Schreibweise für Namen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffylein 21.11.10 - 17:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Nach langem überlegen und dazureden unserer ersten Tochter Chiara haben wir uns endlich auf einen Namen für unsere zweite geeinigt. Sie soll Amy heißen. Über die genaue Schreibweise sind wir uns nur noch nicht einig. Mit den Buchstaben auf keinen Fall also entweder so: Aimee oder Aymee. Was findet ihr besser? Danke schon mal.
LG Tanja und knirps 37.SW

Beitrag von jasfeanmi 21.11.10 - 17:23 Uhr

Ich finde Aimee schöner, wobei ich ihn französisch aussprechen würde, wenn er so geschrieben wird. Wenn ihr sie "Äimi "nennen wollt, würd ich die Schreibweise nochmal überdenken.

Beitrag von sonja.1983 21.11.10 - 17:24 Uhr

Hallo,
ich finde Amy besser.;-)

Beitrag von knackundback 21.11.10 - 17:29 Uhr

Wenn wir ein Mädchen bekommen wir es auch eine Amy :-)
Wir haben uns bei der Schreibweise für Amy und nicht Aimee entschieden.
"Aymee" ist mir vollkommen neu und sieht irgendwie merkwürdig aus? ;-)

Beitrag von mick68 21.11.10 - 17:30 Uhr

hi,

also wenn sie amy heißen soll, wieso lasst ihr dann die schreibweise nicht gleich so, wie sie doch geschrieben ist?

ich find diese schreibweise am besten. kurz und knapp, leicht verständlich.
die anderen schreibweisen könnten wieder irgendwo missverstanden werden, bzw. falsch ausgesprochen. auf ämtern oder so.

amy ist cool. lasst es einfach so.


glg mick

Beitrag von seluna 21.11.10 - 17:33 Uhr

Aimee, da würde die Betonung doch ehr auf die ee gehen. also Ei-meh

Aymee, sieht `sorry* echt schlimm aus.

Ich mag den Namen Amy sehr, für mich käme aber nur eine Amy in frage.

Beitrag von jurbs 21.11.10 - 17:41 Uhr

ja soll die englisch Amy oder französisch Aimee heißen? das spricht man doch völlig anders aus!?

Beitrag von tiffylein 21.11.10 - 19:44 Uhr

englisch amy. deshalb auch die anderen schreibweisen. Französisch aimee wird übrigens so geschrieben: aimeé. die anderen schreibweisen werden dann wohl eher englisch gesprochen habe ich gelesen. amy so finde ich auch nicht schlecht, aber gibt es halt häufiger bzw heißen viele promis so.

Beitrag von jurbs 21.11.10 - 20:00 Uhr

aimee wird auch ohne akzent von 99% der leute französisch gesprochen werden - man denkt eben eingedeutscht ... wenn das Kind amy heißen soll, dann schreibt doch Amy - da dürften nur Urdeutsche und alte Menschen Probleme haben ...

Beitrag von anyca 21.11.10 - 17:43 Uhr

Soll sie nun englisch Amy (Äimi) heißen oder französisch Aimee (ämmEEEEEHHH)?

Aymee ist nix Halbes und nix Ganzes.

Beitrag von lisha7 22.11.10 - 00:31 Uhr

also wenn sie amy heissen soll könnt ihr das auch nur so schreiben. wie schon gesagt aimee wird auf die e's betont.
das ist wie wenn man sein kind yves nennt und dann üffes ruft.#schock
no-go #nanana