Lieber lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra878 21.11.10 - 22:01 Uhr

Hallo Kugelbäuche!

Ich hab da mal 'ne Frage:
Sollte man in der Schwangerschaft "Über-Kopf-Arbeiten" lieber bleiben lassen?

Ich habe Gardinen aufgehangen und ein Bekannter meinte, das wäre nicht gut. Die Nabelschnur könnte sich verhäddern...

Jetzt bin ich natürlich total unsicher, ob ich mein Krümelchen gefährdet haben könnte...

Kann mir jemand die Angst nehmen bitte?!


LG
Sandra & #ei (21 +0)

Beitrag von mama-von-marie 21.11.10 - 22:03 Uhr

Wieeeee über Kopf Gardinen aufhängen? :-D
Wie geht das??

Beitrag von oldtimer181083 21.11.10 - 22:04 Uhr

Ich weiss was du meinst, das ist ein altes Ammenmärchen :-D

Früher sagte man man darf sich nicht strecken,sonst könnte sich die Nabelschnur verheddern ;-)

Allerdings is das wirklich nur ein Ammenmärchen #rofl



Lg

Beitrag von sandra878 21.11.10 - 22:08 Uhr

Hallo oldtimer!

Danke, ich bin nun etwas beruhigt.

Da es meine erste Schwangerschaft ist, will ich alles richtig machen und bin auch für jeden Hinweis und Tipp dankbar. Naja, und nach dem Spruch war ich total ängstlich. #zitter

Danke nochmal und einen schönen Restsonntag!


LG
Sandra

Beitrag von missmarlina 21.11.10 - 22:21 Uhr

Das ist wohl wirklich ein Ammenmärchen ;)) Aber in fortgeschrittener SSW würd ich soclhe Arbeiten besser wem anders überlassen. So kurz vor knapp. Du bist ja erst 21+0, da ist sowas noch ok ;)

Beitrag von gingerbun 21.11.10 - 23:49 Uhr

Hallo,
das ist ein Ammenmärchen.
Gruß!
Britta