Soll ich einmal zu meiner FÄ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von .destiny. 22.11.10 - 13:09 Uhr

Hallo zusammen,

Ich bin mir gerade echt unschlüssig ob ich einmal zu meiner FÄ soll wegen US oder nicht...

Also die Sache ist ja die,habe vor paar Tagen schon geschrieben.

Dienstag Abend Sex..2-3 Stunden später SB
Mittwoch SB
Donnerstag SB
Freitag bekam ich morgens dann aufeinmal Blutungen..OB reingesteckt...später beim wechseln war nur eine Rille voll...Danach keine Blutungen mehr.
Samstag war alles weg.

ZS ist heute cremig #kratz#kratz#kratz#kratz

Weiß nicht ob ich einmal hin soll und das sie mal schaut ob alles okay war...Sie müsste ja im US sehen anhand der Gebärmutterschleimhaut ob es die Mens war oder nicht...vllt kann mir jemand von euch ja mal helfen...

aus den SST werde ich nicht schlau...:-(

Beitrag von aurelia1978 22.11.10 - 13:23 Uhr

Hi,
ich wuerde nicht zu einer Aerztin gehen ausser du bist total beunruhigt. denke, die Mens war es nicht. ich hatte es auch nach dem Eisprung/Verkehr.
Es kann zwei Gruende haben:
1) Abfall des Oestrogenspiegels nach dem Eisprung fuer zu Schmierblutungen. Ist nicht weiter schlimm.
2) Gelbkoerperschwaeche. Nimmst du Utrogestzaepfen vaginal? Wenn nein, dann solltest du es tun.
Ich nehme diese Zaepfchen jetzt und habe nach dem Eisprung keine Schmierblutungen mehr.

Liebe Gruesse

Beitrag von .destiny. 22.11.10 - 13:27 Uhr

Weshalb sollte ich nicht zu meiner FÄ gehen?

vom Gefühl her würde ich nicht sagen das mein ES letzte Woche war.....

Lg

Beitrag von amalka. 22.11.10 - 13:41 Uhr

hi meine liebe, ich habe es grade gelesen und ich muss sagen, dass es mir schwer fehlt, sich dazu zu äußern... aurelia hätte es nciht besser schreiben können!
Es sind die zwei häufigsten Gründe in der zweiten Zyklushälfte aber ich bin wikrlich kein Hellseher. tut mir leid.

tue, was dir dein herz sagt!

Beitrag von .destiny. 22.11.10 - 13:43 Uhr

Normalerweise habe ich einen Tag SB,wenn überhaupt und dann paar Tage die Mens...und nicht nur paar Stunden richtig Blutungen und die restlichen Tage zuvor nur SB.....Und ich fühlte mich ja auch nicht so als wenn es die Mens war....

ich denke ich fahre nachher einmal kurz hin und lass sie schallen....Meine größte Angst ist ja eben ne Zyste oder derartiges...auch wenn ich es noch nie hatte :-(

Beitrag von nessie-1 22.11.10 - 14:01 Uhr

Hallo,

meine Vorrednerinnen haben es ja schon gesagt. Hört sich nach einfachen SB an. Die können schon mal vorkommen. Ist nicht schlimm. Wieso solltest du eine Zyste haben? Wenn du noch nie eine hattest ist das doch nicht besonders wahrscheinlich.
Wenn du der Meinung bist, dass es dich beruhigt, wenn du zu deinem FA gehst, dann tu es. Ich denke, dass es absolut unnötig ist.
Was meinst du damit, dass du aus dem SST nicht schlau wirst???

Beitrag von .destiny. 22.11.10 - 15:47 Uhr

Ich fühle mich jetzt bissel beruhigter...ich hatte einfach Angst das ne Zyste im Spiel ist...nur weil ich noch nie eine hatte,heisst es ja nicht das ich imun dagegen bin....;-)