Dezembis wie gehts euch ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von night72 22.11.10 - 08:58 Uhr

Ich kann Nachts nicht mehr schlafen:-[, der Kleine verrückt Möbel im Bauch oder macht sonst was...ist unheimlich aktiv-wobei unheimlich der Richtige ausdruck ist#rofl-Ich bin super Nervös weil es nur noch 25 Tage bis zum KS sind.
#zitter
Habe gestern das Täschchen für den Kleinen gepackt und das Zimmer ist auch endlich fertig.#huepf

Ich schreibe momentan Nachts Kindergeschichten was mir halt so einfällt, weil es eben nicht schlafen kann, da wird die Nacht zum Tag und der Tag zur Nacht, ansonsten habe ich werder ziehen noch sonstiges, alles ruhig.:-(

Aber ein Frage habe ich noch?
Tut es weh wenn die der Schleimpropf löst?Oder ist das Schmerzfrei?#kratz

Wie geht es euch so???
Michaela ssw 36

Beitrag von alfa156 22.11.10 - 09:02 Uhr

Hallo Michaela,

heute Nacht konnte ich endlich mal wieder schlafen, nachdem ich 3 Nächte kaum zur Ruhe gekommen bin. :-D Und was mache ich? Ich träume von der Geburt und meiner Tocher. #rofl
Was soll ich sagen, laut meinem Traum ging es relativ schnell aber sehr schmerzhaft über die Bühne und meine Tochter hat angeblich helblaue Augen. #verliebt
Ich weiß allerdings nicht so recht, was ich davon halten soll. Ist der Traum eine Einstimmung darauf, dass es bald los geht? #kratz Ich hätte nichts dagegen ein zu wenden. ;-) Bin heute bei 37+1, da darf die Kleine ruhig kommen. Ich hatte schon am Wochenende so ein Gefühel, oder eben Wunschdenken, dass ich meinen VU Termin am 2.12. nicht mehr brauche. :-p
Aber das mit den helblauen Augen macht mich schon etwas stutzig, wir haben beide braune Augen. Allerdings hat meine Oma blaue Augen. Wir werden uns überraschenlassen, denn eine ander Wahl haben wir ja eh nicht. #rofl

Deine Frage zum Schleimpropf kann ich dir nicht beantworten, denn das hatte ich noch nicht. Bei meiner 1. Tochter ging es mit Wehen los. Bin auch mal gespannt, wie es dieses Mal los geht, Blasensprung oder Wehen?

Gruß
Rita

Beitrag von -ladylike- 22.11.10 - 09:04 Uhr

Hallo Michaela...

ich habe noch 30 Tage bis zum ET und muss sagen, dass sich meine Maus langsam weniger bewegt, Nachts kann ich so schlafen wie sonst auch, nicht so gut, ständig Pipi machen müssen.

Starkes ziehen und drücken, Rücken schmerzen extrem und unbeweglichkeit nerven mich im moment. #schmoll

Und zu dem Schleimpropf hmmm keine Ahnung, habe zwar schon ein Kind aber das weiss ich nicht, denke eher das es schmerzfrei ist. Sonst wüßte ich es wahrscheinlich noch. :-D;-)


Lg Nadin#herzlich

Beitrag von night72 22.11.10 - 09:07 Uhr

Also einen Großen Sohn habe ich ja auch, aber damals habe ich davon auch nichts gemerkt, weil ich gleich Wehen hatte deshalb ja meine doofe Frage...hihi.
Michaela

Beitrag von antonia2010 22.11.10 - 09:07 Uhr

huhu,

bin auch schon wieder seit sechs uhr wach,ganz zu schweigen von den toilettengängen wieder.der kopf drückt ganz schön auf die blase...
ansonsten kann ich nicht lange auf einer seite liegen ob mit kissen unter dem bauch oder ohne.wenn ich nicht richtig aufpasse beim drehen dann ziehen die mutterbänder ganz schmerzhaft. bei mir sind es noch 20 tage und ich mache mir langsam echt in die hose....aber ich freue mich natürlich noch viiiiiel mehr.
ich kenne garkein aus meinen bekanntenkreis die den abgang von schleimtropf hatten also keine ahnung...

lg antonia2010 (38ssw)

Beitrag von engelchen11 22.11.10 - 09:08 Uhr

Hallo Michaela,

ich kann auch nachts nicht mehr besonders gut schlafen, aber bei mir ist es hauptsächlich wegen den Beckenknochen, die tuen ganz schön arg weh. :-[ Nachts ist die Kleine relativ ruhig.

Ich kämpfe schon seit zwei Wochen mit einer Erkältung. Von der Hebamme und der FÄ bekomme ich nur zuhören, das es sich vermutlich um einen Schwangerschaftsschnupfen handeln soll und wenn ich Pech habe, dann bleibt er bis zum Schluss. Tolle Aussichten#schwitz

So langsam werde ich auch nervös, obwohl ich ja schon eine Geburt hinter mir habe. #zitter

Naja, werde mal so langsam schon die Tasche packen. KiZi ist schon fertig. Mir fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten.

Lg engelchen 11 (Et -29)

Beitrag von li.sa78 22.11.10 - 09:11 Uhr

hallo mädels,
ich bin relativ neu hier...muss erstmal schauen, wie das hier alles funktioniert.
ich bin 39.ssw, habe ET am 01.12.10...also nimmer lange hin.
leider habe ich noch keine anzeichen, dass irgendetwas los geht hier.
mittlerweile habe ich keine lust mehr, bin sehr unbeweglich...das nervt einfach nur.
ganz liebe grüße
lisa

Beitrag von lilli1980 22.11.10 - 09:12 Uhr

Hu hu #winke

mein ET ist der 25.12.2010 #verliebt und mir gehts nach wie vor wunderbar #ole
Klar, hab auch ich ab und zu Senkwehen die unangenehm sind, mein Ischias schmerzt abends und nachts muss ich öfters mal aufs Klo und fühl mich dann immer wie ein Walross wenn ich mich umdrehen muss #rofl Aber das sind halt einfach Dinge die in diesem Stadium der SS einfach dazugehören und auch nicht wirklich schlimm sind.
Ich hab heute das erste Mal Akupunktur und bin wirklich schon sehr gespannt obs weh tut #zitter Auf der anderen Seite muss ich mir da wohl keine Gedanken machen denn in knapp 4 Wochen steht die Geburt an - dann werd ich über diese Schmerzen lachen :-p
Heute steht bei mir noch auf dem Plan die Kliniktasche zu packen nachdem das KiZi - bis auf Deko - soweit fertig eingerichtet ist. Außerdem muss ich noch gut überlegen was meine kleine Maus denn tragen soll wenn sie aus dem KKH dann heim darf #verliebt

#winke, Lilli

Beitrag von night72 22.11.10 - 09:16 Uhr

Huhu Lilli, ja da stand ich auch schon Tage vor, was ich dem Kleinen denn nun mitnehmen soll, wahl ist gefallen Tasche gepackt und gut verstaut das ich es mir ja nicht nochmal anders überlege, ich habe deffinitiv zuviele Klamotten gekauft ( Marktplatz-Urbia). Aber habe ja selber Schuld.
Mein eigentlicher et war auch erst am 25.12, dann 23.12 und nun der KS am 17.12...Augen zu und durch....#zitter#zitter#zitter#zitter

Beitrag von nicolemsl 22.11.10 - 09:16 Uhr

Ich habe noch 2 Wochen und kann auch nicht mehr schlafen, weniger weil die Kleine sich bewegt (das hat merklich nachgelassen) eher weil der Bauch stört und wehtut und drückt und nervt.
Ich habe auch noch keine Anzeichen, außer vlt. ein leichtes Ziehen ab und an und ich bin total kaputt.

Nicole 38 SSW

Beitrag von kruemelmoehre 22.11.10 - 09:16 Uhr

Huhu,
bin eigentlich auch ein Dezembi, hab meinen Süßen aber überraschenderweise schon seit 2 Wochen bei mir #verliebt.

Wegen dem Schleimpfropf....also bei meinem ersten Sohn ging der als ganz leicht blutiger Schleimklumpen ab, da lag ich aber schon in den Wehen...

Diesmal war es so, das ich morgens aufgewacht bin und etwas stärkeren Ausfluss hatte und da drinn waren ganz ganz leichte Blutschlieren frisches Blut aber man musste echt genau hinschauen. Das hielt sich so den Tag über, immer wenn ich auf Toilette ging war viel Ausfluss mit leichten Blutschlieren....naja, abends um Fünf gings dann mit Wehen los, alle 2 Minuten #schock tja und um 20.20 hat er dann per KS (wegen Blutgerinnung) das Licht der Welt erblickt #huepf

Es tut also gar nicht weh und ist wohl total unterschiedlich mit dem Schleimpfropf.

Gruß Kruemel

Beitrag von munre 22.11.10 - 09:39 Uhr

Huhu ela,

mir geht es so lala gestern habe ich den ganzen Tag so vor mich hin geweht und das war echt belastend unsere Kleine liegt sehr toll auf der Blase und somit sind die Nächte ne Katasttophe weil ich aller 2-3h raus muss.
Habe am Freitag wieder ein FA -Termin mal sehen was Sie sagt denn es sind ja nur noch 13 Tage bis zum Termin-


Lg munre mit Pia inside (ET -13)

Beitrag von mimia24 22.11.10 - 10:11 Uhr

Hallo,

bin ab heute in der 37.SSW und bin froh, wenns Dezember ist und die Kleine kommt...

Schlafen geht so einigermaßen, muss halt mind. 2x Pipi und dreh mich halt ständig von links nach rechts und von rechts nach links, da ich länger nicht auf einer Seite liegen kann, da mir dann das Becken usw. weh tut...Aber es hält sich alles in Grenzen.

Ansonten ist die Kleine immer in Bewegung, bin mal gespannt, ob sie dann auch so aktiv ist, wenn sie auf der Welt ist#zitter

Ich war am Sa im Kh weil ich seit Do Oberbauchschmerzen hatte und meine Hebi meinte, das kann gefährlich sein und ich soll das abklären lassen, war aber Gott sei Dank alles Ok.

Hab schon seit 2 Wochen auf dem CTG Wehen, mal mehr mal weniger, soll jetzt die Woche noch Magnesium nehmen und dann absetzen...
Die Angaben zu geschätzter Größe und Gewicht von FÄ und Ärzte im KH sind komplett verschieden... Also lt. FÄ war die Kleine vor 2 Wochen 2100g und nur 43cm und lt. Kh war sie letzte Woche 2700g und 48cm... Also ich denke mal irgendwas dazwischen...;-)

Rückenschmerzen krieg ich auch immer mehr und irgendwie bin ich schon wieder erkältet mit Husten und Schnupfen, obwohl ich erst vor 6 Wochen ne fette Grippe hatte, wo ich auch Antibiotika nehmen musste...:-[

Bin mal gespannt, wanns los geht, hoffe wenigstens ein paar Tage vor ET, damit ich Weihnachten wieder daheim sein kann!#zitter

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Prinzessin inside 37.SSW#verliebt

Beitrag von darkstar87 22.11.10 - 11:15 Uhr

Huhu!

Mein eigentlicher ET ist der 21.12 , aber bekomme am 10.12 einen KS.. #zitternur noch 18Tage.
Mir geht es eigentlich auch ganz gut bis auf diese Senkwehen, die sind manchmal schon recht schmerzhaft, am meisten Nachts#nanana
Dann muss ich aufstehen und dreh so meine Runden in der Wohnung.
Sind auch schon fleißig am #sex herzeln in der Hoffnung das sich madame vielleicht doch schon früher auf den Weg machen will (hab soviel Wasser -aua)
Wünsche allen noch eine schöne#schwanger

Yvonne mit Vivienne #hasi36SSW(morgen 37*freu*)