier schon mehrmals gelesen.

Wenn Du ungeschützten GV hattest, musst Du damit rechnen. Es heißt oft, dass Frauen nach einer Geburt und auch nach einer FG sehr fruchtbar sind, habe ich selbst schon erlebt.

Warum warst Du nach der AS nicht zur Nachuntersuchung beim FA?
Tut mir leid, aber das finde ich schon wichtig um zu wissen, ob alles wieder i.O. ist und einer neuen SS nichts im Wege steht.

Gewissheit wird Dir nur ein SS-Test bringen und bei positivem Test ein Termin beim FA.

Also teste einfach und hab keine Angst vor Deinem FA, wenn Du Gewissheit hast, geht es Dir sicher besser.

LG
Anja

Beitrag von mirani2010 21.11.10 - 14:59 Uhr

oje das klingt ja nicht gut das hätte ich nicht erwartet dann wird es sicherlich wieder eine FG weil die Gebärmutter sich nic ht reinigen konnte :(
na hoffe das dem nicht so ist und keine ss vorliegt ,werde am besten morgen zum FA gehen ...
dachte man kann nur dann schwanger werden wenn man seine periode hatte so war das jedenfalls bei meinen beiden söhnen und bei den beiden FG das ich unmittelbar nach der periode schwanger geworden bin ....
ja leider bin ich so eine die alles auf dem nächsten tag verschiebt und dann erst was tut wenn es schon vllt schon zu spät ist :(
Danke dir für deine antwort...

Beitrag von anja570 21.11.10 - 15:19 Uhr

Nein denke mal nicht gleich negativ, selbst wenn der Abstand jetzt sehr kurz wäre, muss nicht gleich wieder eine FG folgen!

Ich habe es total verschieden erlebt, nach meiner ELS war der Abstand sehr kurz und die Folge-SS ging trotzdem gut.
Nach den FG habe ich jedes Mal mehrere Monate Pause eingehalten und mindestens 2 Mens dazwischen gehabt, manchmal auch einige mehr, trotzdem folgte teilweise wieder eine FG.

Darauf haben wir keinen Einfluss, alles Gute für den FA-Termin.

LG
Anja

Beitrag von lilaluise 21.11.10 - 15:53 Uhr

hallo
ich bin ohne mens dazwischen gleich wieder schwanger geworden..

Beitrag von mirani2010 21.11.10 - 16:37 Uhr

und wie ist die schwangerschaft dann verlaufen?

Beitrag von lilaluise 21.11.10 - 19:02 Uhr

schrecklich. ich hatte in der 18ssw einen hohen Blasensprung und eine partielle plazentaablösung. mein kleiner hätte es fast nicht geschafft. aber er kam dann nach langer krankenhaus gesund in der 37ssw zur Welt. aber so eine schwangerschaft wünsche ich niemandem- ich habe ab der 18ssw keine ruhige Minute mehr gehabt vor lauter angst:-(
aber mein kleiner liegt jetzt neben mir und das ergebnis zählt....:-)

Beitrag von schachti2005 21.11.10 - 16:36 Uhr

Hi!

Gewissheit wird dir nur ein Test bringen!
Ich hatte am 05.10. eine AS nach MA in der 10.SSW. :-(
Und seitdem hatte ich meine Regel auch nicht, bis, ja bis gestern. Da kam sie endlich. :-)
Also nach 45 Tagen.
Wir haben kurz nach der AS auch schon wieder angefangen zu üben.
Daher dachte ich auch, ich wäre wieder schwanger. Allerdings hat sich dass ja jetzt erstmal erledigt.



LG Sandy

Beitrag von mirani2010 21.11.10 - 16:39 Uhr

Na hoffentlich bekomm ich auch noch meine periode....
werde einfach mal zum Fa morgen ehen

Beitrag von lisa2010 21.11.10 - 21:28 Uhr

ich hätte mich für dich gefreut :-)
ich habe seit tagen Unterleibsschmerzen, aber meiner meinung nach hatte ich keinen ES. von daher...wir üben übrings auch wieder :-)#verliebt

Beitrag von lucyfe 24.11.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

tut mir leid, was Dir geschehen ist...:-( Ich bin schwanger ohne Mens nach der einer vorangegangenen FG. Bin jetzt in der 13. Woche und es scheint alles in Ordnung zu sein.
Das Risiko, eine FG zu erleiden, steigt (laut Studien) nicht durch einen kurzen Abstand zu einer vorangegangenen, sondern eher dadurch, dass man bereits eine hatte. Die FG-Quote ist bei Frauen ungefähr gleichhoch, die eine FG vorher hatten, unabhängig vom Abstand.
Allerdings ist das in meinen Augen nicht automatisch für opartive Eingriffe wie Ausschabungen zutreffend, da hier mehr Gewebe entfernt wird, als von der Natur normalerweise abgestoßen werden würde. Auch ich hätte in Deinem Fall zuerst einen Arzt zu einer Nachsorge aufgesucht, da ich es als riskant empfinden würde, schwanger zu sein, wenn die Gebärmutter nicht kräftig genug ist, um eine Schwangerschaft zu halten.

Wie gesagt, davon abgesehen, gibt es keine medizinische Indikation, nicht sofort wieder schwanger zu werden - es ist vielleicht eher eine psychische Herausforderung. Bei uns kehrt erst jetzt langsam Ruhe ein und wir beginnen uns erst jetzt so richtig zu freuen und die Angst nach und nach zu vergessen....:-(

lG
Lucyfe mit Vincent (21 Monate) und Bauchzwerg (12+4)