Bronchitis

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lovebeenie2006 22.11.10 - 00:13 Uhr

Hallo ihr lieben,
meine Tochter grade ein jahr alt geworden hat seit ihrer geburt immer häufig bronchitis, kann man deswegen eigentlich eine mutter- kind kur beantragen? Sie hat sogar seit einem halben jahr ein Inalationsgerät bekommen mit dem sie wenn es nötig ist, ein sogenanntes antiasthmatikum inhalieren soll, aber asthma ist es nicht.
Danke schon im vorraus
Lg Nadine

Beitrag von kristina1978 22.11.10 - 07:43 Uhr

Guten Morgen,

ich denke schon. Zumindest war ich als Kind wegen sehr häufigen Bronchitis und Pseudokruppanfällen mehrmals zur Kur auf Borkum. Aber das ist 25 Jahre her und damals haben die Kassen sowas sicher noch eher bezahlt als heute.:-(

Unsere Tochter ist 15,5 Monate alt und hat aktuell die ACHTE Bronchitis dieses Jahr (da geht noch eine, ich bin mir sicher..... #schwitz). Ausserdem hat sie auch Pseudokrupp und muss am 07. Januar zum Kinderpneumologen zu diversen Tests. Wir fahren im Juni 2011 sowieso 3 Wochen nach Föhr, aber für den Herbst 2011 werde ich mich wohl auch mal um eine Kur kümmern.

Alles gute,
Kristina

Beitrag von evegirl 22.11.10 - 08:46 Uhr

Hallo Nadine,
mein Sohn hat auch von klein auf ständig Bronchites, inhalieren lässt er sich überhaupt nicht mehr bekommen nun Tropfen Salbu Bronch.
Aber eine Kur kannst du beantragen. Ich war auf einer Babymesse da war ein Stand bezgl. Mutter Kind Kur und die waren sehr nett und meinten eine Familie hat alle 4 Jahr Anspruch auf eine Kur. Begründungen müssen nicht immer gleich so heftig sein wie viele erzählen. Die meinten es man muss einfach angeben das man fertig ist, sich schlapp fühlt und solche sachen. Und sollten man doch eine Absage bekommen helfen die einen den Widerspruch zu machen bzw. kümmern die sich darum. Also war schon sehr Interessant. Wenn du Interesse hast ich hab da auch eine Telefonnummer.
LG