Extreme Müdigkeit und Gliederschmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von xanadoo 21.11.10 - 16:14 Uhr

Hallo,

ich war am Montag beim Arzt, da ich was ausbrütete. Bekam ein AB (Kepinol). War dann total dicht in den Nebenhöhlen und ohne Nasenspray hätte ich gar keine Luft bekommen. Dann bekam ich gemeinen Husten, hustete ganz dunkel, Bronchien taten auch weh. Ohren waren auch entzündet.

Schonen war nicht drin, da ich zwei kleine Kinder habe. Donnerstag fing es dann an, dass mich extreme Müdigkeit überkam. Gleichzeitig Nackenschmerzen und meine Beine schmerzten. Freitag mußte mein Partner früher von der Arbeit kommen, da ich hier nix mehr hinbekam.

Nun ists immer noch so, dass meine Bronchien etwas weh tun, aber ich huste nicht mehr. Nase ist auch wieder fast frei. Aber mein Nacken tut doll weh, wie verzerrt, auch tut davon Kopf und Arme weh. Gleichzeitig tun meine Beine weh, wie Gliederschmerzen.#schmoll
Ich bin hundemüde, könnte nur im Bett liegen.
Nehme seit 4 Wochen die Valette, können das Nebenwirkungen sein?
Oder kommt das noch vom Infekt, weil ich mich überhaupt nicht geschont habe...bin richtig schlapp und kaputt...
Kennt das jemand oder hat jemand ne Vermutung?

Danke #liebdrueck

LG, die hundemüde Katharina

Beitrag von coffeefreak 21.11.10 - 20:25 Uhr

Hm naja ich denke das ist ne ganz böse Grippe/Lungenentzündung.

Bei dir ist erst mal Erholung angesagt, so gut es halt geht. Hast du keine Schwiegereltern/Eltern in der Nähe die auf die Kleinen aufpassen könnten?

Sonst wenn es nicht besser wird, auf alle Fälle schnell wieder zum Arzt.

Gute Besserung und lg
coffeefreak