Avent - Flaschen... Bitte Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gutgehts 21.11.10 - 17:33 Uhr

Hallo,

ich habe mich vor 7 Wochen mit Avent-Flaschen eingedeckt. Ebenfalls mit den 1 Loch Saugern!
Seit ein paar Tagen schließen die Flaschen nicht mehr richtig, d. h., wenn ich die Milch beim Zubereiten schütteln will, kommt Milch unterm dem Verschlussring raus! Außerdem ziehen sich die Sauger beim Trinken zusammen, es strömt keine Luft mehr in die Flasche und ich muss ihr dann jedesmal die Flasche aus dem Mund ziehen, damit sie weiter trinken kann.
Total nervig! Und wir machen alles genauso, wie immer..
Kennt das jemand? Woran liegt das? Muss ich denn nach nur 7 Wochen Benutzung schon etwas neu kaufen? Fände ich dann auf Dauer ganz schön teuer.

Danke für Eure Hilfe!
LG
Lydia

Beitrag von pingu82 21.11.10 - 17:43 Uhr

hab sie auch und das problem kenne ich. du musst den "zwischenring" extrem feste draufdrücken und dann feste drücken beim zudrehen. bei mir hats so funktioniert. und das mit der luft hatte ich zum glück noch nicht.

viel glück:-)#winke

Beitrag von live.free 21.11.10 - 17:44 Uhr

Bei mir läuft die Milch nur raus, wenn ich den Sauger "nicht wieder richtig eingesetzt" habe nach dem Reinigen. Ich mache dann den Sauger nochmal kurz raus und ziehe ihn wieder rein und dann ist es gut. Es sieht aber auch immer erstmal so aus, als ob der Sauger richtig ordentlich drin ist. Aber anscheinend eben doch nicht. :-p

Warum die Flasche aber bei euch auch abgesetzt werden muss... #kratz Den Fall hatten wir noch nicht.

Die 1-Loch-Sauger haben wir übrigens seeeeehr lange verwendet. Ich habe erst nach dem 2. Monat den 2-Loch-Sauger eingeführt. Also an der Haltbarkeit zweifle ich auch nicht. #kratz

#winke

Beitrag von -janna- 21.11.10 - 17:49 Uhr

Also dass die Milch beim Schütteln unterm Ring rausläuft, kann normal sein bzw. an der Technik liegen, oder hast du extra einen Aventdeckel benutzt? Man soll die Milch ja nur mit diesen Deckeln schütteln. Die sind bei den Flaschen nicht beigelegt und müssen extra gekauft werden. Vll funktioniert deshalb anschließend das ganze System nicht?
Wir haben einen ganz einfachen Milchschäumer für unter 2 € aus dem Schwedischen Möbelhaus, damit mischen wir die Milch und kriegen auch so gut wie keine Klümpchen, und bei uns läuft dann auch nix raus.

Beitrag von nieslchen 21.11.10 - 19:10 Uhr

ich versteh nicht was für nen deckel du meinst!? wir haben immer den sauger draufgeschraubt und dann den normalen deckel drauf gemacht!

das die milch unten rausläuft beim schütteln hatten wir auch ab und zu, einfach flasche wieder aufschrauben und nochmal drauf, das reichte meist schon... und ich denke wenn keine luft nachströmt beim trinken, dann habt ihr zu fest angezogen... was ich gut nach vollziehen kann da was ja nicht rauslaufen soll.

lg nise

Beitrag von gutgehts 21.11.10 - 21:05 Uhr

Ja, genau das ist mein Problem! Entweder mache ich sie normal zu und unten läuft etwas raus oder ich mache sie etwas fester zu und das zieht sich der Sauger beim Trinken zusammen. Das ist doch alles Mist!

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.11.10 - 20:15 Uhr

Hi,

wer auch immer dir das mit dem Zwischenlegedeckel erzählt hat - er hatte keine Ahnung. Avent ist das einzige System, bei dem diese Dinger eben nicht benötigt werden. Die Kappen haben oben einen Ring aufgemalt und sobald der Sauger beim Schliessen gerade in diesem Ring aufliegt sind sie dicht. Die Zwischenlegedeckel sind nur dafür gedacht, dass man z.B. MuMi direkt in den Flaschen einfrieren kann. Dafür kann man sie extra kaufen. Wäre ja sonst eine ziemliche Unverschämtheit.

Die Sache mit dem Milchaufschäumer kann man machen, dann sollte man die Flasche aber mindestens so lange stehen lassen bis kein Schaum mehr sichtbar ist. Denn diese Aufschäumer bringen so viel Mini-Luftbläschen in die Milch, da hilft dann auch das beste Anti-Kolik-System nicht mehr und das Kind schluckt die ganze Luft mit. Manche Kinder stört's nicht, viele kriegen aber dadurch Blähungen.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von electronical 21.11.10 - 18:05 Uhr

ALso ich hab die neuen Aventflaschen, da gibts diesen Ring nich und genau aus diesem Grund habe ich sie gekauft :D

Beitrag von pingu82 21.11.10 - 18:37 Uhr

:-( meine beiden kolleginnen haben auch die ohne ring und haben mich letztens gefragt, ob meine auch immer auslaufen würden...??? ich konnte es verneinen, da ich ja nun weiss, dass ich den ring nur feste draufdrücken muss. sind deine denn auch undicht?

Beitrag von electronical 21.11.10 - 19:00 Uhr

komisch.....nee meine sind nich undicht.... nur wenn ich sie nicht rihtig zudrehe :-p

Beitrag von pingu82 21.11.10 - 22:43 Uhr

ich geh jetzt mal davon aus, dass sie das auch tun#rofl

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.11.10 - 20:10 Uhr

Hi,

die neuen Aventflaschen haben den Zwischenring dabei. Die Alten nicht.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von electronical 21.11.10 - 21:02 Uhr

Also ich mein diese goldschimmernden Flaschen von Avent. Die Verkäuferin meinte, dies seien die neueren #kratz#schock

Beitrag von zwei-erdmaennchen 22.11.10 - 20:29 Uhr

Hi,

stimmt, die gibt's auch noch und die haben tatsächlich keinen Innenring.

Die in der blauen Verpackung wurden aber auch überarbeitet, sind also auch quasi neu ;-) - jetzt milchig und haben eben diesen Zwischenring. Dicht sind sie aber beide.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.11.10 - 20:08 Uhr

Hi Lydia,

so wie du es beschreibst sind schlicht und einfach die Ventile verstopft. Denn sonst würde ja Luft in die Flasche strömen. Die Ventile liegen bei den Aventsaugern unten am Saugerring, es sind drei Mal zwei Schlitze - insgesamt also sechs Ventile. Wenn man die Flaschen zu fest zudreht, verschiebt sich der innere Silikonring am Sauger der normalerweise verhindert, dass Nahrung dann da hineinläuft. In den Ventilen setzt sich ganz schnell was fest und mit normalem Ausspülen kriegt man das schlecht raus.

Also einfach mal die Sauger umdrehen und diese Schlitze mit ner Bürste reinigen. Dann nur noch die Sauger locker auf die Flaschen aufdrehen. Dann läuft normalerweise nichts mehr raus. Falls doch, dann die Sauger noch feucht direkt aus dem Vapo nehmen, dann sollte es dicht sein.

Generell ist das mit dem Zuschrauben so ein Problemchen. Man darf die wirklich nur locker draufschrauben. Schraubt man sie immer richtig fest zu, leiert der Kunststoff aus und dann werden sie undicht.

Die neuen Flaschen haben so einen zusätzlichen Zwischenring, der verhindert das Reinlaufen der Nahrung in die Ventile zuverlässiger und unabhängig vom Zuschrauben der Flaschen.

Hoffe ich konnte helfen.

Liebe Grüße
Ina #winke

P.S. Lass dich nicht von den Altersangeben auf den Saugern verwirren. Wechsele erst dann auf die nächste Größe, wenn dein Zwerg nicht mehr richtig trinken kann, wenn die Trinkmenge nicht reicht und Mini ständig meckert. Manche Kinder schlafen dann auch plötzlich wieder beim Flasche trinken ein. Dann sollte man wechseln. Unsere Große trinkt mit 2 1/2 Jahren ihren Kaba noch aus den 2-Loch-Saugern. Strenges Saugen ist gut für die Muskulaturentwicklung im gesamten Gesicht- und Halsbereich.

Beitrag von gutgehts 21.11.10 - 21:03 Uhr

Hi,

unsere Sauger sind alle pikobello sauber. Es ist alles Bestens, wie immer, deswegen verstehe ich den Quatsch ja nicht. Habe auch teils schon wieder einige neue 1 Loch Sauger dabei, bei denen ist das ja auch. Und wir haben von beiden Sorten Avent Flaschen. Habe die mit dem Ring und auch 2 ohne.
Meine Kleine wird auch noch einige Zeit aus den 1 Loch Saugern trinken. Sonst schluckt sie zu viel Luft und bekommt Bauchweh!

Trotzdem DANKE.
LG
Lydia

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.11.10 - 22:13 Uhr

Hi Lydia,

hast du das mit den feuchten Saugern ausprobiert? Das Restwasser wirkt nämlich wie eine Art zusätzliche Dichtung. Ich tauche noch heute die Sauger in Wasser bevor ich die Flaschen zuschraube. Und dann läuft auch nichts aus (vorausgesetzt unsere Ventile sind sauber ;-)).

Wenn die Ventile durchgängig sind, dann müsst ihr schon echt fest zuschrauben dass sich der Sauger zusammen zieht. Wenn dem so ist und ihr das schon ein paar Wochen so macht kann es schon sein, dass der Verschlussring darunter gelitten hat und wirklich nicht mehr zu retten ist. Da würde ich eine neue Flasche holen und dann testen ob das damit auch noch so ist.

Liebe Grüße
Ina #winke