Schönes Weihnachtsgeschenk für 1 1/2jährigen?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von jimmytheguitar 22.11.10 - 12:24 Uhr

Hallo!

Was schenkt ihr euren Mäusen so?

Mir fällt nichts ein, bzw. habe jetzt die Parkgarage von Littlepeople zufällig in der Werbung gesehen, sah irgendwie spaßig aus (er lässt gerne Autos durch die Gegend fahren) ABER mein Großer hat auch noch eine Parkgarage aus Holz mir der er eigentlich nicht mehr spielt.

Wir wollen auch nichts zu großes schenken da sie in diesem Alter ja eh noch nicht richtig spielen. Zumindest war das bei unserem Großen (6) immer so, der die tollsten Holzautos, Einkaufsläden, Zugschienen etc. bekommen hat. Von daher haben wir auch noch sehr viel vom Großen. Ach ja, ein Bobbycar hat der Kleine schon.

LG guitar mit Titus(1 1/2) und Kaspar (6)

Beitrag von 04.06-mama 22.11.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

unser Kleiner (18 Monate) bekommt zu Weihnachten von uns eine Bosch Werkbank mit Zubehör. Von den Großeltern (meinerseits) bekommt er die BIG Flizzies Parkgarage mit ein paar Auto dazu und von den Großis (väterlicher Seite) bekommt er Lego Duplo.

Da wir als erstes eine Tochter bekommen haben ist zwar genug Spielzeug im Haus aber eher mädchengerecht. Klar spielt er damit auch aber wir haben es daher etwas leichter Dinge zu kaufen die nicht da sind.

Lego Duplo kommt immer gut an obwohl da auch schon einiges vorhanden ist.

Lg 04.06-mama

Beitrag von aggie69 22.11.10 - 12:37 Uhr

Unser Sohn bekommt ein Feuerwehrauto und einen Bagger. Am liebsten hätte er noch die Polizei, den Mischer, den LKW und alle möglichen Baufahrzeuge, die man sich vorstellen kann. Aber er ist auch nicht enttäuscht, wenn er nicht alles haben kann. Er freut sich auch über Kleinigkeiten.
Er ist verrückt nach Baufahrzeugen. Am liebsten die größten, die man finden kann - natürlich die echten auf der Straße. Da kann er stundenlang zugucken. (und Mama muß immer wieder neue Baustellen finden)