wer kann mir helfen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausie19 21.11.10 - 19:23 Uhr

hey na ihr ich versuche schon fats 2 jahre schwanger zu werden ohne erfolg bin schon echt verzweifelt nehe auch ustrogena,bei mir ist das so das ich nach meine mens immer jeden tag um die gleiche urzeit messen muss und nach 14 tagen muss ich 10 ustrogena nehmen bis jetzt umsonst habt ihr noch neidee was ich noch machen könnte um die "fruchtbaren Tage" genauer zu bestimmen oder was ich verbessern kann viel milch oder so bin noch jung und unerfahren.#gruebel

Beitrag von majleen 21.11.10 - 19:28 Uhr

Hast du es schon mit Tempi messen und Ovus versucht? Auch die Beobachtung vom ZS ist aufschlußreich.

Tempimessen:

Man fängt mit dem 1. frischen Blut das Zyklusblatt ZB an. (bei Service)

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml

http://www.mynfp.de/informationen

Ovus:


http://kiwu.winnirixi.de/lh-test.shtml

ZS:

http://kiwu.winnirixi.de/zervixschleim.shtml

Viel Glück #klee

Beitrag von mausie19 21.11.10 - 19:40 Uhr

danke für deine wetvollen tipps das mit der tempi messen ist mir bekannt mache ich auch werde gleich mal auf die seiten gehen.#pro

Beitrag von connie36 21.11.10 - 19:32 Uhr

hi
bin mir nicht sicher, aber ist ustrogena kein gelbkörperpräperat?
und warum nach 14 tagen? sollte da noch kein es gewesen sein, wird er durch das medi unterdrückt.
wenn man eine nachgewiesene gelbkörperschwäche hat, fängt man mit dem präperat am 2. tag nach dem es an.
lg conny 28.ssw

Beitrag von mausie19 21.11.10 - 19:37 Uhr

danke für deine antwort weiß auch nicht so genau warum ich das so machen soll und ja das ist dieses gelbkörperpräperat

Beitrag von connie36 21.11.10 - 19:38 Uhr

stelle sicher, das du es erst 2 tage nach einem nachgewiesenen es einnimmst, ansonsten ist es für die katz.
da du mit utrogest oder welchem präperat auch immer, keinen es hast, wenn du es vorher nimmst.
lg conny

Beitrag von imzadi 21.11.10 - 20:19 Uhr

Hast du es denn schon mit Geschlechtsverkehr versucht statt messen?

Beitrag von mausie19 22.11.10 - 16:46 Uhr

danke darauf wäre ich nicht gekommen klar machen wir #sex