Hochbett???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von courtney13 21.11.10 - 20:47 Uhr

Guten Abend Mädels,

muss mal nachfragen wie ihr das macht???
Wir haben das Bett unserer großen gestern zu einem Hochbett umgebaut. Haben so ein Bett von IKEA das man erst als normales Bett und aber auch als Hochbett umbauen kann.

Es hat die letzte Nacht super geklappt nur hab ich jetzt eine Frage, wie macht ihr das wenn ihr mit eueren Kindern noch Kuscheln wollt oder eine Geschichte vorlesen wollt???

Legt ihr euch da mit rein???
Ich zweifle ja nicht an den Baukünsten meines Mannes, aber mal ganz ehrlich??? Trägt mich dieses Bett??? Es knatzt ganz arg - aber das ist wohl das holz???

LG Courtney

Beitrag von sternchen373 21.11.10 - 21:26 Uhr

Hallo!

Unser Hochbett ist zwar nicht von IKEA und ich weiss auch nicht mehr, bis zu wie viel kg das Bett(-gestell) belastbar ist, aber:

bei unserem Lattenrost liegt die Höchstgrenze schon bei max. 50 kg #schmoll , von daher habe ich es noch nie ausprobiert... bei uns knarzen schon die Stufen, wenn ich mich da drauf stelle... #hicks

Wir kuscheln und lesen immer im Wohnzimmer auf der Couch - schon alleine, weil in der Zeit das Kinderzimmer nochmal gut gelüftet wird. Dann gehen wir gemeinsam rüber, den Gute-Nacht-Kuss bekomme ich in luftiger Höhe ;-) , danach kuschel ich sie ein und das klappt alles wunderbar!

VG,
Anja.

Beitrag von gepard 21.11.10 - 21:35 Uhr

hallo.......


unser matz(4) hat das bett seit 1 jahr und er fühlt sich pudelwohl darin......wir setzten uns auf den stuhl zum vorlesen und gekuschelt wird vorher ausgiebig im wohnzimmer......jeden tag vor dem bettgehen.....kein fernsehen, kein radio nur ruhe und erzählen



lg

Beitrag von johanna1972 22.11.10 - 07:49 Uhr

Hallo Courtney,


wir gehen zum Vorlesen und kuscheln mit Max in sein Bett mit. Er hat das IKEA Bett seit einem Jahr und bis jetzt hält alles - also uns hält das Bett aus.

LG Johanna

Beitrag von courtney13 22.11.10 - 19:50 Uhr

Habt ihr das KURA und habt ihr es als Hochbett oder als normales Bett. Und wieviel wiegt ihr???

Beitrag von grinsekatze85 22.11.10 - 11:33 Uhr

Hallo!

Also unser Sohn hat das Kura Bett von Ikea. Die Dame im Laden sagte max. Belastbarkeit von 50 Kilo. :-D
Meine Freundin (ca. 70kg) legt sich bei ihrem Sohn mit rein und es hält.#zitter Noch aber es knarrt auch!!!Ganz dolle!!#schwitz
Aber der Sohn meiner Freundin, hat es als 'normales' Bett stehen.

Auch wir haben es als *normales* Bett stehen, mein Mann und ich wiegen aber mehr #hicks so, das wir uns nur davor knien. #rofl
Kuscheln tun wir meistens vorher auf der Couch! Und sollten wir das Bett irgendwann umdrehen, kommt unten eine kleine Kuschelecke hin. Da wird dann gelesen und gekuschelt.;-)

LG
Nadine

Beitrag von courtney13 22.11.10 - 19:49 Uhr

Genau das Bett haben wir! Heute waren wir zu dritt drin gelegen!
Meine Tochter (ca. 18 kg) mein Sohn (ca. 7 kg) ich (verrat ich net aber kommt an deine Freundin hin!) ;-)
Es knarzt es Wackelt und ich hab mich schon unter einem Haufen Bretter liegen sehen. Aber es hat gehalten!!!

Mal sehen wie wir es machen! Zumindest schläft sie seit es umgedreht ist wieder in ihrem Bett und nicht in meinem ;-);-);-)