bochbett ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 21.11.10 - 16:17 Uhr

was sagt ihr ab welchem alter sollte man erst ein hochbett nutzen ??

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 21.11.10 - 16:18 Uhr

meine natürlich hochbett

Beitrag von tauchmaus01 21.11.10 - 16:23 Uhr

Kommt drauf an ob Dir die Gesundheit Deines Kindes wichtig ist oder nicht:-p
ein Bekannter von uns, Kinderchirurg in unserer Kinderklinik, hat oft Kinder mit gebrochenen Gliedmaßen da die aus dem Hochbett gefallen sind. Er würde sagen im Kleinkindalter gar nicht, ab dem Schulalter eher.

Aber man hört ja immer unterschiedliche Meinungen darüber.

Mona

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 21.11.10 - 16:33 Uhr

ich frage ja hier will einfach gern ein alter wissen ab wann das ehr gut ist...
klar ist mir das wohl des kindes ok was ne aussage..

Beitrag von tauchmaus01 21.11.10 - 17:07 Uhr

Ach, war nicht böse gemeint. Aber meist fragt hier wer und wenn man sagt, besser erst ab 6, dann meinen viele dass man hinterm Mond lebt.

Mit 3 ist das zu riskant, aber da kann man reden wie man mag. Wenn man bei google eingibt Hochbett Kinder Sicherheit, dann gibt es unzählige Aufklärungen. Trotzdem raten viele schon ab 3 (wie ja eben geschehen) wäre ein tolles Alter dafür.

Dann kann man eben nur sagen: Lieber nicht wenn einem etwas an der Gesundheit des Kindes liegt.
Denn WENN dann der Fall eintritt und das Kind mit Gips dahockt, dann wird gejammert.

Klar, das Leben besteht aus Gefahren, aber man muß sie nicht noch künstlich erzeugen.

Ich würde vielleicht schon ein Hochbett kaufen, es aber noch als normalhohes Bett bauen und dann eben je nach Temperament später aufbauen.

Mona

Beitrag von melle_20 21.11.10 - 16:33 Uhr

Also unser bekam ihr hochbett mit 3 jahren...Und sie liegt bis heute noch drine(6j)

Aber vor 3 würde ich keins kaufen...

Ich sehs grad beim kleinen ( fast 13monate) der krabbelt mir sooo schnell die treppen da hoch dass man garnich hinter her schauen kann....

Beitrag von loonis 21.11.10 - 17:23 Uhr




Wir haben billi bolli Hochbetten...
extra hoher Rausfallschutz,mehrfach in d.Höhe verstellbar ,Treppe durch
Tür sicherbar ...

Unsere Kids bekamen es mit je 2,5 u. 2,8 Jahren...

Wir sind begeistert.

LG Kerstin

Beitrag von zwillinge2005 21.11.10 - 19:55 Uhr

Hallo,

unsere Zwillinge bekommen Ihr Paidi Hochbett in ca. 14 Tagen (Kinderzimmer wird zur Zeit renoviert).

Sie sind dann, 5 Jahre und 4 Monate alt. Sie sind 120cm lang und passen bald nicht mehr in Ihre 1,40 Betten. 2011 werden sie eingeschult, also Vorschulkinder - eigentlich hätte ich auch gerne bis 6 Jahre gewartet - aber zwei Betten nebeneinander wäre in dem Zimmer sehr eng geworden.

LG, Andrea

Beitrag von sunflower2008 21.11.10 - 20:18 Uhr

hi,

meine Kleine möchte auch schon länger ein Hochbett haben....
sie hat es bei nem Freund gesehen

ich finde es aber noch zu früh...
ich hab jetzt ihre Gitter wieder ans Bett gemacht, und die Matratze nach oben
jetzt hat sie ein Hochbett ;-)
zwar nur ca 50/60cm hoch, aber sie ist zufrieden :-)

lg
Sunny

Beitrag von perserkater 21.11.10 - 21:18 Uhr

so spät wie nur möglich, besser gar nicht.
http://www.aktion-sarah.de/