Ebay, mal eine Meinung

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von hermina 21.11.10 - 15:17 Uhr

Hallo.

Habe bei ebay auf was geboten. War noch kein Gebot. Nun wurde ich überboten. Dabei stelle ich fest, dass der Verkäufer diese Ware schon einmal versteigert hat und nun der selbe Bieter, der sie schon ersteigert hat, nochmal Höchstbieter ist. Also würde ich meinen, sie war mit dem 1 Euro nicht zufrieden und hat die Ware vom selben nochmal höher bieten lassen. Das ist doch Betrug, oder? Habe sie schon geschrieben und gefragt, warum sie sowas macht, dann muss sie eben gleich ein höheres Einstellungsgebot machen, oder sehe ich es falsch. Was würdet ihr machen.

LG Hermina

Beitrag von goldengirl2009 21.11.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

woher möchtest Du wissen wer da bietet ?
Soweit ich es sehen kann werden die Mitgliedsnamen von Ebay "verändert"

Gruß

Beitrag von hermina 21.11.10 - 16:01 Uhr

Habe mal in den Bewertungen geschaut und da hat sie schon eine vom Bieter erhalten für diese gleiche Jacke. Und dann bin ich auf Gebote und da sehe ich die gleichen Abkürzungen. Und nun hat sie sie nochmal eingestellt. Und wieder die gleiche Abkürzung. Ist doch offensichtlich oder? Mich ärgert es nur, da sie es schon zum zweiten mal reinstellt und nicht ein höheres Startgebot angibt und jetzt, wo ich geboten habe, wieder derselbe bietet, überbietet. Das ist schon Preishochtreiberei. Ist nicht der einzige Artikel, da ist noch drei Kombis drin, die auch von dem selben ersteigert worden, und jetzt auch wieder drin sind. Die selbe Auktion nochmal, eigentlich blöd vom Verkäufer.

Beitrag von nightwitch 21.11.10 - 17:06 Uhr

Hallo,

melde es einfach bei Ebay. Da kannst du auch direkt "bieten lassen auf eigene Aktionen" oder sowas in der Art auswählen.

Gruß
Sandra

Beitrag von hermina 21.11.10 - 17:19 Uhr

Danke.

Beitrag von bianca153 21.11.10 - 17:10 Uhr

Bist Du zu dieser Zeit, wenn der Artikel endet nicht zu Hause oder warum bietest Du so vorzeitig auf den Artikel ?

Beitrag von hermina 21.11.10 - 17:20 Uhr

Na eigentlich ist es doch egal, wann man bietet. Aber zu deiner Frage. Doch bin zuhause, aber wenn man das erste Gebot macht, ist man manchmal besser dran. Leider nicht, wenn man überboten wird von einem, der da aus Freundschaft mitbietet.

Beitrag von bianca153 21.11.10 - 17:25 Uhr

Leider nicht, wenn man überboten wird von einem, der da aus Freundschaft mitbietet.

Genau aus diesen Grund bietet man nicht so früh. Meine Schnäppchen mache ich immer, wenn ich ein paar Sekunden vor Schluß biete.

Beitrag von hermina 21.11.10 - 17:32 Uhr

Stimmt auch. Aber ich habe einen Tag vorher geboten und danach hat der andere erst geboten. Aber stimmt, hätte kurz vorher bieten sollen. Trotzdem danke.