kennt ihr bärchen streich brotaufstrich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambi85 22.11.10 - 11:08 Uhr

ich hab die grad vor mir liegen udn richtig lust drauf. nur ist da 5% schweineleber drin und hab angst die zu essen. udn ich weiß nicht ob das bei so nem minianteil schon gefährlich ist? was meint ihr denn?

Beitrag von 5kids. 22.11.10 - 11:10 Uhr

Haben wir auch zu Hause - ist ganz normale Leberwurst. Soweit ich weiss,nicht zu empfehlen bei Toxo negativ!

LG
Andrea

Beitrag von windsbraut69 22.11.10 - 11:13 Uhr

Mit Toxoplasmose hat das nix zu tun, sondern mit der Leber, die wg. des Vit.-A-Gehaltes nicht in großen Mengen genossen werden soll!

Gruß,

W

Beitrag von 5kids. 22.11.10 - 11:17 Uhr

Mag auch sein - dachte wegen der Innereien ( also Leber). Im Endeffekt soll es mir auch egal sein,ich mag ohnehin keine Leberwurst :-p

Beitrag von julimond28 22.11.10 - 11:15 Uhr

Leberwurst ist doch nicht roh, oder irre ich mich??
Wegen Toxo macht sie doch keine Probleme oder?
LG

Beitrag von yvi2111 22.11.10 - 11:17 Uhr

hallo, die leber ist eh zu 100 % durchgekocht also kann überhaupt nichts passieren :-)

Beitrag von julimond28 22.11.10 - 11:10 Uhr

Hallo,
2 Portionen Leberwurst a 60g sind in Ordnung! Und da im Bärchenstreich eh weniger Leber ist, glaube viel Sahne kannst du sie denke ich ruhig mal essen!!
LG:-D

Beitrag von lelou83 22.11.10 - 11:11 Uhr

man muß nicht immer alles so eng sehen!!

Beitrag von melle0981 22.11.10 - 11:12 Uhr

Hi!

Ich hab da schon so viele Packungen von gegessen. #mampf
Und meinen Babys geht's super.

Habe auch schon normale Leberwurst gegessen. Man isst ja nicht gleich die ganze Packung.
Obwohl mir sowas passieren könnte. #rofl#schein

Lass dir schmecken.

LG
Melle 38. SSW mit zwillis

Beitrag von bambi85 22.11.10 - 11:13 Uhr

ich weiß das stimmt, man sollte nicht immer alles so eng sehen. aber trotzdem die angst ist immer mit dabei.

Beitrag von julimond28 22.11.10 - 11:17 Uhr

Huhu,
ich finde man sollte es schon eng sehen und deswegen finde ich es absolout legitim das du dir darüber Gedanken machst! Gerdae in der heutigen Zeit, da weiß man ja nie was man so alles isst!
Und die Vernatwortung trägst du ja nicht nur für dich selbst!
LG

Beitrag von schnaddel1710 22.11.10 - 13:12 Uhr

Mein Gott #augen

Dann dürfte sie überhaupt nichts mehr von den meisten Lebensmitteln aus dem Supermarkt essen! Da sind sooo viele Zusätze drin, die nicht mal auf der Verpackung stehen müssen ;-).

Kein Fleisch - Antibiotika, Hormone
Obst/ Gemüse - Pestizide
Käse - siehe Fleisch und ob das man nicht Käseersatz ist? #nanana

usw.

Ich lass es mit jedenfalls schmecken #koch (auch die Bärchenwurst)

Grüßla

Kathrin (30.SSW) & Madita #katze

Beitrag von mira24 22.11.10 - 11:24 Uhr

Ich esse auch Leberwurst. Da finde ich das bisschen Leber was drin ist nicht bedenklich. Und es ist ja keine rohe Wurst wie zb. Teewurst. Die verkneife ich mir dann eher.
Man kann ja auch nicht auf alles verzichten, dann dürfte man ja nix mehr essen wg Schadstoffen usw.
Guten Hunger
LG Nadine