brennen im Unterleib - Blasenentzündung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tosse10 21.11.10 - 20:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit zwei Tagen habe ich ein unangenehmes brennen im Unterleib. Etwas über dem Schambein. Das ist recht unangenehm. Morgen früh werd ich damit noch mal zum Gyn gehen. Am Freitag waren meine Urinwerte grenzwertig und ich muss eh eine Probe abgeben. Kann sich eine Blasen- oder Harnwegsinfektion so äussern? Probleme/Schmerzen beim Wasserlassen habe ich nicht, ich muss nur sehr häufig. Aber ich versuche ja auch zu trinken was das Zeug hält.

LG

Beitrag von babygirl2010 21.11.10 - 20:39 Uhr

Hi du.

Wenn ich ne ne Blasenentzündung hatte, hatte ich auch immer so Dauerbrennen im Unterleib. Ziemlich ekliges Gefühl...

Lass es einfach morgen abklären.

Gute Besserung!

LG Janine

PS: Vieeeeeel trinken. Am besten nur Wasser oder ungesüsste Tees! Nichts zuckerhaltiges!

Beitrag von tosse10 21.11.10 - 20:48 Uhr

Danke für die Info. Ich mag gar nichts anderes als Wasser oder Tee im Moment. Aber die Hebi hat mir auch Saftschorlen empfohlen (bevorzugt Craneberry), weil diese den Urin ansäuern und das helfen kann. Hatte das vor 2 Monaten schon mal und habe damit dann die Werte wieder in den Griff bekommen. Aber diesmal scheint es nicht zu helfen. Leider, ich würde nicht so gerne AB´s nehmen müssen, aber so ein Infekt kann unbehandelt ja Frühgeburten auslösen und das will ich noch viel weniger!

LG