ღ Wie lange hat´s bei Euch gedauert? =) ღ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von o0babyjane0o 22.11.10 - 12:35 Uhr

Hallo ihr lieben #winke

Mir is klar das es bei jeder Frau unterschiedlich abläuft...Aber ich wollte von Euch einfach mal wissen, wie lange es bei Euch nach absetzen der Pille gedauert hat bis ihr schwanger geworden seit? Und welche Pille ihr genommen habt?

#herzlich -lichen Dank schonmal für Eure Antworten

Liebe Grüße

Beitrag von disasli 22.11.10 - 12:36 Uhr

Hallo!

Bei meinem Sohn hat es im 4 ÜZ geklappt. Momentan sind wir im 2 ÜZ. Ob es geklappt hat,weiß ich nicht. habe morgen NMT.

LG

Beitrag von skm 22.11.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

habe die Cerazette nach der Geburt genommen. und sie im Dezember 09 abgesetzt. Seit dem warten wir.

lg skm

Beitrag von dk_0408 22.11.10 - 12:40 Uhr

Hey!
Bei unserem Sohn habe ich am 8.4.2007 die Pille abgesetzt und am 19.7.2007 hatte ich einen positiven SST! Am 7.4.2008 ist er dann geboren. Jaaaa fast genau auf dem selben Tag des Absetzens #freu
Nun üben wir seit März fürs zweite und was soll ich sagen - es dauert und dauert und will nicht so recht klappen! Nun sind wir schon im 10. ÜZ... hoffe, das ganze endet bald!
Lg dk

Beitrag von schlenkerbein 22.11.10 - 12:45 Uhr

Hallo,

ich hab bei der Großen im Juni 2004 die Pille abgesetzt und am 08.08.04 ist sie entstanden.
Seit 2008 nehme ich die Pille nicht mehr; wir haben anderweitig verhütet. Im Januar diesen Jahres kam der Wunsch nach Kind Nr. 2 und im März hatte ich den nächsten pos. SS-Test in der Hand. Allerdings ging der Krümel im April von uns. Seit Juni bin ich wieder schwanger und diesmal ist alles perfekt.

Wünsche dir viel Erfolg #klee.

Lieber Gruß

Diana und Juliane im Bauch (25.SSW)

Beitrag von sonne1984 22.11.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

also ich habe vor drei Jahren die Pille (Lamuna 20) abgesetzt und bin ich im dritten ÜZ also im Oktober mit Clearblue Ovulationstest #schwanger geworden.. Und jetzt werden es Zwillis #verliebt.

Also, mein Motto ist ja: Was lange wärt, wird endlich gut:-)


Viel #klee für dich

#winke

Beitrag von maja1512 22.11.10 - 12:51 Uhr

Hallo bei uns hat es bei beiden ss#schwanger / mon gedauert und ich hatte beim ersten die Mono step und beim zweiten Valette und beides mal dauerte es gleich lange

wünsche dir viel glück

LG Maja

Beitrag von saskias 22.11.10 - 12:56 Uhr

Mit der "Leios" bin ich sofort im 1. ÜZ schwanger geworden. Das 2. Kind lässt nach der "mini28" auf sich warten (im Moment 6.ÜZ)#aerger

Beitrag von lucas2009 22.11.10 - 12:58 Uhr

Huhu,
vor meiner ersten SS habe ich die Jasmin genommen und es hat im 9.ÜZ geklappt.
Danach habe ich für kurze Zeit den Nuva Ring genommen und dann die Minisiston. Insgesamt habe ich ein knappes Jahr verhütet. Jetzt sind iwr schon wieder im 9. ÜZ angekommen.
Leider sieht mein ZB genauso aus, wie das letzte, denke also brauchen wir diesmal länger...
LG

Beitrag von raevunge 22.11.10 - 13:04 Uhr

Bei meinem Sohn (2 Jahre alt) hat es nach der Microgynon im 4. ÜZ geklappt. Allerdings ohne Stress und ZB, nur Ovus hab ich benutzt #schein

Jetzt bin ich grad im 2. ÜZ für das zweite Kind. Habe fast 21 Monate gestillt, währenddessen nicht hormonell verhütet und dann die Pille 3 Monate genommen (wieder Microgynon). Bin gespannt, wie schnell es jetzt klappt. Muss aber sagen, dass mein 1. Zyklus gleich wieder "normal" lang war (31 Tage) und ich wohl auch nen ES hatte...

GLG #sonne

Beitrag von sweetheart12109 22.11.10 - 13:05 Uhr

Hallöchen,

bei meinem ersten bin ich nach 2 Zyklen schwanger geworden...
jetzt???#schock#schwitz#schock:-[ was soll ich sagen.... 9. ÜZ und noch nix in Sicht#aerger

Bei beiden vorher mit Microgynon vehütet

Beitrag von pasmax 22.11.10 - 13:37 Uhr

#winke

erste und zweite kind habe ich die leios genommen und bin bei beiden im 3dritten üz schwanger geworden. beim dritten hatte ich dann die lamuna und bin direkt im ersten üz schwanger geworden, mal schauen wie es nach der cerazette auschaut ;-)

lg pas#blume

Beitrag von maundma 22.11.10 - 13:48 Uhr

Also ich habe vor dem ersten Kinderwunsch die Microgynon genommen (9 Jahre) und bin dann im 4 ÜZ schwanger geworden.
Während dem Stillen habe ich die Cerazette genommen und im Anschluss dann wieder die Microgynon.
Habe die nun abgesetzt und bin im 1. ÜZ mal sehen wie lange es dauert.
lg und viel Erfolg,
maundma

Beitrag von jasmin080907 22.11.10 - 14:19 Uhr

ich habe zwar noch kein kind aber ich sprech trotzdem mal mit....

ich hab 9 jahre die balea genommen...hab die im april abgesetzt und sind immer noch nicht schwanger.... :-[

Beitrag von sizzy 22.11.10 - 16:31 Uhr

Ich hatte die Monostep genommen.
Im 3. Uebungszyklus nach Pillenstop zum ersten Mal schwanger (leider Abgang in 6. SSW), dann im 7. Zyklus nach Pillenstop wieder schwanger (Abgang 5. SWW) und dann wieder schwanger im 9. Zyklus. Diesmal siehts alles Bestens aus :-D

Beitrag von hutzel_1 22.11.10 - 20:57 Uhr

Beim 1. Kind hat es im 4.ÜZ geklappt, beim 2. Kind ebenfalls im 4.ÜZ!;-);-)

LG,
Hutzel_1 mit #ei 9+1 SSW