endlic das rauchen aufgebenm aber wie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 111kerstin123 21.11.10 - 17:21 Uhr

hey mädels hatte dies jahr schon mal 3 monate aufgehört zu rauchen aber dann wieder angefangen.ich hasse diese raucherei aber ich weiss nicht wie ich es schaffen soll es endlich wirklich mal zu lassen.kann mir einer helfen danke#winke

Beitrag von happyvika 21.11.10 - 19:21 Uhr

Ich habe einfach aufgehört. Ich habe mir gedacht, dass es nicht sein kann, dass mich etwas beherrscht. Nur ich allein entscheide über mich und nicht eine Sucht oder Lust. :)

Beitrag von juba88 22.11.10 - 00:24 Uhr

Hallo Kerstin#winke

Ich möchte jetzt auch unbedingt aufhören, wir wünschen uns unser 3. Kind. Während meiner beiden Schwangerschaften habe ich nicht (fast nicht) geraucht. Aber es ist mir sehr schwergefallen - immerhin mit einem Baby im Bauch ist es nicht mehr ganz so schwer. Nach beiden Schwangerschaften habe ich dann leider wieder angefangen.

LG Julia

Beitrag von cherry19.. 22.11.10 - 13:26 Uhr

Ich hatte damals nen OP-Termin. Danach durfte ich sowieso kurz nicht rauchen. Ich hab mich drauf eingestellt, dass ich einen Tag vor dieser OP meine letzte Kippe rauchen werde. Davor hab ich nochmal gequalmt, was es hergab. Aber immer im Kopf den besagten Termin. Das waren gut 2 Monate, die ich diese Zeit zum Draufeinstellen hatte. Ich habe dann abends vor dem Tag der OP die letzte geraucht (14.07.2002 um 21:37 Uhr) und das war meine Letzte ;-)

Was ich nicht konnte: ich konnte meine angefangene Schachtel einfach nicht wegwerfen. Ich hab sie noch wochenlang in der Küche liegen gehabt. Dann hab ich sie verschenkt :-)

Anfangs war es einfach. Nach ca. 3 Wochen war es schwer für mich. Ich hab lange jede Nacht vom Rauchen geträumt. lach.. Aber ich hab durchgehalten. Der Wille muss eisern sein. Ich empfand auch noch Monate danach den Drang mal eine durchzuziehen. Aber da hab ich mir meinen bisherigen Erfolg immer vor Augen gehalten.

Beitrag von lina82_x 22.11.10 - 19:11 Uhr

Hi,

hab mir damals das Buch von Allen Carr - Endlich Nichtraucher gekauft.

Ich weiß zwar nicht recht warum, aber hab schon während dem lesen zu rauchen aufgehört.

Vielleicht hilfts ja.

Liebe Grüße