Muss leider feststellen....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sessy 22.11.10 - 06:46 Uhr

....das Urbia auch nicht mehr das ist was es mal war.
Und daran sind diverse Uribaner schuld,die in ihrem Leben nichts besseres zu tun haben als ständig dumme posts als Kommentare abzugeben.
Seit 6 Jahren bin ich nun dabei und ich find es echt eine frechheit.

Schade eigentlich.

Beitrag von dreamer79 22.11.10 - 06:59 Uhr

Ja eider ist sowas schade, aber man kann es nicht ändern! :-)

Beitrag von babygirljanuar 22.11.10 - 07:04 Uhr

was meinst du? klar gibts hier oft welche die zoffen, aber gestern wars doch friedlich? oder nicht?

lg

Beitrag von cb600 22.11.10 - 07:59 Uhr

Hallo und guten Morgen #tasse

das lese ich eigentlich schon, seit ich bei urbia bin. Wobei ich sagen muss, dass es sicher auch an den UserINNEn liegt, die sich gerade in den betreffenden Foren aufhalten.

Als ich das erste Mal ss war, da gab es ein paar Zicken im SS-Forum. Dann musste ich ins Frühe Ende wechseln, weil Fabian in der 24. SSW gegangen war. Dort war das Klima sehr warm, freundlich und sensibel - inzwischen habe ich (lese immernoch dort) immer wieder mal bemerkt, dass es dort zu "Unruhen" gekommen ist - was wohl auch an einigen Fakes lag. Dann bei der 2. Schwangerschaft war ich kaum im Forum, da ich im KH kein Internet hatte - aber es gab entschieden mehr patzige Antworten und zickiges Gekeife.

Und ab dem Baby-Forum tummeln sich dann sowieso einige Besserwisser(innen), die keine andere Meinung gelten lassen können, weil ausschließlich SIE es richtig machen #augen

Abschließend: ich denke, dass es nicht nur bei Urbia so ist, sondern überall - irgendwie sind das wohl die "heutigen Zeiten" und die Mentalität der Leute #gruebel
Hach, bin ich heute morgen schon philosophisch #schein

LG und versuch dich nicht zu ärgern, es gibt auch noch anderes / wichtigeres als Urbia #sonne

Beitrag von schnuppelag 22.11.10 - 08:21 Uhr

Als ich im März den Junior zur Welt gebracht habe, hatte ich den Eindruck: Mensch, alle nett hier! Lag aber auch vielleicht daran, dass ich eh wenig Zeit fürs Internet hatte und mir nur das Nötigste durchgelesen habe.
Aber über Frühling und Sommer fand ich schon, dass es hier zum großen Teil recht freundlich zuging.
Dann kam der Herbst und seitdem haben viele ihre Krallen wieder rausgeholt. Man muss furchtbar aufpassen, was man schreibt, irgendjemand findet immer was, woran er/sie sich hochziehen kann - und sei es noch so banal. Das ist mir nun schon zweimal passiert - ich hab dann einfach nicht mehr reagiert und das Thema nicht weiter beobachtet. Wozu soll ich denn meinen Puls unnötig zum Rasen bringen? Gibt doch viiieel wichtigere Dinge :-)
Seit es November ist und das Wetter nachweislich schlechter wird's hier irgendwie immer schlimmer mit der Keiferei und Gehässigkeit ;-) Ich kann die miesen Launen nachvollziehen, das Wetter trägt auch nicht gerade zu meiner Stimmungsaufhellung bei. Aber in einem solchen Fall vertreib ich mir die Zeit nicht im Forum, sondern kümmer mich mehr um mein Baby. So kommt nicht noch zusätzlicher Frust auf, weil ich mich im Forum mit irgendjemanden um meine Meinung streiten muss ;-)

Aber so ist es nunmal - ich hab das schon in anderen Foren genauso erlebt. #blume

Beitrag von live.free 22.11.10 - 09:47 Uhr

#pro

Vor allem, wenn es mal wieder an die Rechtschreibung geht... #augen

Kann man sowas nicht einfach mal überlesen oder darüberstehen und der eigentlichen Frage nachkommen? #cool

#blume