Paypal-Frage Wichtig

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von schack-80 21.11.10 - 21:42 Uhr

Hallo

Ich wollte eben wie gewohnt über Paypal zahlen(ebay)...da erscheint dieser Hinweis...

Wir können den Betrag im Moment leider nicht abbuchen. Mit Kreditkarte und giropay stehen Ihnen aber zwei Alternativen zur Auswahl, mit denen Sie auch sofort bezahlen können.


Versteh ich nicht,gestern gings noch ganz normal.Weis jemand warum es so nicht geht?


Grüße Sally

Beitrag von nightwitch 21.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo,

habe ich auch ab und an mal. Ich bezahle dann immer mit Giro-Pay und gut ist.
Du musst dich dann einfach mit deiner Kontonummer und deiner PIN bei deinem Onlinebanking einloggen und dann mit einer TAN überweisen.

Geld wird dann direkt vom Konto abgebucht.
Geht natürlich nur, wenn das Konto gedeckt ist.

Ich hatte es schon mal ne zeitlang, weil das Konto bei der Abbuchung nicht gedeckt war #hicks#schein

Oder evtl ist es jetzt bei dir aktuell auch eine Vorsichtsmaßnahme, weil du bereits per Einzugsermächtigung gezahlt hast.

Ich glaub es gibt auch eine Variante, da kann der Verkäufer einstellen, dass du den Betrag nur per Kreditkarte zahlen kannst über Paypal. Weil angeblich Bankeinzugsermächtigungen bzw Überweisungen zu lange dauern und das Geld noch länger unterwegs ist, wie bei normalen Banküberweisungen.

Gruß
Sandra

Beitrag von schack-80 22.11.10 - 07:41 Uhr

Danke für deine Antwort.

Mein Konto ist aber gedeckt#kratz

Ok,ich werd dann per giropay bezahlen.

Ist komisch dieses Paypal finde ich.


Gruß Sally