Silikonbackform Piraten - Rezept

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anira 22.11.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

ich mache Samstag eine Piratengeburstagsparty
und habe vorgestenr die backform von Kidoh bekommen
http://www.kidoh.de/3/15935297-1/spielwaren/silikonbackform-piratenschiff.html

nun jetzt ist doch kein Rezept dabei
hat einer die backform und kann mir das rezeit geben
ich bin leitder total unkreativ und backfähig

hat von euch einer das rezept und würde es mir geben
das wäre wirklich total lieb und toll und klasse

Beitrag von kruemlschen 22.11.10 - 12:52 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht was Du mit "das rezept" meinst... Du kannst jedes x-beliebige Rührkuchenrezept nehmen.

Schau doch einfach mal bei Chefkoch:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1109001216985506/Ruehrkuchen.html

da kannst Du auch individuell verändern, z.B. einen Teil des Mehls mit Kakao oder Nüssen oder Mandeln ersetzen.

Gruß K.

Beitrag von almura 22.11.10 - 15:37 Uhr

Hi!

Schau' Dir doch mal die Bewertungen auf der Produktseite bei kidoh an.
Da steht ein rezept dabei, was andere bereits ausprobiert haben.

Und Einfetten nicht vergessen...!

Alles Gute
Almura

Beitrag von alinashayenne 23.11.10 - 09:39 Uhr

Hallo!

Ich hab die Backform auch und es war auch ein Rezept dabei - ich weiß also was du meinst ;-) HÄtte mich auch nicht getraut "irgendein" Rezept für diese Form zu verwenden, zumal sie erstens viel größer ist, als meine gewöhnlichen Formen und der Teig ja auch nicht allzu sehr aufgehen darf. Ich schreibs dir einfach mal ab:

350g Butter oder Margarine (ich hab Margarine genommen)
8 Eier
350g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz (hab ich weggelassen...vergessen...)
750g Mehl
1 Pck. Backpulver
etwas Milch

1. Die Butter/ Margarine und die Eier schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillezucker zugeben
2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach unterrühren
3. Die Milch langsam zufügen und zu einem glatten Teig verrühren
4. Die Silikonbackform (NICHT einfetten) bis zum Rand füllen und im vorgeheizten Backofen ca.1,5 Stunden bei 170° backen (es stand nix dabei, ich hab Ober- und Unterhitze genommen)
5. Den Kuchen ca. 2-3 Stunden abkühlen lassen - SEHR WICHTIG, SONST GEHT ALLES KAPUTT! - den Überschuss abschneiden und aus der Form lösen.
6. Nach Herzenslust verzieren.

Ich war auch ein wenig skeptisch und hab mich durchs Internet gesucht - ich hab viele, viele schlechte Kritiken darüber gelesen und auch in Foren geschaut, wo einige begeistert andere wiederum total enttäuscht waren. Dennoch hab ichs ausprobiert (war ja auch schon versprochen ;-) ) und ich muss sagen, der Kuchen ist super geworden. Sah toll aus, war schön durch udn kam richtig gut an. Klar, geschmacklich find ich ihn nicht sooooo toll - ein "normaler, eher fader" Kuchen, aber die Kinder mochten ihn alle...und durch den Schoko-Überzug und die Verzierung mit Smarties, buntem Zuckerguss und (Kanonen-)Waffeln lag das Augenmerk wo anders...

Liebe Grüße
Nina