Welchen Hochstuhl??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von adventicia 21.11.10 - 19:20 Uhr

Hallo zusammen!
Ich wollte mal hören welche Hochstühle ihr habt? Und welche ihr empfehlen könntet?
Wollen gerne für unsere Zwillinge 2 neue kaufen, sind uns aber unschlüssig welche...

Lg
Nicole#herzlich

Beitrag von ikarya 21.11.10 - 19:24 Uhr

Ich kann Euch nur den Stokke Tripp Trapp empfehlen. Steht supersicher, ist verstellbar und nutzbar bis die Kinder groß sind und ist quasi unzerstörbar.

Beitrag von miamotte 21.11.10 - 19:24 Uhr

Hi,

wir haben den hier:

http://www.storchenmuehle.de/holzprodukte/catalogue/Product/show/happy_baby/

Super geeignet wenn die Kleinen noch nich sitzen können da man ihn zum "liegen" machen kann. Mit Sitzverkleinerer (ist im Lieferumfang enthalten) ist es dann fast wie in einer Wippe, zum füttern der ersten Breikost super!

LG
Katharina

Beitrag von zwillinge2005 21.11.10 - 19:51 Uhr

Hallo,

wir haben auch Zwillinge und haben damal zwischen STOKKE Tripp Trapp und HERLAG TIPP TOPP geschwankt.

Wir haben zwei HERLAG Stühle genommen, da sie zusammen soviel kosten wie EIN STOKKE Stuhl #schock

Bei nur einem Kind hätte ich wahrscheinlich den STOKKE Stuhl genommen.

Die HERLAG Stühle sind schwerer, wirekn aber auch stabiler, vor allem jetzt wo unserer Jungs viel klettern. Die Stokke Stühle kann man aber besser unter den Tisch schieben, da sie keine Armlehnen haben.

LG, Andrea

Beitrag von 3erclan 21.11.10 - 19:57 Uhr

Hiii

wir haben Tripp Trapp und Tipp Topp.

Wir mögen aber viel lieber den Tipp Topp er ist viel stabiler ,kippt nicht.Die seitlichen Armlehen finde ich sehr gut.Die Kinder haben einen eigenen Tisch.
Meine große mti 8,5 Jahre sitzt immer noch drauf.

Finde den preis für Tripp trapp ne Frechheit weil ich total enttäuscht bin.

lg

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.11.10 - 21:07 Uhr

Hi,

hab neulich hier geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2903109&pid=18364399

Gerade bei Zwillingen würde ich echt nichts anderes nehmen. Man kann ja schwer immer die Augen auf beiden Kids lassen und die sind ja sooooo schnell #zitter

Finde ich eben auch praktisch weil ich mal kurz was aus dem Kühlschrank holen kann ohne Angst haben zu müssen. Und dann jedes Mal zwei Kinder wieder aus dem Hochstuhl nehmen und dann wieder reinpacken - da wird man ja nie fertig ;-)

Gestern hatten wir Besuch von einem Mädchen, das bisher aus jedem Hochstuhl ausgestiegen ist. Sie hat sich wirklich seeeeehr geärgert weil das bei uns nicht geklappt hat #rofl

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von kleine1102 21.11.10 - 21:34 Uhr

Hallo Nicole!

Wir haben für beide Mädels einen Geuther Family (den einen etwas mehr als ein, den anderen etwas mehr als drei Jahr/e in Gebrauch) und sind SEHR zufrieden #pro! Der Stuhl ist sowohl sehr robust als auch (stand-)sicher und er wächst mit.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin