Sex nach SS

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von jaquina-2000 21.11.10 - 21:27 Uhr

Hallo an alle.Bin etwas verunsichert und hoffe antworten von euch zu bekommen.Ich hab vor 4 Wochen meine Tochter entbunden.Alles super gelaufen.Mußte nicht geschnitten werden und nichts also ganz normal hat.Es hat sich auch alles super zurück gebildet und mein Wochenfluß ist seit ner Woche auch komplett weg.Obwohl man es ja laut Ärzten nicht machen sollte habe mein Mann und ich heute erste mal wieder Sex gehabt.Leider nur etwas kurz.Wem ist das auch schon passiert das man richtig geil war nach so kurzer obwohl man ja warten soll.Ist das denn wirklich schlimm das wir schon sex hatten? Er hat auch rausgezogen damit nichts passieren konnte.Kann mir einer ne antwort geben.
LG Jaquina

Beitrag von freyjasmami 21.11.10 - 21:35 Uhr

Wie rausgezogen, damit nix passiert?

Du meinst doch hoffentlich keine Schwangerschaft?!

Und wer sagt, das man keinen Sex haben darf nach 4 Wochen, wenn alles ok ist?

Bei mir war es auch etwa dieser Zeitraum und alles war bestens.
Ich hatte allerdings eine Zangengeburt mit entsprechend großem Dammschnitt und Naht die nochmal aufging. Und trotzdem klappte es problemlos.

Beim Kleinen hat ich schon sehr kurz nach der Geburt wieder Lust, wir konnten wegen dem Wochenfluss noch nicht miteinander schlafen. Aber bissel "fummeln" kann ja auch ganz nett sein, ne?;-)

Beitrag von jaquina-2000 21.11.10 - 21:43 Uhr

Ja er hat halt rausgezogen damit ich nicht wieder schwanger werde.ICh wollte halt gerne wissen ob das ein Problem ist wenn man so früh nach der Geburt miteinander schläft.Man soll ja 6 Wochen warten.Nur das hat bei uns nicht geklappt.;-)
Und ansonsten ist alles bestens.Keine schmerzen und nichts.Also brauch ich mir keine Sorgen machen?
lg

Beitrag von freyjasmami 21.11.10 - 21:46 Uhr

Du bist 30?!#schock

Und verhütest per Rückzieher?

Mensch, wozu gibt es Gummis? Rückzieher ist NICHT sicher.

Beitrag von jaquina-2000 21.11.10 - 21:51 Uhr

Ja das ist mir schon klar aber es war noch früh genug bevor er gekommen ist.MEine Frage war eigentlich ob das schlimm ist das ich nicht die zeit abwarte wie man es vorgibt

Beitrag von ronja001 22.11.10 - 09:49 Uhr

Hey! Nur mal so zur Info...

Man kann auch schwanger werden wenn der Mann NICHT gekommen ist...!!Schon mal was von Lusttropfen gehört?#kratz

Und man kann auch schwanger werden trotz stillen!! Ich weiss nicht in welchem Zeitalter manche Leute noch leben...#schock

VG Ela

Beitrag von jaquina-2000 22.11.10 - 11:38 Uhr

Ich bin nicht blöd und weiß das was passieren kann.Deshalb bin ich früh genug von ihm runtergegangen und lag schon längst neben ihm als er gekommen ist.Meine Frage war eigentlich ob jemand auch schon so früh sex gehabt hat nach der Geburt

Beitrag von carrie23 22.11.10 - 12:49 Uhr

Du widersprichst dir jetzt selbst: Es GIBT kein "früh genug"
Alles in Allem klingst du extrem naiv, dass muss man dir schon mal sagen

Beitrag von ronja001 22.11.10 - 14:13 Uhr

Also mal ehrlich...du magst zwar nicht blöd sein, wie du selbst sagst, aber sowas von naiv und/ oder unaufgeklärt!!!#augen

Selbst wenn du nur 10 Sekunden auf ihm gesessen hast kannst du schwanger werden...#klatsch

Ich hoff nur mal dass du später deine Kinder besser aufklären kannst.

Geschockte Grüße

Ela

Beitrag von carrie23 21.11.10 - 23:38 Uhr

Sorry das ist jetzt nicht böse gemeint sondern nur ehrlich:
Ich dachte hier schreibt ein 19 jähriges Mädel und nciht eine 30jährige gestandene Frau.

1. man muss keine 6 Wochen warten, das war schon nach meiner Geburt überholt und ich bin fast 28
2. wenn man nicht schwanger werden will sollte man verhüten denn rausziehen hilft da nicht und aufgeklärt wurde man auch schon zu deiner Zeit
3. mein Bruder wurde gezeugt als ich 4 Wochen alt war-Verhütung ist WICHTIG gerade so kurz nach ner Entbindung

Beitrag von aha! 21.11.10 - 22:18 Uhr

Interessant!

An die von-dir-irgendwo-gelesene-6-Wochen-keinen-Sex-nach-Geburt-Regel kannst du dich erinnern und verschwendest trotz keinerlei Schwierigkeiten beim Sex selber Gedanken darüber...

ABER:

Vom Lusttropfen nichts mehr in Erinnerung? Also ist gleich schwanger - trotz rausziehen EGAL zu welchem Zeitpunkt beim Akt?!

Na dann...

Beitrag von carrie23 21.11.10 - 23:36 Uhr

Wer sagt "man sollte nicht"?
Hast du nen Arzt aus der Steinzeit erwischt?
Man darf sobald man will wieder Sex haben, ja-wers mag ich nicht-sogar mti Wochenfluss aber mit KONDOM
Das mit dem rausziehen ist so kurz nach ner SS schon naiv und könnte bald zu einem Geschwisterchen für euer Kind führen

Beitrag von elfe85 22.11.10 - 14:46 Uhr

Hallo!

Wir hatten sex, 2 Wochen nach der Geburt. Und mein Wochenfluss war noch nicht vorbei. Haben aber immer Kondome benutzt.
Das würde ich euch auch raten, sonst gibt es bald ein Geschwisterchen fürs Baby.

LG

Beitrag von angillina 24.11.10 - 06:06 Uhr

Hallo

Also vom Lusttropfen wird man nicht wirklich schwanger. Ein Risiko besteht nur dann, wenn man kurz vorher schon mal Sex hatte und den kleinen Schnie**** nicht gewaschen hat. Dann können noch Spermien in der Harnröhre verbleiben-diese trocknen jedoch schnell aus.
Also lasst mal die Kirche im Dorf.

Natürlich würde ich trotzdem mit einem Kondom verhüten...ist dann noch sicherer.

LG