wer kann mein ZB auswerten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysunny 21.11.10 - 23:36 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/834224/547479

oder

http://www.mynfp.de/display/view/182897/

Beitrag von carrie23 22.11.10 - 00:02 Uhr

Ich sehe da leider überhaupt keinen Eisprung.
Anläufe vielleich sonst aber nichts, nicht einmal eine eindeutige Erhöhung.
Hast du vielleicht ältere Blätter?
Hast du in den vorigen Monaten bzw. Monat eventuell Balken bekommen und war da eine eindeutige Erhöhung zu sehen?
Ich zeig dir mal meines

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/634382/545265

Mein Eisprung war zwei Tage später als von Urbia eingetragen, das weiß ich weil ich an dem Tag einen furchtbar schmerzhaften Mittelschmerz hatte und weil meine Periode noch nciht da ist-die kommt dann entweder morgen oder am Dienstag.
Aber ich hatte, bevor ich zu meiner Kleinsten schwanger wurde, auch einige solche 'Blätter.
Die Temperatur ging entweder gar nicht rauf oder nach 1-2 Tagen wieder runter.
Stillst du noch?
KÖNNTE einen Eisprung unterdrücken.
Bei mir wars PCO und keine Eisprünge-nachweislich durch US und Bluttests.
Will dir aber keine angst machen
lg carrie

Beitrag von sunnysunny 22.11.10 - 00:13 Uhr

das ist mein erstes ZB.
Nein stille nicht mehr.

Beitrag von carrie23 22.11.10 - 00:20 Uhr

Hm dann ists schwer zu beurteilen ob du die Monate davor einen Eisprung hattest.
Wie misst du?
oral, rektal, vaginal?
Messe nicht nur bis zum Piepton sondern halte die 3-5 Minuten ein-bei mir ists rektal am aussagekräftigsten.
Es kann auch ohne stillen gut ein Jahr dauern bis die Hormone wieder einen Eisprung nach einer Schwangerschaft auslösen.
Wenn du sicher sein willst versuchs mal mti Ovulationstests-am Besten Clearblue das erspart das Striche raten-oder gehe nach einem gefühlten, also wenn du glaubst du hattest einen, Eisprung einen Progesterontest machen.
Wie lang waren denn deine Zyklen vor der Schwangerschaft?
Ich habe selten 28 Tage Zyklen, es war-auch schon bevor ich PCO hatte welches sich anscheinend wieder verdünnisiert hat#huepf-immer zwischen 30 und sogar 50 Tage.
Dementsprechend spät kam oft der Eisprung.
Ich selber verhüte ja, ist ja klar meine Kleine ist ja erst 2,5 Monate, aber nicht hormonell sondern nur mti Präservativ darum ist meine Kurve natürlich genauso gut wie wenn ich nicht verhüten würde weil nichts die Temperatur beeinflusst und Luna sogar schon durchschläft.

Beitrag von sunnysunny 22.11.10 - 00:25 Uhr

Ich messe rektal.
Das Termometer misst nach dem Piepton nicht weiter.
Hab die Ovus von babytest da ich damit sofort schwanger wurde.

Die Zyklen waren 28 Tage.

PCO habe ich nicht da ich erst beim FA war.

Beitrag von carrie23 22.11.10 - 00:32 Uhr

Nun es muss ja nicht immer gleich ein Hormonproblem sein, kann wie gesagt auch daran liegen dass deien Kleine erst 7 monate ist.
Das dauert alles bis es wieder normal wird.
Auch muss man natürlich nicht jeden Monat einen ES haben, meist hat man in einem Jahr um die 10 Eisprünge du siehst also es geht sich nicht jeden Monat einer aus und feststellen tun wir das sowieso erst wenn wir mit Zyklusblatt und Co anfangen.
Mein Tipp: Warte einfach ab, wenn du diesen Monat keinen Es hast versuch es nächsten Monat mal mit den Ovus und wenn DANN wieder kein ES ist dann lass es nochmal checken.
Ich weiß ja nicht was dein FA gemacht hat, aber wenns ein Hormonproblem WÄRE, ich gehe jetzt nicht davon aus, dann stellt man dies mit einem umfangreichen Bluttest und Ultraschall fest.

lg und viel glück fürs zweite Kind;-)

Beitrag von sunnysunny 22.11.10 - 00:39 Uhr

Danke.

Ich hab mir ja im Juli die DMS geben lassen da ich da noch gestillt habe.
Die Auffrischung hab ich mir nicht geben lassen da ich durch die DMS ab Mitte September Dauerblutungen hatte bzw die Mens und dann mal Pause und nach paar Tagen wieder die Mens