Stollenform

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von anja84 21.11.10 - 18:45 Uhr

N´abend zusammen!

Ich hab heute den halben Tag in der Küche verbracht und Stollen gebacken.

Habe aus 1kg Mehl und restlichen Zutaten 8 kleinere Stollen"geformt". Sie sollten als Weihnachtsgeschecke herhalten.

Jetzt sind die Dinger aber vollig aus der Form gegangen. Sie sing ganz platt geworden#schmoll

Hab den ausgerollt und erst ein Drittel übergeschlagen und dann zweidrittel. Wie im Rezept beschrieben.

Was hab ich bloss falsch gemacht???

Schönen Abend noch

Anja

Beitrag von live.free 21.11.10 - 19:42 Uhr

Hm, mein erster Gedanke war jetzt, dass der Teig vielleicht zu nass / feucht war. #kratz Dann läuft er ja erst einmal bei der Hitze im Ofen, weisst Du?!

Beitrag von biene07 21.11.10 - 21:39 Uhr

Du hast nichts falsch gemacht. Das nächste Mal machst du um die Stollen einen "Ring" aus Alufolie. So mach ich es immer. Da bleiben die Stollen in Form. Alternativ gibts auch Stollenringe bzw Stollenbackformen zu kaufen.


lg Bienchen