Ab wann Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sephora 22.11.10 - 08:45 Uhr

Welche Anzeichen hattet ihr am Anfang? Und ab wann?

Ich weiß nicht, einen Tag nach ES fühle ich mich total schlapp und mir ist durchgehend übel. Sowas habe ich normalerweise nie. Naja, kann natürlich auch ein Infekt sein ( ich schiebs mal drauf)...kann man dann so schnell nach ES schon Anzeichen verspüren wenn man schwanger ist?

Bei meiner letzten Tochter hatte ich bis zur Geburt nicht ein einziges Mal mit Übelkeit oder sowas zu kämpfen. Habe durch den FA erfahren dass ich schwanger bin. Daher kommt mir das gerade ein wenig seltsam vor.

Also, wie war das bei euch? WAnn hattet ihr erste Anzeichen?
So früh kann sowas doch garnicht sein, oder?

Beitrag von lotosblume 22.11.10 - 09:48 Uhr

Nein, so kuz nach dem ES sind das keine SS-Anzeichen.

Frühestens wenn das Ei sich einnistet (5-8 Tage nach dem ES) werden entsprechen Hormone ausgeschüttet die "Anzeichen" bewirken können - nicht müssen.

Mir war in beiden SS schon früh übel - beides mal so um ES+11/12.
#schrei