Wann dem Geschwisterkind sagen, dass man ss ist?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower79 21.11.10 - 18:38 Uhr

Hallo,
Frage steht ja schon oben.
Ich denke aber auch, dass da jeder eine ganz andere Meinung hat und es drauf ankommt wie alt das erste Kind ist.
Also unser Sohn ist 6 1/2 und ich bin in der 5. SSW.
Also noch ganz frisch.
Hab auch erst am 30.11 Termin beim FA. Das ist noch so laaannge.
Also ich würde ja lieber noch warten bis unser Sohn es erfährt. Aber Mein Mann ist da anderer Meinung.
Er erzählt es ja jetzt schon überall obwohl ich es noch nicht schwarz auf weiß hab.

Freue mich über Meinungen,

lg sun:-D

Beitrag von nanunana79 21.11.10 - 18:40 Uhr

Hey,

wir wollten es unserem Sohn (2 1/2) eigentlich erst sagen wenn die ersten 12 Wochen rum sind. Aber als ich ungefähr in der 8.SSW war kam er zu mir und sagte: "Mama, Baby im Bauch".
Er hat das anscheinend so mitbekommen, ohne das wir es ihm bewusst erzählt haben.

LG

Beitrag von klitzeklein_05 21.11.10 - 18:50 Uhr

Hallo,

meine beiden "Großen" sind 3 und 5.

Wir haben gewartet bis wir in den Urlaub gefahren sind und haben es dann erzählt.

Wir kamen zur 10 SSW zurück und für uns war es dann okay, dass Sie es im Kindergarten und so erzählt haben. Es dauerte auch keine zwei Tage und ich wurde auf die Schwangerschaft angesprochen.

Ich würde noch ein bisschen warten an deiner Stelle.

LG klitzeklein 12 SSW

Beitrag von buzzfuzz 21.11.10 - 18:50 Uhr

hallo


ich habe es meinen Kindern im Dezember09 gesagt,da war ich auch in der 5ssw. leider hatte ich dann doch eine ELSS und musste notoperiert werden.

Meine Kinder haben es gut verarbeitet und naja als ich jetzt im august 2010 wieder positiv getestet habe,habe ich es ihnen gesagt,als man es auf dem US bild sah.Das war erst in der 8ssw.

diesmal wollte ich sicher gehen das es da sitzt wo es hingehört:-)

Ich habe es auch in meiner familie und Umfeld allgemein sofort gesagt,denn meiner meinung nach kann in jeder woche etwas passieren,das muss nicht immer nur in den ersten 12 wochen passieren.

diana

Beitrag von bussygirl 21.11.10 - 18:50 Uhr

Hey :)

Also ich hab es meinem (knapp 6) so in der 8ssw erzählt, wollte normal auch warten, habs in der 5ssw erfahren, aber er wollte immer mit mir raufen und hat mich angesprungen und dann hab ich es ihm einfach erzählt :) seitdem nimmt er auch super rücksicht auf mich <3

Beitrag von kathrin19 21.11.10 - 18:54 Uhr

Hallo

Wir werten unseren beiden (fast 5Jahre und 2 1/4) erst wenn ich beim Arzt war am 25.11 aber sie merken schon was. Sie sind so anhänglich und gehen nur an meinen Bauch!:-)
Bis zur 12 SSW halte ich glaube nicht aus! Das wäre dan genau zu Weihnachten. Mal sehen was die FÄ am Donnerstag sagt ob alles OKay ist! Ich sag es kann immer was pasieren! Wir haben es bis jetzt noch keinen gesagt auch wen es schwer fällt!

LG Kathrin

Beitrag von sunflower79 21.11.10 - 18:57 Uhr

Danke euch allen.
Ich denke ja auch,passieren kann immer was.
Aber ich werde erst mal warten bis ich beim FA war.
Er merkt zwar jetzt auch schon das ich etwas anders drauf bin, von wegen Übelkeit und Müdigkeit, aber noch glaubt er mir dass ich etwas krank bin.
Tja und mit dem Raufen ist das auch so eine Sache, das macht er auch liebend gerne, aber ich konnte ihn bis jetzt immer ablenken.
Danke schön
und schönen Abend doch

lg sun:-D

Beitrag von simplejenny 21.11.10 - 19:42 Uhr

Oh man, wenn ich das hier lese, dann sind wir ja direkt spät dran. Meine Maus ist 2 1/2 Jahre alt und wir haben es ihr vor 2 od. 3 Wochen erzählt. Heute bin ich in der 19. Woche.

Beitrag von maeusekrieger 21.11.10 - 19:52 Uhr

Hi!
Kommt ganz drauf an ob es dann auch andere Leute erfahren dürfen oder nicht. Wenn nein, würde ich es meinem Kind nicht zumuten. Das ist eine zu große Last so ein Geheimnis zu bewahren.
lg

Beitrag von specki1009 21.11.10 - 20:40 Uhr

Ich bin auch der Meinung das entscheidet sich danach wann ihr wollt dass es auch andere wissen.

Wenn dein Mann jetzt schon anderen davon erzählt würde ich es schnell deinem Sohn auch erzählen. Stell dir vor er erfährt es von anderen- das wäre ja nun echt doof.

Ich finde 5.SSW auch recht früh aber eh es der Buschfunk weiterträgt dann lieber so.

Wir warten noch denn ich habe jetzt am 24. eine FWU und wir wollen erst abwarten bis die Untersuchung vorbei ist. Ob wir dann noch bis zum Ergebnis warten wissen wir noch nicht. Unsere (5,5 Jahre) merkt aber meines Erachtens auch schon was denn sie kuschelt sehr viel mit mir, hilft mehr zu Hause und drückt sich öfter - wenn wir nebeneinander stehen an meinen Bauch... hat sie vorher nie so viel gemacht.

Liebe Grüße