Pu + 11, TF + 9 bin fix und fertig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sally14 21.11.10 - 15:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich bin grade am Heulen. Irgendwie ist meine BRust so weich geworden, das habe ich immer vor der Periode. Ich wollte eigentlich orakeln, bei mir wird immer LH angezeigt, diesmal gar nicht (vor 2 Tagen), jetzt trau ich mich nicht mehr, weil mir das zu eindeutig ist, wenn nix drauf ist, dann ist auch nix oder?

Soviel Geld, wir sind Selbstzahler, die ganzen Spritzen, die ganzen Termine, die Lügerei überall, die Schmerzen, die Angst, die Übelkeit nach der Narkose, die Hoffnung und vielleicht dann doch alles umsonst?

Ich trau mich nicht zu testen, ich trau mich nicht nach dem Bluttest anzurufen, oh je, was mach ich bloß.
Ich bin schon 40 und weiss nicht, wie gut meine Chancen sind.
Kann man auch schwanger sein, wenn man gar nichts merkt und die BRust wie sonst weich ist?
Kann außer mit meinem Mann mit niemandem reden.
Brauche Euch.
Sally

Beitrag von blattgoldflieger 21.11.10 - 16:03 Uhr

Hallo,
aaaalso: Oraklen ist ganz großer Mist. *batschaufdiefingerhauundböseguck* Es heißt ja nicht umsonst orakeln.

Bei meiner positiven ICSI habe ich mich nicht sonderlich schwanger gefühlt, ich war wirklich überrascht, als die KiWu mit dem positiven Ergebnis anrief. Ich fand meinen Busen nicht sonderlich "schwanger", das war bei meinen eingebildten Schwangerschaften markanter. ;-)

LG,
Betty

Beitrag von miniplacebo 21.11.10 - 16:07 Uhr

Liebe Sally ! #liebdrueck
Diese Auf -und Ab`s der Gefühle können einen ganz schön durcheinander bringen. Lass mal das oraklen wech ! #nanana
Das macht Dich nur noch verrückter!

Oft sind ja Mensanzeichen genauso gut Schwanger-anzeichen - das kann Dir leider keiner beantworten.
Ich weiss aber, wie sehr man seinen Körper inzwischen kennt - da meint man jedes Zeichen deuten zu können... aber manchmal kommt es anders, als man denkt !! #klee
Wann musst Du denn anrufen ??


Fühl Dich gedrückt und verstanden! #sonne

Beitrag von madigaa 21.11.10 - 16:14 Uhr

Hallo liebe Sally,
hol mal 3x gaanz tief Luft und fühl dich #liebdrueck
Kann dich so gut verstehen. Werde bald 40 und hatte im Sept die erste ivf, 22 Spritzen in den Bauch gerammelt, ständig zum us und und und.. aber alles kein Prob, dann jedoch das warten #augen nach gefühlten 2 Monaten dann Blut hier vor Ort abnehmen lassen, zur Post damit (weils zur Kiwu so weit ist), am nächten Tag die Auskunft "ist noch nichts angekommen" #aerger noch ein Tag warten und dann - leider neg.
Meine nächste WS fällt vllt grad auf Weihnachten, naja.
Aber - egal was kommt, liebe Sally, eins ist ganz ganz wichtig, wir haben alles Mögliche dafür getan!! Und noch ist nicht aller Tage Abend, ich drück mir gerade die Daumen blau für Dich #pro#pro#pro

Sei lieb gegrüst von madigaa

Beitrag von chez11 21.11.10 - 16:40 Uhr

huhu

ich habe gar nichts gemerkt, die anzeichen kamen erst mit der 8 ssw.

bei mir war das einzige die immer schlimmer werdende Überstimmu;-)

LG Sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 28 ssw #verliebt(9.icsi/kryo)

Beitrag von flitzi2006 21.11.10 - 17:26 Uhr

Hallo, hier schreibt Dir auch eine vierzigjährige. Ich wollte Dir ganz viel Glück und noch ein wenig Geduld wünschen.#klee
Wir planen auch eine IVF als Selbstzahler. Nach Auskunft der UNI-Klinik Erlangen stehen die Chancen auf Grund meines Alters eher schlecht.:-(
Haben am Donnerstag dort wieder einen Termin. Wir sind auch Selbstzahler!
Es soll eine Zahl zwischen 3000 und 5000 Euro sein je nach Medikamenten.
Wie viel müßt ihr Zahlen? Gern auch über VK!

Beitrag von mardani 21.11.10 - 19:58 Uhr

Hi

Nach meiner 2. IVF dachte ich auch das alles wieder umsonst war.
Ich habe gar nichts gemerkt, alles hat auf meine Mens hingedeutet und trotzdem war ich schwanger. Seit dem weiß ich, auch wenn man schon aufgegeben hat kann es trotzdem doch noch gut ausgehen.

Ich kann deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Wir stehen bald vor der 4. IVF und ich fühle mich auch manchmal so machtlos und in einem Hamsterrad. Einfach ätzend.

#blume

Beitrag von gabi2211 21.11.10 - 22:57 Uhr

Hallo !

Ich bin auch 40 ... morgen dann 41 :-) und wir versuchen es gerade nochmal indem wir die Clomivorräte hier aufbrauchen und gezielt GV haben. Auch das mit mehreren US pro Zyklus, die wir immer selbst zahlen müssen. Jedoch hat uns dieser Zyklus nun gerade mal 65 EUR gekostet ...

Aber ich kann dich sehr gut verstehen ! Du hängst in der Warteschleife und siehst alles negativ. Es bleibt aber nur ABWARTEN ! Erst dann kannst du dich freuen oder traurig sein (hoffe ich nicht!).

Wegen den SS-Anzeichen:
Wir haben 2006 ne ICSI gemacht. So 5-6 Tage nach Transfer hatte ich dieses eindeutige Mens-Gefühl, das genau 1-2 Tage anhielt und dann weg war. Dann hatte ich NIX mehr ! ERGEBNIS: SCHWANGER. Mein Sohn wurde am 07.07.07 geboren :-)
Dann haben wir 2009 kurz vor dem 40. Geburtstag nochmal ne ICSI gemacht. Verlauf in der Warteschleife ähnliche wie bei der 1. ICSI. ERGEBNIS: SCHWANGER ! Leider hab ich das Baby aber in der 10. Woche verloren.

Du siehst ... alles orakeln, Anzeichen auswerten nützt nix. Du mußt leider warten...

Ich drück dir die Daumen

Gabi