Weihnachtsfeier.......hab ne Frage dazu

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 2joschi 22.11.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

weiß nicht wo ich sonst schreiben soll.

Ich bin in der 30. SSW und habe seit 3 Wochen ein Beschäftigungsverbot von der FÄ bekommen.

Jetzt im Dezember ist Weihnachtsfeier, wir sind ein kleiner Betrieb und der Chef legt eigentlich sehr viel Wert auf das Erscheinen.

Nun meine Frage: Würde ihr hingehen oder lieber lassen wegen dem BV???

Danke für eure HIlfe!!!!!!!!

lg

Beitrag von sonnenstrahl1 22.11.10 - 12:23 Uhr

Hallo
Kommt darauf an warum du ein BV hast.

LG
Jelena

Beitrag von 2joschi 22.11.10 - 12:24 Uhr

Weil ich vorzeitige Wehen hatte, diese aber mit Tabletten gut im Griff hatte. (da war ich auch noch arbeiten) Die FÄ hat gemeint, ich soll mich schonen und daheim hätt ich weniger Streß!

Beitrag von windsbraut69 22.11.10 - 12:30 Uhr

In dem Fall würde ich es sein lassen!

Gruß,

W

Beitrag von sonnenstrahl1 22.11.10 - 12:49 Uhr

Dann nein

Beitrag von ida-calotta 22.11.10 - 12:25 Uhr

Hallo!

Ich stehe auch vor der Frage, allerdings geht mein Team bowlen, was ja eh dann flach fällt für mich. Hab auch ein BV und meine Teamleitung würde sich sehr freuen wenn ich kommen, ich würde ja trotzdem zum Team gehören. Ich denke auch noch drauf rum.

Aber warum nicht, hängt natürlich auch vom Team/Kollegen ab wie die das BV aufgefasst haben usw.

LG Ida

Beitrag von 2joschi 22.11.10 - 12:29 Uhr

Ich weiß nicht, wie die das aufgefasst haben. Aber ehrlich-ist mir auch egal.
Da ist bei uns eher langweilig, in ner Gaststätte. Essen und ne Ansprache mit Weihnachtsgeschichte vom Chef.

Ich bin hin und her gerissen.....................#kratz

Beitrag von enni12 22.11.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

nein, da würde ich nicht gehen.

Ich würde den Chef anrufen und mich für die Einladung bedanken und ihm sagen, dass er ja weiß, dass du ein BV hast und dich schonen sollst und du deswegen auch nicht kommen kannst.

Wenn du gehen würdest, könnte dein Chef das schnell in den falschen Hals bekommen: Arbeiten kannst du nicht aber feiern...
Ich hoffe, du verstehst das jetzt richtig, ist nicht böse gemeint ;-)

LG

Dani

Beitrag von nixfrei 22.11.10 - 13:09 Uhr

Hallo,

wenns nicht soweit weg ist, würde ich evtl. ein Stündchen vorbeischauen und dann sagen, dass du gehen musst, weil du dich wieder hinlegen musst.
So warst du da und zeigst trotzdem, dass du Schonung brauchst...

LG

Beitrag von nadine0084 22.11.10 - 16:58 Uhr

hallo,
kommt drauf an warum du das bv hast.
ich habe auch eins und in 2 wochen ist die weihnachtsfeier wo ich auch zu eingeladen worden bin und natürlich gehe ich hin denn,
1. wir gehen nur essen
2. mein bv habe ich nicht weil es mir "schlecht" geht sondern weil es als krankenschwester zu gefährlich für mich und dem baby gewesen wäre weiter zu arbeiten (lt. fa)

lg nadine

Beitrag von bobb 23.11.10 - 14:18 Uhr

Würde auch abwegen wegen dem Grund für das BV.

Vor einem Jahr bei meiner letzten Stelle sollte ich auch unbedingt mit,war aber krankgeschrieben wegen einer akuten Darmentzündung(Dauerdurchfall,hätte nichts gebracht und fühlte mich auch gar nicht danach).Bin dann auch nicht mit,obwohl sie extra zu Hause anriefen,daß ich doch gerne mitkomen könne...