Paidi Bett-bräuchte bitte Hilfe wg. Planwagendach oder Halbzelt

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von br0211 21.11.10 - 20:56 Uhr

Hallo und Guten Abend,

ich bräuchte mal Eure Erfahrungswerte..#bitte

Hier hat sicherlich jemand das Spielbett/Hochbett von Paidi mit dem Planwagendach/Halbzelt ect, oder?..#schwitz

Unsere Kleine bekommt auch ein Paidi-Bett,allerdings kein Hochbett, also ein ganz normales Bettchen. Allerdings liebt sie Höhlen jeglicher Art und ich wollte mal fragen, ob sich die "Dächer" da einfach befestigen und wieder ab machen lassen?..#schwitz Im Möbelgeschäft sagte man uns, dass die doch richtig befestigt werden müssen und man sie nicht mal gerade so abmachen kann. Stimmt das? #kratz
Als Muster waren da auch verschiedene Spielbetten aufgebaut, z. B. mit dem Halbzelt. Das ließ sich aber auch mal nicht so abmachen, wir haben nämlich rumprobiert...ging leider nicht. Die Stäbe saßen ziemlich fest in den Bohrungen. Ich dachte mir, evtl. nur mit Klettverschlüssen zumachen und fertig.#schein Dem war aber leider nicht so.:-(#heul

Mir geht es darum, dass ich tagsüber meiner Kleinen eine "Betthöhle" mit so einem Dach bauen kann, aber dieses abends wieder ohne große Action wieder abbauen kann..da ich weiß, dass sie darunter nie und nimmer schlafen wird.:-)

Könnt ihr mir da vielleicht helfen? Ich wäre auch für jegliche anderen Tipps dankbar.

LG Michi

Beitrag von dasch 21.11.10 - 21:11 Uhr

Hallo,

also wir haben ein Paidi Bett mit Halbzelt. Wir haben es auch als normales Bett aufgebaut. Die Stäbe sitzen locker in den Bohrungen (4 Stück), allerdings müsste man jedes mal die ganzuen Klettverschlüsse abmachen. Das ist denke ich relativ mühsam, wenn man es jeden abend machen möchte.

Lg dasch

Beitrag von br0211 21.11.10 - 21:40 Uhr

Hallo,

oh prima, dass ich doch noch Antworten bekomme!#huepf
Sag mal, sitzen die Stäbe wirklich locker in den Pfosten, so daß ich die auch problemlos rausbekomme? Wir haben die im Geschäft nicht rausbekommen, selbst mein Mann nicht.#kratz Naja, vielleicht haben die auch extra Sekundenkleber oder so genommen, damit solche Kundinnen wie ich nicht so viel dran rumfingern..#hicks
Ich denke, mit den Klettverschlüssen käme ich klar, da das Bett frei steht. Ich frag nur deshalb so genau, da mein Mann oft unterwegs ist und ich das alleine hinbekommen muß.

Vielen Dank an Dich!!#danke

LG Michi

Beitrag von dasch 22.11.10 - 11:38 Uhr

Hallo,

ja, die Stäbe sitzten so locker, dass mein Sohn die leider manchmal rausmacht.
Lg dasch

Beitrag von br0211 22.11.10 - 23:52 Uhr

oh...ok!:-D

Gut, also wenn Dein Sohn das schafft, wenn auch sicherlich nicht so von Euch gewollt..#schwitz, dann bekomme ich das sicherlich auch hin. Hoffe ich mal..#schwitz
Die Paidi Dächer gefallen mir auch einfach gut, ich denke, ich werde es mal wagen.

Danke!!

LG Michi

Beitrag von courtney13 21.11.10 - 21:18 Uhr

Also wir haben ein (hoch)bett von IKEA mit einem Baldachin (glaub so heißt das ding) drüber. ist das gleiche wie Zelt!
Das geht soooo einfach. Hat auf jeder seite drei halterungen und man muss es bloß festklicken! Lässt sich ganz leicht lösen!

Schau das hier! Ist top!

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40116206

Beitrag von br0211 21.11.10 - 21:43 Uhr

Hallöchen,

ja,das wäre genau das Richtige für uns! Einfach einklicken und fertig!#huepf
Ich weiß nur nicht, ob das Dach auch auf die Paidi-Betten paßt #kratz? Ikea hat ja oftmals "eigene Maße" und in der Beschreibung steht auch, dass der Baldachin nur auf das Kura Bett paßt.
Aber den schaue ich mir im Ikea mal an, ist zum Glück nur 10 km weit weg von uns.

Danke für den Tipp!!#blume

LG Michi

Beitrag von courtney13 22.11.10 - 19:55 Uhr

Miss dein Bett doch vorher aus und schau dir den Abschlussrand oben am Bett genau an!
Ich kann das jetzt schwer beschreiben! Wenn du eine eckige Latte hast passt es rum - wenn es aber wie ein längliches Brett ist, dann wird es nicht gehen!
War heute beim Dänischen Bettenlager und wollte eine Tasche für vorne am Bett. Aber die hat an unser Bett nicht gepasst weil unser bett vorne geschlossen ist, für die Tasche hätte ich aber eine Lücke für den Glettverschluss gebraucht.

Beitrag von br0211 22.11.10 - 23:56 Uhr

Hallo,

wir haben das Bett noch nicht, ist bestellt und kommt erst im Januar!:-( Ich müsste mir das wirklich dann genau ausmessen oder mal auf Verdacht kaufen und ggf. bei Ikea wieder umtauschen. Ich gucke mir das aber sicherlich mal an, wobei mir ein rosa Prinzessinnen-Dach doch etwas besser gefallen würde..#verliebt..#schwitz:-)

Danke Dir und LG

Michi#winke

Beitrag von mq74 22.11.10 - 12:11 Uhr

hallo!

wir haben auch ein paidi bett mit zeltdach. meine tochter hat aber noch nie versucht, das zelt abzumontieren, aber sie liebt es auch heiss und innig!:-D

du kriegst es auf jeden fall schnell und einfach abgebaut, dauert echt nicht lange... drauf machen ist schon ein bischen schwieriger, wenn man es alleine machen muss, geht aber auch.

auf ein ikea bett passt es nicht... nur auf paidi, die hersteller sind da ja schon einfallsreich, andere maße, andere befestigungen...#gruebel

liebe grüße
melanie

Beitrag von br0211 23.11.10 - 00:03 Uhr

Hallo Melanie,

oh..vielen Dank für Deine Infos, das hilft mir auch nochmal ein Stück weiter!:-)

Ich denke auch mal, dass ich das Dach nicht uuuunbedingt jeden Tag aufbauen muß..#schwitz,deshalb würde ich das schon so in Kauf nehmen. Wenn es wirlich nur gesteckt und geklettet wird, bekomme ich das schon hin..hoffe ich!#schwitz Ansonsten wird es halt nur aufgebaut, wenn Papa zuhause ist.

Ich denke mir auch, dass die Firmen ihre eigenen "Maße" haben, bei Ikea ist es ja auch ganz schlimm. Da ist ja sogar die Bettwäsche außerhalb "unserer Norm" und paßt längst nicht überall drauf oder lässt sich zumindest komisch aufziehen.

Darf ich mal fragen, welches Zeltdach ihr habt?

Vielen Dank #blume und liebe Grüße

Michi