wohin im Sommer 2011 mit mehr oder weniger Sonnengarantie - mit Auto?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von nuckelspucker 21.11.10 - 20:36 Uhr

Huhu,

nach gefühlten 100 mal Urlaub im Norden darf ich endlich mal Urlaub im Süden planen. Es muss allerdings der Kracher schlechthin sein, sonst werden wir auch die nächsten 100 Jahre im Norden verbringen. :-p

Daher stehe ich etwas unter Druck.

Wir sind typische Ferienhausurlauber. Wir können allerdings nur mit dem Auto fahren und ich denke, 10 Stunden sind so die Grenze des machbaren mit zwei Kindern (dann 6 und 2).

Es wäre schön, wenn man mal weniger Klamotten mitnehmen könnte, eben nur für warme Tage.

Wir dachten vielleicht an Italien. Wir suchen was am Meer, nicht unmittelbar, aber mit dem Auto oder zu Fuß schnell erreichbar, wenn möglich Sandstrand. Wir hätten gern Städte in der Nähe, zum Shoppen und ideal wären auch Festungen oder Burgen zum besichtigen.

Habt Ihr nen Tipp für mich, wo man unbedingt mal gewesen sein sollte bzw. wovon man die Finger lassen muss?

Wäre Euch echt dankbar.

LG Claudia

Beitrag von la1973 21.11.10 - 22:14 Uhr

Ich kann leider mit Deiner PLZ nichts anfangen. Wir leben am Bodensee und brauchen ca. 7 bis 8 h reine Fahrzeit ans Mittelmeer nach Italien.

Wäre es evtl. eine Option in 2 Etappen zu fahren? Dann würde ich Dir empfehlen in Südtirol einen Zwischenstopp einzulegen, so in der Höhe von Bozen, dann ist die nächste Etappe bis ans Meer nicht mehr weit.

In Südtirol gibt es Burgen ohne Ende.
Ansonsten kann ich Toskana empfehlen, da bekommst Du alles, was Du möchtest, aber das dürfte von Euch aus zu weit sein.

Beitrag von machtans 21.11.10 - 23:41 Uhr

http://www.casavio.it/camping_cavallino/index.php


Hier waren wir letzten Jahr in Urlaub. Die bieten auch Häuser an. Der Strand liegt hinter der düne. Wir sind abends losgefahren. Mittags waren wir dann da.

Beitrag von waldwuffel 22.11.10 - 01:23 Uhr

Hi Claudia,

also wir kommen eigentlich aus Jena und das dürfte laut PLZ nicht allzuweit von euch sein.
Also, wir waren im letzten Jahr in Cavallino (Italien) auf den CA savio Campingplatz. Wir wohnten in einem Mobilheim (eigene Küche und Bad). Auf dem Platz gab es eine Menge Angebote für Kinder und der Strand war gleich daneben. Außerdem gibt es 2 große Pools und einen großen Spielplatz.. Venedig ist auch nur einen Katzensprung entfernt. Wir haben über Euocamp gebucht. Und waren SEHR zufieden. Unsere Kinder waren damals 6 und 4 und wir sind knapp 10h gefahren. Wir sind überwiegend nachts gefahren und hatten keine Pobleme. Als wi zum erstenmal in Italien waren, war unsere Tochter gerade 1,5 Jahre und das hat auch geklappt.

Vorher waren wir auch oft im Norden. Da machen wir aber jetzt nur noch Kurzurlaub.

Wir waren nach Italien noch eine Woche in Kärnten und das war für uns die absolute Top-Kombination.

LG waldwuffel

Beitrag von bamboo 22.11.10 - 22:40 Uhr

hallo claudia,

hier waren wir bereits zweimal. das letzte mal vor vier jahren. war neulich wieder auf der suche nach urlaubszielen und schaute interessehalber mal wieder auf der seite vorbei.

http://www.villaggioadriatico.com/html/adriatico/german/accom/00_intro_accom.htm

sie haben ALLES erneuert.
schau mal unter dem linke gebäude.
für mich ist es traumhaft.
dafür, dass es unsaniert damals schon so schön war, muss es jetzt ein traum sein.
ein traum für urlaub mit zwei kleineren kindern.
der sandstrand ist gleich hinter der düne. venedig ist ein toller ausflugsort.
es befinden sich große supermärkte im nahen umkreis. (wir versorgen uns gerne selber)
alles ist dort sehr gepflegt und sauber gewesen.
als ich diesen neuen internetauftritt sah, habe ich alle meine pläne, mit dem wohnmobil zu verreisen, auf den haufen geworfen.

die angrenzende stadt jeselo lädt zum "shoppen" ein.
in der nähe befindet sich auch noch ein riesen freizeitbad.

gruß antje