Übergabe gebrauchtes Haus - Wer hat Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von enni12 22.11.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

nächste Woche ist es endlich so weit: Wir bekommen offiziell unser neues Heim übergeben #ole

Es ist ein älteres Haus und ich wollte mal fragen, was man bei der Übergabe so beachten muss? Hab schonmal bissl geschaut und so Sachen wie Zählerstände usw. sind schon klar aber sonst noch was? Jemand Erfahrung mit dem Thema? Altlasten wurden schon im Kaufvertrag geregelt, das brauchen wir dann nicht.

Muss dazu sagen, dass wir uns mit den jetzigen Eigentümern sehr gut verstehen und sie sehr entgegenkommend sind. Soll also keine Krümelkackerei werden aber man darf ja auch nix wichtiges vergessen #schein

LG

Dani

Beitrag von wilma.flintstone 22.11.10 - 13:30 Uhr

Hallo Dani,

ich denke, daß Ihr einen "normalen" Kaufvertrag gemacht habt. Also: Gekauft wie gesehen bzw. wie es liegt und steht.

Daher braucht Ihr eigentlich i.w. nur auf das zu achten, was Ihr auch bei der Übergabe einer Mietswohnung prüfen würdet. Also Zählerstände, alle Schlüssel (ich würde aber immer gleich die Schlösser austauschen, gutes Verhältnis hin oder her, Du weißt nicht, wer sonst noch einen Schlüssel hatt, Putzfrau, Handwerker etc.), Begehung auf offensichtliche Schäden, Prüfen, ob alles besprochene vorhanden ist (Freunden von uns ist es passiert, das die alle (!) Rosen im Garten ausgebuddelt hatten und eine Mondlandschaft hinterlassen haben).

Fertig.

Viel Spass im Eigenheim!

Gruß W.

Beitrag von enni12 22.11.10 - 13:35 Uhr

#danke

Ja, das Schloss werden wir wohl mit als erstes tauschen. Die Vorbesitzerin hat uns nämlich ehrlicherweise gesagt, dass sie einen Schlüssel verloren hat und nicht weiß wo.

Rosen wurden auch ein paar ausgegraben, allerdings in Abstimmung mit uns :-)

Aber du hast mich grad drauf gebracht, dass wir das Möbel noch aufnehmen sollten! Wir kaufen einiges ab und das steht nicht im Vertrag. Da werd ich mal noch was vorbereiten.

Danke

Dani

Beitrag von tatti-84 22.11.10 - 21:52 Uhr

Wir haben auch letzen Monat unser Haus übernommen.
Wichtig ist noch zu fragen wo die Gebäudeversicherung abgeschlossen wurde(die läuft ja noch bis ende des Jahres), und evtl wenn ihr Fliesen (Küche, Bad...) behaltet die Artikelnummer oder Bezeichnung aufschreiben, falls mal eine kaputt geht, dass ihr Ersazt besorgen könnt.

Viel Spaß in euerm neuen Haus