Kinderwunsch nach 2 FG und 2 AS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von halleh 21.11.10 - 23:18 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine frage und zwar sitz ich grad hier und weiß nicht weiter :(

Ich habe dieses Jahr 2 FG geburten gehabt eine in der 15 Woche und eine in der 6 Woche. Beide male mit AS.

Morgen wäre mein Eisprung. Und ich weiß nicht ob ich es mich trauen soll :(

Mein Kinderwunsch ist schon groß. Jedoch ist die ANgst vor einer 3ten Enttäuschung noch größer.

Meine Ausscharbung und FG hatte ich im Oktober.

Hab diesen Monat meine normale Regel bekommen.

Was meint ihr?

Beitrag von -tiara- 21.11.10 - 23:26 Uhr

Das tut mir sehr leid! #liebdrueck
Wurden bei dir schon Tests gemacht woran es liegen könnte? Auch die Schilddrüse überprüft? Mach doch mal ein großes Blutbild und guck mal, es muss ja an irgendetwas liegen, dann weißt du mehr! Evt. findet man da die Ursache und kann es aus der Welt schaffen.
Ansonsten würde ich vielleicht noch einen Zyklus abwarten vor dem erneuten loslegen!

Beitrag von halleh 21.11.10 - 23:32 Uhr

hallo,

also ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, die ich mit L Theroxyn behandle. So wirlich richtig wurde ich nicht untersucht.

Bei der ersten Fg war es ein Blasensprung. Und beim 2ten sollte es wohl nicht so sein.


Ach weiß auch nicht :(

Beitrag von -tiara- 21.11.10 - 23:42 Uhr

Also Schilddrüsenfehlfunktionen führen ja auch sehr häufig zu Fehlgeburten, aber wenn du schon Medikamente dagegen nimmst weiß ich auch nicht, kenn mich da nicht so aus. Aber ich habe bei mir leider auch den Verdacht und habe jetzt einen Termin beim Endokrinologen gemacht, leider erst Mitte Januar :-( aber das ist ein Hormonspezialist und der soll mal bei mir alles genau untersuchen. Aber du bist ja schon in Behandlung von daher denk ich mal das es nicht daran liegen kann oder?
Aber andererseits, wenn du noch nicht so richtig durchgescheckt wurdest dann mach es! Lass das alles überprüfen, vom Spezialisten der das alles auch richtig ernst nimmt!

Beitrag von lisa2010 21.11.10 - 23:28 Uhr

Hallo,

ich selber habe mein kind auch im oktober verloren und hatte auch eine AS. Leider warte ich noch immer auf meinen "ersten" ES . nicht umbedingt zum gleich angreifen aber das ich weiß das alles i.o. ist. jedoch werden wir ab nächsten monat auch wieder richtig anfangen mit üben.

die angst in definitiv da, jedoch denke ich, unser kinderwunsch ist stärker...

jedoch denke ich auch, jeder sollte es selbst entscheiden ob er sich wieder dafür "in der lage" fühlt... hast du therapeutische hilfe in anspruch genommen?

lg Lisa mit #sternchen

Beitrag von sunnysunny 21.11.10 - 23:43 Uhr

Ich kenn jemand die auch eine AS hatte und als sie zur Nachkontrolle war um zu schauen ob alles okay ist wurde ihr gesagt das sie wieder schwanger ist

Beitrag von honeybaer 22.11.10 - 07:06 Uhr

Hallo

Das kann dir keiner abnehmen, diese Entscheidung musst du ganz für dich alleine treffen, denn wir können nicht in dein inneres schauen und können nicht darüber urteilen ob du für dich wieder bereit bist schwanger zu werden...

Wünsche dir aber auf jedenfall sehr viel Kraft...

Frühl dich #liebdrueck und Kopf hoch

Liebe Grüße
Honey mit #stern im #herzlich und #ei 5+6