Dauerschnupfen.... was soll ich noch machen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von puschel80 22.11.10 - 07:33 Uhr

Hallo,

Melina nimmt jetzt schon 10 !!!! Tage Nasentropfen und der Schnupfen ist immer noch nicht weg :-( tagsüber geht es eigentlich, aber in der Nacht hört man richtig wie verschleimt sie ist :-( die Nasentropfen waren in Absprache mit dem Kia, aber kann das denn gut sein solange Tropfen zu nehmen die eh nix bringen????

Irgendwie muss man den doch wieder wegbringen oder???

Lg Katja

Beitrag von mrs.smith 22.11.10 - 07:40 Uhr

Hallo,

wir haben genau das gleiche Problem.
Malena röchelt und sch nieft was das Zeug hält, auch bevorzugt nachts.
Wir geben Hysantropfen und Sambuccus nigra. Aber so richtig hilft das auch nicht...
Auch das feuchte Handtuch nachts im Zimmer bringt eigentlich nix.
Wir haben am Mittwoch U3, da werde ich noch mal fragen. Aber laut einer Freundin kann man gegen diesen blöden Säuglingsschnupfen nicht viel machen, außer Zähne zusammenbeißen udn durchstehen...

Alles Gute Euch

Beitrag von lumidi 22.11.10 - 08:03 Uhr

Diesen Säuglingsschnupfen hat unser auch. Aber schon fast seit Geburt und er wird am 01.12. vier Monate alt.

Wir spülen die Nase mit Kochsalzlösung öfter mal durch. Dann geht es eigentlich. Da er aber ganz normal trinkt und auch so Luft bekommt, beißen wir die Zähne zusammen. :-)

Beitrag von emmy06 22.11.10 - 09:37 Uhr

dito....

Beitrag von kaddi83 22.11.10 - 07:41 Uhr

Hallo Katja!

Mein kleiner Prinz hatte Ende des Sommers auch ganz fiesen Dauerschnupfen, der sich hartnäckig 4 Wochen hielt. Dann waren wir eh zur U und unser KiA verschrieb uns dann Nasentropfen mit Silbernitrat, weil wir anders nicht weiter kamen. War ne ziemliche Sauerei, da die Tropfen braun sind. Aber innerhalb von ein paar Tagen war der Spuk dann vorbei:-) Sie heißen Rhinoguttae Argenti diacetylotannici proteinici 3%

Allerdings würde ich nach 10 Tagen noch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen und härtere Geschütze auffahren. Eine Erkältung dauert ohne Medikamente 14 Tage, mit 2 Wochen;-)

LG, Kaddi#blume