Namensfrage Junge?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tinaspimboli 21.11.10 - 19:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
auch uns beschäftigt mittlerweile die Namensfrage (bin ja erst in der 37.SS;-))und wir möchten gerne einen Namen mit J.
Unser Erstgeborene heißt Elias. Der Nachnahme ist eher schlicht.

Also uns gefällt:

Jeremias#verliebt
sehr gut aber irgendwie ist der Name doch sehr speziell. Was meint Ihr?

Julian finden wir auch schön- ist aber wie Julius etc. bei uns in der Region sehr angesagt-.

Was meint Ihr so?

Vielen lieben Dank, Tina#danke

Beitrag von salo81 21.11.10 - 19:05 Uhr

Huhu Tina,

ich kenne einen kleines Jeremias - finde den Namen nicht schlecht.
Aber zu Elias finde ich ihn zu ähnlich.

Wie wäre Jonathan?

Lg
Salo

Beitrag von seluna 21.11.10 - 19:06 Uhr

Julian, war mein erster Gedanke.
Justus
Jakob (kenne einen Jakob Elias :D )
Janosch
Jonas
Jonathan
Janis-Jannis
Jens
Jan
Johannes
Jannik



Beitrag von katjafloh 21.11.10 - 19:08 Uhr

Jannik
Jannis
Jan
Jonas
Jonah
Johann
Johannes
Josef
Joshua
Jonathan
Julian
Jakob
Joel
Jörg
Jason
Justin
Jens
Julius
Jeremy
Justus
Jorin
John

Die fallen mir jetzt so spontan ein. Evtl. ist ja was dabei für Dich?
Ich fände jetzt zu Elias am besten passend Joshua, Jakob, Jonas, Jonah oder Jonathan. Da sie auch einen biblischen Hintergrund, wie Elias haben.

Lg Katja

Beitrag von jujo79 21.11.10 - 19:11 Uhr

Hallo!
Jeremias und Elias wäre mir viel zu ähnlich.
Mit J fallen mir noch ein:
Justus
Jonas
Jonathan
Jan
Johannes
Johann
Jano/Jarno
Jannis
Jannik
Juri
Jaris
Jonte
Jasper/Jesper
Jendrik
Jesko
Jaron (deutsch ausgesprochen)
Jarne
Janne
Joshua
Josua
Jurek

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von reike82 21.11.10 - 19:28 Uhr

Hallo Tina,

sollte ich mal einen Jungen bekommen, würde

Jaro

auf meine Favoritenliste stehen!

lg

reike82

Beitrag von hael 21.11.10 - 20:30 Uhr

ich gehe davon aus, es wird ein Junge, oder?

Jeremias gefällt mir überhaupt nicht, tut mir leid. Es ist war ein hebräischer Bibel-Name, ich finde er aber dank Jeremy irgendwie sehr "Kevin"-lastig. Julian und Julius dagegen finde ich schön (sie haben übrigens beide die selbe Bedeutung), vor allem Julius #verliebt. Wenn ihr ein Lieblingsname habt, dann nehmt es. Ist doch egal, ob er schon gibt oder nicht. (So lange es nicht bereits andere Kinder in der Familie oder engen Freundenkreis mit dem Namen gibt....) Ich habe mal gelesen, dass die 10 ersten Namen auf die Statistiklisten gar nicht sooo oft vorkommen, ich glaube, beim Platzt 1 sind nicht mal 3% aller Kinder, die so heißen. Nun, hier meine Vorschläge von Namen, die, meiner Meinung nach, vergebbar sind.:

Jakob #verliebt
Jan
Jasper
Jens
Joachim
Jochen
Johann
Johannes
Joseph
Jonas

Viel Glück bei der Suche,

Leah mit Krümmel 24+2 SSW

Beitrag von zaubertroll1972 22.11.10 - 09:16 Uhr

Hallo,
ich finde Julius deutlich schöner als Jeremias.
Da Elias ja auch nicht gerade ein seltener Name ist wäre es doch Wurscht ob häufig oder nicht.

LG Z.