Was macht meine Tempi da?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigerle1986 21.11.10 - 15:49 Uhr

Hallo Mädels!
Also ich brauch mal Hilfe.
Hier mein ZB http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/931473/549437
Was macht denn meine Tempi da? Ovu ist neg!!
Hilfe! Ich verstehe meinen Zyklus nicht. variiert auch von 28-40 Tage! Gibts was, damit er regelmäßiger wird?
Danke schonmal für Tipps!
Sarah

Beitrag von redhead83 21.11.10 - 15:56 Uhr

Hallo Sarah!
Du solltest immer zur gleichen Uhrzeit (+-30 min) messen.
Anonsten bringt das Ganze nicht viel.

LG Carina

Beitrag von redhead83 21.11.10 - 15:57 Uhr

Und was ich noch vergessen habe:

Immer dirkekt nach dem Aufwachen (und vor dem Aufstehen) messen.

Beitrag von tigerle1986 21.11.10 - 15:58 Uhr

Das geht leider nicht, da ich Schicht arbeite.
Also meinst Du Tempi messen bringt bei mir gar nix? Ist jetzt der 1 Zyklus in dem ich das mache.
Aber Ovus müssten funktionieren, oder? Wann ist denn da der günstigste Zeitpunkt? Oder ist das egal? Kann ich das auch direkt nach dem Aufstehen machen?
Danke!

Beitrag von redhead83 21.11.10 - 16:04 Uhr

Ich bin auch im 1. Zyklus Tempi messen.
Weiß nicht, ob Tempi messen auch bei Schichtarbeit funktioniert.
Das müssten andere beantworten.

Die Ovus benutze ich auch den 1. Monat und bin da selbst noch am Probieren.