Beihilfe / private Krankenversicherung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von docmartin 22.11.10 - 12:02 Uhr

Ein Hallo an alle Beihilfebefähigten unter euch!

Meine Frage ist, ob die Behilfe nur unter der Voraussetzung gewährt wird, dass man sich privat versichert oder ob (entsprechend zu dem Verfahren bei der privaten Versicherung) auch im rahmen einer gesetzlichen Versicherung die Behilfe einen teil der Kosten übernimmt? Wer weiß rat? danke und Gruß Franziska

Beitrag von seikon 22.11.10 - 13:07 Uhr

Wenn du beihilfeberechtigt bist, dann ist es egal, wie du die restlichen 30% absicherst. Die Beihilfe trägt immer 70% der Kosten, die auch eine gesetzliche Krankenkasse übernehmen würde. Ob und wie du die verbleibenden Prozente absicherst ist deine Sache.

Beitrag von xyz09 22.11.10 - 13:07 Uhr

mir haben sie telefonisch zugesagt, auch einen teil der kosten zu übernehmen von sachen, die die gkv nicht zahlt. in meinem fall geht es um meine tochter, die über ihren vater familienversichert ist. die erste rechnung (osteopath) habe ich gerade eingereicht und warte auf erstattung. kann dir alsio nur von den telefonischen auskünften berichten.

lg
xyz mit motte auf dem bauch, daher alles klein geschrieben

Beitrag von tinaxx 22.11.10 - 16:35 Uhr

Hallo!

Um ganz sicher zu gehen, würde ich bei der zuständigen Beihilfestelle anrufen. Die Regelungen können je nach Bundesland variieren und ändern sich gelegentlich auch mal ;-)

In Niedersachsen kannst du freiwillig in der GKV bleiben und die Beihilfe trägt einen Teil der Kosten.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich Beihilfe mit PKV der GKV vorziehen.

LG,
Tina.

Beitrag von docmartin 22.11.10 - 18:43 Uhr

Danke für eure Antworten, ich denke ich werde einfach mal direkt anrufen udn fragen. Schönen Abend noch!
Franziska